PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Skyflex von Robbe No.3148



Fuss1988
28.03.2012, 19:10
Hallo, wer kann mir helfen?
Ich benötige die Anleitung/Unterlagen für Einstellungen und Motorisierung.
Ich bin leider etwas hilflos.:confused:

Flunz
29.03.2012, 07:20
evtl. habe ich noch eine Anleitung liegen. Werde ich heute abend checken. Melde mich.

Jonas

Kupferdings
29.03.2012, 17:36
Hi,
zum Einstellen des Schwerpunktes muss ich auch nachsehen, zur Motorisierung kann ich dir aber jetzt schon weiterhelfen.
Schau dir mal diesen Thread an: Skyflex Brushless (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/309135-Skyflex-brushless), dort habe ich einiges zusammengefasst.

Der Originalmotor ist ein Speed 600 mit einer Untersetzung von etwa 3:1, betrieben an einem siebenzelligen NiMh-Pack (8,4V). Der Skyflex fliegt damit bei guter und richtiger Einstellung schon ganz passabel.
Da meine NiMh Packs durch sind, werde ich es demnächst mit folgendem Antrieb probieren: EMAX GT 2218/11 mit einem APC-E Prop 11x5,5 an 3S LiFePo. Das sollte eigentlich reichen und bei entsprechendem Akku auch sehr ausgedehnte Flüge ermöglichen. Habe es aber wie gesagt noch nicht selber ausprobiert.

Viele Grüße


Edit: Bist du dir bei der Artikelnummer sicher? Diese Nummer führt bei Robbe zu ganz anderen Dingen. Ist vielleicht ein Zahlendreher drin? Die Nummer 3184 würde passen :)

Fuss1988
29.03.2012, 22:59
Hi,
zum Einstellen des Schwerpunktes muss ich auch nachsehen, zur Motorisierung kann ich dir aber jetzt schon weiterhelfen.
Schau dir mal diesen Thread an: Skyflex Brushless (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/309135-Skyflex-brushless), dort habe ich einiges zusammengefasst.

Der Originalmotor ist ein Speed 600 mit einer Untersetzung von etwa 3:1, betrieben an einem siebenzelligen NiMh-Pack (8,4V). Der Skyflex fliegt damit bei guter und richtiger Einstellung schon ganz passabel.
Da meine NiMh Packs durch sind, werde ich es demnächst mit folgendem Antrieb probieren: EMAX GT 2218/11 mit einem APC-E Prop 11x5,5 an 3S LiFePo. Das sollte eigentlich reichen und bei entsprechendem Akku auch sehr ausgedehnte Flüge ermöglichen. Habe es aber wie gesagt noch nicht selber ausprobiert.

Viele Grüße


Edit: Bist du dir bei der Artikelnummer sicher? Diese Nummer führt bei Robbe zu ganz anderen Dingen. Ist vielleicht ein Zahlendreher drin? Die Nummer 3184 würde passen :)

Hallo, du hast recht mit der Artikelnr. Vielen dank für deine Infos.

Kupferdings
16.05.2012, 11:03
Hallo,

ein kleiner Nachtrag zu meinem Vorschlag. Ich habe die erwähnten Komponenten im Skyflex verbaut und muss sagen, dass er super damit fliegt und genau richtig motorsiert ist. Die Leistung ist etwas höher als mit dem Originalantrieb, aber nicht übermotorisiert.
Ich poste jetzt nicht alles nochmal, sondern verweise auf meinen Post / Erfahrungsbericht in dem von mir geöffneten Thread => Link zum Post (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/309135-Skyflex-brushless?p=2787782&viewfull=1#post2787782)

Viele Grüße,

Dominik.1996
16.05.2012, 14:13
Hab sie wo liegen kommen in den nächsten 5 min.

Wird wohl doch länger dauern.