PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Segelmaterial?



Ulrich Burbat
14.10.2008, 17:32
Hallo,
ich habe keinen 10-er und plane auch keinen. Trotzdem hier Fragen für einen anderen Modellsegler.
A)
Welche Segelmaterialien (Folien?) werden Normalerweise in dieser Klasse verwendet? Bitte mit Bezeichnung und Stärken- und/oder Gewichtsangaben.
B)
Wo kann man die Materialien beziehen (ev. auch im Ausland?)?

Ulli

skaut
15.10.2008, 18:20
In dieser richtung kann Dir sicher Ger 61 Gerhard Schmitt helfen.

ger61
16.10.2008, 00:55
Ich verwende das gleiche Tuch wie für M-Segel, allerdings in beiden Klassen keine Folie, diese mag ich irgendwie nicht. Mit Tuch meine ich Polyester-"Tuch", was in Seglerkreisen auch als Gittermylar bezeichnet wird, bei A-Fock die feine Ausführung, ansonsten das "grobe" Gittermylar.

GER61hard

Ulrich Burbat
17.10.2008, 13:39
Hallo,
zuerst mal Danke für die Hinweise. mehr Nachfragen später

Ulli

niklas_k
20.10.2008, 21:52
anscheinend kann man auch Oracover Air dafür benutzen, siehe Oracover Hompage

Gruß

Ulrich Burbat
21.10.2008, 15:10
@ Gerhard,
habenich das richtig verstanden
- Nur für A Fock das Mylar UL
- sonst immer Mylar standard,
was man bei http://www.drachenshop.de/index.php?cPath=444_445 bekommt?
Das Mylar standard hat schon heftige Rollneigung (2 aus Mylar standard gelieferte IOM Segel hängen unbenutzt seit 2004 mit unveränderter Kantenrolle. Mag sie so nicht verwenden.). Ich hätte das Material vor der Verarbeitung mehrfach entgegengesetzt aufgerollt gelagert.
Oder
ist das etwas anderes und woher beziehst Du das Gittermylar?

ORACOVER Air:
soll nach Auskunft von Herrn Lanitz für die MM geeignet sein, darauf lässt auch die Materialdicke mit 0,012mm und 0,023 mm schließen.
http://www.buegelfolie.de/site.jsp?node_id=2005293095931645138&root_node_id=2005291154347495156


Die dickere Folie: http://www.buegelfolie.de/site.jsp?node_id=2005293100208215145&root_node_id=2005291154347495156



Ulli

haegar
21.10.2008, 20:09
Hallo, Uli,
Ralph Tacke hat - soweit ich weiss - 40g Mylar im Programm, das Standard-Mylar von Pegasus hat 80g. Das 40g Zeugs habe ich beim B-Rigg meiner RG verarbeitet. Ist tolles Material, nur schwer zu bekommen. Pegasus kennt das gar nicht.

Aus der Oracover-Folie hat Klaus Kollmann früher Segel für die MM gebaut. Die Segel waren klasse, aber auch sehr empfindlich