Zeesboot

Hallo Leute,

meinen diesjährigen Sommerurlaub habe ich leicht verspätet im September in Zingst auf dem Zingst verbracht. Das ist ein Ort an der Mecklenburgischen Ostseeküste, so zwischen Rostock und Stralsund. Die Häfen dieser Orte dort liegen übrigens alle binnenwärts am Bodden.
An einem schönen Tage fand dort in der Nähe eine Zeesbootregatta statt. Zeesboote sind die dort vormals gebräuchlichen Fischerboote - der Name kommt von der besonderen Art der Schleppnetze - der Zeesen.

So sieht solch ein Boot aus:



Lange Rede, kurzer Sinn, es waren auch Modell-Zeesboote dabei!




Wirklich nett gemacht! Der Rumpf ist aus Vollholz gefertigt und ein ziemliches Schwergewicht. Ausserdem gibt es eine Menge Winden, da auch eine Reffvorrichtung vorgesehen ist. Die Blöcke sind alle handgefertigt und auch sonst wirkt alles sehr liebevoll arrangiert. Standardmäßig haben die Schiffe einen Flautenschieber, der aber auch bei den Originalbooten vorhanden ist und bei den Großen und Kleinen recht häufig zum Einsatz kommt.
Übrigens gibt es eigentlich keine zwei Zeesboote, die einander exakt gleichen. Die jeweiligen Erbauer und Auftraggeber haben immer ihre persönliche Note mit eingebracht. Ausserdem wurden fast alle der alten Boote vor vielen Jahren zum Motorschiff umgebaut (abgetakelt). Erst seit ein paar Jahren werden sie wieder zurückgebaut.



Wer mehr darüber erfahren oder weitere Bilder sehen möchte:

Zeesboote

Dort kann man auch Rümpfe oder ganze Boote bestellen.
 
Oben Unten