Yak 55 M V3 50CC versus Yak 55 SP V3 50CC (Gonav)

Ray

User
Hallo zusammmen,
wer kann etwas über den direkten Vergleich der Yak 55 M V3 50CC von Gonav mit der SP Variante berichten ?
Ich habe in den letzten Tagen einiges an Informationen zu den jeweiligen Mustern gelesen.

Zur M-Variante gibts hier ja auch einen schönen Thread.
Zur SP- Variante habe ich einen interessanten Bericht gefunden.

Aber wie schaut´s im direkten Vergleich aus ?
Welche würdet Ihr empfehlen ?

viele Grüsse
Rolf
 
yak 55 sp..

yak 55 sp..

hallo, die yak 55 sp ist die bessere wahl....hatte beide gebaut und geflogen....jeweils mit dle 55...
habe auch ein video im internet...yak 55 sp gonav..
mfg aus berlin
andreas
 
Hallo Rolf,

ich kenne nur die 55m, und den Bericht hier hast du bestimmt auch schon gelesen:

http://www.rc-network.de/forum/show...onav/page14?highlight=gonav+yak+ťťm


Zum fliegerischen: Der angebenene SP stimmt absolut nicht. Mit passendem SP fliegt die Yak schon recht gut, ich wuerde sagen, sie macht das 3D-Fliegen sehr einfach und ohne Macken. Im klassischen Kunstflug geht sie auch noch ganz passabel, aber man hat hier keine so hohe Präzision wie meine Krill-Maschine, die aber auch bedeutend groesser ist.

Durch das dicke Profil , was die SP auch wohl hat, ist es eher eine Maschine fuer rumalbern und 3D. a macht sie aber wirklich Spass. Momentan fliege ich die mit dem DLA 64 Boxer, die Vibrationen gingen mir mit einem Einzylinder schon etwas auf die Nerven.


Anfang Mai werde ich trotzdem meine Yak zum Verkauf anbieten.

gruss
Mark
 
Danke Andreas und Mark für eure Rückmeldung !

Ich habe den Bericht hier über die M-Variante gelesen.
Sie gefällt mir sehr gut - spricht mich optisch sogar noch etwas mehr an, als die SP.
Die etwas "knubbelige" Form ist einfach hübsch.

Aber - bestellt habe ich die SP.

Dies soll mein Einstiegsmodell für 3D sein und Andreas hat ja den direkten Vergleich.
Motorisiert wird sie mit Axi 5345/14HD an 10S und Fiala 23/8

viele Grüsse
Rolf
 
Yak

Yak

Danke Andreas und Mark für eure Rückmeldung !

Ich habe den Bericht hier über die M-Variante gelesen.
Sie gefällt mir sehr gut - spricht mich optisch sogar noch etwas mehr an, als die SP.
Die etwas "knubbelige" Form ist einfach hübsch.

Aber - bestellt habe ich die SP.

Dies soll mein Einstiegsmodell für 3D sein und Andreas hat ja den direkten Vergleich.
Motorisiert wird sie mit Axi 5345/14HD an 10S und Fiala 23/8

viele Grüsse
Rolf

Freut mich das du yak 55 sp bestellt hast...die fliegt super...andreas aus berlin
 
Hi Rolf,

klingt gut.

Was dreht der Motor bei einer angenommener Belastungsspannung?

Eine 8ter Steigung erscheint mir etwas zu gering. Aber Axi und Hepf haben da bestimmt Erfahrungswerte.

Gruss
Mark
 
Hallo Mark,
ja, ich glaube, Du hast recht - ich habe mit ecalc mal verschiedene Möglichkeiten durchgerechnet.

8 Zoll Steigung ist vielleicht doch ein bißchen wenig - also eher 23 x 10.

Bei 8 Zoll:
Bei 34,2 V ergeben sich 6631 U/min bei angeblich 93 A.
V Pitch nur 84 km/h.
Bei 10 Zoll Steigung wären es noch 6360 U/min bei 33,7 V und 108 A - V Pitch nun 102 km/h.

Beim Vergleichen von eigenen Logs mit Ecalc Ergebnissen bei Verwendung von Fiala Luftschrauben ist mir aufgefallen, das Ecalc etwas zu hohe Ströme ausgibt.
So bis zu 10%.
Von daher gehe ich mal davon aus, daß ich selbst zu Beginn des Fluges bei vollen Akkus nicht über das Limit von 110 A komme, die für den Motor für 20 s Dauer zulässig sind.
Axi empfiehlt übrigens auf seiner Seite 22 x 10 bei 90 A.
Bei Hepf konnte ich die Seiten mit den Prop - Empfehlungen nicht öffnen, d.h. sie waren leer.

viele Grüsse
Rolf
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten