• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

1,5er Diesel, Bezugsquelle....

Hallo !
Also der Schlosser ist schon eine Klasse für sich, der hat für einen 1ccm schon überdurchschnittliche Leistung.
Da kommt ein PAW nicht ran.
Der Hurrikan ist ganz schön schwer, ich würde auch sagen, 1,5 ccm PAW oder Sharma.
Es gibt auch noch die Parra-diesel, optisch aber auch eher zu modern.
Übrigens, wenn historisch, dann Mills 1,3ccm


ist m.e. eines der Besten Videos für den Spirit des Diesel-Fliegens..
VG,
Sebastian

P.S. : Was auch schön knattert ist der Enya 1,5ccm glühzünder mit 8x4 Prop.


Ab ca. minute 2 ist gemütlichkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Solltest Du etwas "moderneres" suchen, wie wäre es dann mit diesen beiden Kandidaten:


Die diese Motoren vermutlich deutlich mehr Leistung haben als ein Oldtimer Diesel würde hier vermutlich sogar der 0,8ccm Motor genügen.
Der Händler hat mich bislang immer zuverlässig beliefert. Kann ich empfehlen.
Servus Frank,

ich hatte ja oben geschrieben, lieber ein "älteres" Modell, wobei ich eher das Erscheinungsjahr meine.
Aber deine Links sind gut, mit Sicherheit technisch die bessere Lösung.

Der 1,5er - wenn ich da noch 20 E Shipping draufrechne, plus die deutsche MWST, bin ich weit über 150 Euro, richtig?
Der Versender sitzt doch in Russland, richtig?

Oder bin ich da ganz falsch?
Gruss
Werner
 
Der 1,5er - wenn ich da noch 20 E Shipping draufrechne, plus die deutsche MWST, bin ich weit über 150 Euro, richtig?
Der Versender sitzt doch in Russland, richtig?
Hallo Werner,

Ja, da kommt Versand drauf, und je nach Warenwert am Ende auch noch Zoll und Steuer. Der Verkäufer sitzt in Russland, und das ist leider nicht EU.

Technologisch sind die FORA Motoren den PAW um Lichtjahre voraus. Ich denke aber für dein Vorhaben wird der PAW die beste Wahl sein. Für die gibt es nämlich auch einen Schalldämpfer an den du prima den langen Schlauch anschließnen kannst. Die Bauweise der PAW Motoren findet man schon bei Motoren aus den frühen 50er Jahren. Das passt also gut zu deinem Modell.
Der FORA ist ein moderner Hochleistungsmotor und ist nicht für Schalldämpfer vorgesehen, er dreht viel höher, und wird daher viel zu laut sein für dich.
 

FFmartin

User
Den Tomboy fliege ich genau soooo. Habe dort einen Mills.75 und zur Sicherheit einen Thermikschalter. Das Modell geht aber auch mit richtig viel Drehzahl im Korkenzieher ähnlichem Steigflug , und segelt dann nach Motorstopp auch noch fantastisch😃
Gruß Martin
 
So, nun habe ich viel gelesen und gelernt was so auf dem Markt ist,
der PAW 09 TBR-R/c ist in der engeren Wahl.
Müsste ich aus England schicken lassen.

Da ich letztens bei einer Lieferung aus den USA ( GFK Teile für eine F3F) wegen der Zusatzkosten viel
Lehrgeld bezahlt habe hier die Frage:

was kommt normalerweise an Porto aus England noch dazu, muss noch die deutsche MWST. bezahlt werden
und gibt es womöglich noch Zollgebühren?

Hat da Jemand Erfahrung?
Vielen Dank!
Werner
 
Mach hinne...
...solange GB noch in der EU ist, kostet es keine MWSt und keinen Zoll, das ist alles schon drin. Versandkosten sind ähnlich, wie von D nach GB. Mit Trackingnr, und VS schätze ich so 10-15 €. Ich habe gerade 4 Empfängerakkus für € 5,- Fracht bekommen.
Gruß Andreas
 

Bernd Langner

Moderator, Fesselflug, Antikmodelle, Retro-Flugmod
Teammitglied
Hallo Werner

Steht doch auf der Seite
Postage for single engines is chargeable at £14 in Europe and £15 in the rest of the world.
Zoll hat ja schon Andreas geschrieben.

Ich würde jetzt flux eine Mail an Tony schreiben was der Motor inkl. Versand und Gebühren
bei Lieferung nach Deutschland kostet dann bist du auf der sicheren Seite.

Gruß Bernd
 
Ich habe vor ein paar Tagen bei PAW einen Motor und einen Vergaser bestellt. Nun ist er schon unterwegs. Völlig unkompliziert und Tony und Cathy sind sehr freundlich. Die Motoren sind natürlich auch sehr schön und bewährt. Einfach via e-mail bestellen und auf die Antwort warten...
 
