1:6,5 scale L-39 von C&C Modells

freudi

User
Hy... bin seit langem mal wieder hier auf meinem Baubericht ...
schön zu lesen, dass es wieder jemanden gibt der noch eine 6,5er bauen möchte.

Meine hatte 2019 eine unglückliche Landung in einer Trecker Spur... eigentlich sanft aufgesetzt, aber dann hat die Erdkante das eine Bein aus der Fläche gerissen.
Da die Flächen wegen schlechterer Landungen, schon mehrfach repariert werden mussten hatte ich nun keine Lust mehr drauf und habe 2019 neue Flächen bei Bruno bestellt.

Zuerst hieß es, die 6,5er wird nicht mehr produziert aber er wolle sich erkundigen, ob ich doch noch Ersatzteile bekommen könnte.

Im Herbst 2020 hatte Bruno mir dann das OK gegeben und ich haben zwei Flächen mit dem Lieferziel März 2021 bestellt!!!

Im März bekam ich dann die Info, dass meine Flächen irgendwo auf dem Seeweg stecken ...

ever.jpg

... na ja ... ;) ...
Fakt ist, nun sind sie mit UPS auf dem Weg zu mir ... 👍
hoffentlich passen sie....
 
Hallo Zusammen,

eine L-39 1:6,5 hat sich in meinen Keller geflüchtet. Der Vorbesitzer hatte einen Kerobrenner drin, ich wollte sie auf EDF umbauen...und habe dann den Thread mal genau studiert...das riecht ja doch nach viel Arbeit (definitv mehr als geplant)
Ich fliege eine mit 110er jetfan an 14s. Habe sie auch von jemandem übernommen der eine Turbine drin hatte. Fand das war jetzt nicht wirklich arbeit. Impeller dahin geschraubt wo die Turbine saß, Tank raus und die halte Brettchen als Akku Auflage benutzen darunter liegt der Regler.
Ich würde den Umbau allerdings nicht nochmal machen. Mit Turbine ist sie beim Landen deutlich leichter. Aber fliegen ist super mit der Kombi.

Gruß Christian
 

freudi

User
Hallo,
Würde der Alba gerne ein Elektrisches EZFW spendieren.
Das Bein hat aber eine 11mm Aufnahme.
Weis jemand aus dem Stand, welche Mechanik ich da nehmen kann?

44D285FA-0DA5-4AAF-A58B-766CFB9F1F9B.jpeg
 

Waldy74

User
Hallo, habe ähnliche Probleme gehabt! Habe die Pichler Mechaniken einfach auf 11 mm auf gebohrt und funktioniert ohne Probleme.
Gruß Walter
 

freudi

User
So… der „Adler ist gelandet“
2x Rohe Flächen plus Tiptanks.

39958B17-A99F-4832-8CF6-9E46BDF2741B.jpeg

der Blauton ist etwas in die Metallic Richtung, mal sehen wie das angesteckt wirkt.
die Steckung ist drin aber der Dübel als Verdrehsicherung noch nicht… schade…

innen scheint aber mehr Kohle verbaut zu sein, als bei der Ursprünglichen Serie…


0386E2B8-4A27-4AB5-AAAE-18548D42BE7B.jpeg

Gruß
Freudi
 

freudi

User
Hallo,
Kennt jemand dieses Fahrwerk?

es ist die „Reverse“ Version mit der Bezeichnung 95°!!!

meine Frage ist, ist die Stellung ausgeklappt 90° zum Fahrwerksbrett und eingefahren 95°?
Oder umgekehrt?
Auf dem Foto (Quelle Lindinger)
0352AD4F-08B5-4C43-92E5-4429B79F70D3.jpeg
… sieht es so aus, das es 5°weiter ein fährt?
Gruß
Freudi
 
Hallo Freudi,
im eingefahrenen Zustand ist es waagerecht (parallel zum Antrieb). Ausgefahren überfährt es die 90° bis auf 95°.
Gruss nach NDH
Sascha
 
Oben Unten