So damit ihr nun Ruhe habt, ich hab eben zwei Stück 1,5er mit Kugellager und RC bei Tony bestellt.
Und eben noch einen fast neuen Webra 1,5 mit Dämpfer und RC privat erstanden. (danke, Martin!)

Geplant ist jetzt ein Kapitänchen und eine Fokker E III oder sowas in der Art....
(aber das gehört ja nicht mehr ins Verbrennerforum).

Sprit mischen will ich selbst, ausser Petroleum habe ich alles, aber habe gelesen dass man auch
Lampenöl nehmen kann.

Danke für die vielen Tipps!
Werner
 
Hallo,

Bitte vorsicht bei Lampenöl.
Ich hatte da mal eine Flasche aus dem Baumarkt, damit sprang der Motor überhaupt nicht an.
Bei näherem Hinsehen sah ich dann auf der Flasche den Hinweis "Flammpunktverzögert".
Ich bin dann zu Kerosin gewechselt (Jet A1) das ja auch die Turbinenflieger verwenden. Das funktioniert gut.

Frank
 
Servus Frank,
guter Hinweis, danke. Kerosin habe ich auch da, das probiere ich dann. Von Herrn Schütz gibts eine
gute Anleitung für Modelldiesel und die Spritmischerei....
Hier ja auch, muss ich mal suchen.

Gruss
Werner
 

FFmartin

User
Hallo Werner,
Das Petroleum von Hytta.de empfiehlt Andreas Schütz von Enya, und ist kein Lampenöl! Auch wenn diese Adresse vornehmlich Petroleumlampen anbietet. Ich selbst habe nur beste Erfahrungen damit gemacht, auch ist es nicht so Stark aromatisiert ,der Geruch um einiges angenehmer.,wie das Baumarkt Petroleum. Aber Kerosin ist auch eine sehr gute Wahl , wenn die Möglichkeit besteht daran zu kommen.
Gruß
Martin
 
Hallo
Zu den PAW Dieseln gibt es auch zwei schöne Videos.
Hammer, daß es so etwas heute noch gibt.

<iframe width="1165" height="655" src="
" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

<iframe width="1165" height="655" src="
" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

Gruß
Andreas
 
Danke Sebastian,
für das tolle Freiflug Video in Post 21 !!!

Ich habe hier auch noch was , für die RC- Diesel Freunde .
Vom Old Warden meeting in England

Diese Kombi, das Modell , der Sound , das scale Flugbild ist für mich unübertroffen ...


Mein Freund Martin in Action :-)

Das Modell : ein Dumas Fokker E III Gummimotorflieger , den Plan vergrößert auf 1,2 m Spannweite , leicht gebaut
Der Motor : ein MP Jet Super Atom 1, 8 ccm mit einer leichten Falcon 12x4 Holz Elektro Luftschraube -kein Schalldämpfer!
Der Motor wurde mit dem AS05RC Vergaser ausgestattet .
Der Umbau das Motors auf RC Vergaser ist super simpel : Tank abschrauben (eine Madenschraube )
und in den Stutzen M5x05Gewinde reinschneiden , Vergaser reindrehem Kontermutter leicht anziehen -fertig.

viele Grüße, Andreas
 
Ich habe vor ein paar Tagen bei PAW [..]
[..] ich hab eben [..] bei Tony bestellt.
Falls noch jemand dieses Kalenderjahr(*) bei Eifflaenders bestellen mag, würd' ich mich gern dranhängen:

Tygonschlauch_klein_Anschluss.jpg

Was auf dem Bild nicht zu sehen ist, habbich versaubeutelt. AKA ich hätt' gern eine Düsennadel für den PAW 055 BB RC. Der West Wings Toucan dafür ist schon fertig. Porti von/nach GB sind erstaunlich teuer für die Entfernung. Vielleicht wegen der Kanalkrokodile, die die Postschwimmer dezimieren ;-?

(*)
Gehen die Briten wirklich raus? Ist dem Johnson nicht gerade sein Chef-Busenfreu^h^Berater weggelaufen? Hängt er sich vielleicht an die gerade entstandene asiatische Freihandelszone ran, so als Ex-Kolonialist von Australien?

servus,
Pa - zu spät gekommen - trick


edit:
Mein Freund Martin in Action :-)
Ja:
Martin _in_Wehrheim_2018.jpg
 
Die Fokker mit dem Super Atom ist echt klasse. 👍 So einen Motor habe ich auch neulich noch kaufen können, auch mit dem R/C- Vergaser. Er kommt in einen KK Scorpion oder einen BB Hepcat (ich werde beide bauen, die Hepcathabe ich gestern schon angefangen, der Flügel ist schon rohbaufertig 😉)

@Patrick: da meldest Du Dich leider ein paar wenige Tage zu spät, meine Bestellung ging am Samstag auf die Reise...
 
Oben Unten