2,4 Ghz in Italien ?

Loopsy

User
Hallo

Kurze Frage: Ist der Betrieb einer 2,4 Ghz Anlage (Futaba) in
Italien für Flugmodelle grundsätzlich erlaubt/legal ?

Ferner (so blöd die Frage klingt): Wie sieht es mit den klassischen 35mHz aus ?

Danke für die Hilfe !
 

hons

User
hi

am besten ist nicht großartig nachfragen, ich bin seit 12jahren dabei und hab 40MHz geflogen. jetzt umgestiegen auf 2,4 bis jetzt ist mir kein fall bekannt wo jemals was kontrolliert worden ist. 35MHz ist natürlich ganz klassisch erlaubt für flugmodelle. wobei man auf Wiesenflieger aufpassen muss, habs schon öfters erlebt dass leute einfach so mal auf nem feld die fernsteuerung einschalten, auch wenn 100m daneben ein modellflugplatz ist ...


gruß
 
2,4 in Italy

2,4 in Italy

Hi all,
komme gerade von einem Kurz-Fliegerurlaub auf dem Mottarone zurück. Das Wetter war sehr schön, die Thermik nicht ganz so heftig wie schon erlebt aber durchweg gut. Meine beiden Segler mit 2,4 GHz-Technik (FX-30, R608 und R617) sind zusammen ca. 12 Stunden in der Luft gewesen. Alles hat problemlos funktioniert, auch einen recht tiefen Absaufer meisterte die Technik wie erwartet problemlos. Da ich der Einzige mit 2G4 war, durfte ich auch immer brav Auskunft darüber geben...auf Englisch versteht sich, weil mein Italienisch so gut wie nicht vorhanden ist :D ! Zwei der anwesenden freundlichen, ebenfalls modellfliegenden Italiener haben mir dann so beiläufig gesagt, dass 2,4 GHz in Italien nicht homologiert wäre, was im Klartext heißt, also (noch) nicht in Italien zugelassen. Das Schulterzucken und breite Grinsen der beiden habe ich dann eben im positiven Sinne für mich ausgelegt und bin weitergeflogen.
Vielleicht hat jemand ja noch weitere Infos dazu.
Gruß Otto
 

HFK

User
Otto,
ich fahre morgen los und bin dann ab Sa. 10 Tage in Stresa. (Die Frauen müssen ja auch unterhalten werden). Mottarone ist aber das eigentliche Ziel. :D

Wir (zwei) haben sowohl 2,4 als auch 35 mHz. Gibt es Probleme mit 35 mHz? Was gibt es noch zu beachten? Hast Du spezielle Tips?
Danke
 
Mottarone-Stresa

Mottarone-Stresa

Hi Hermann,
mit 35 ist das generell kein Thema, etwa die Hälfte der Italiener fliegen neben 40 auch auf 35 ! Flieg einfach und vertraue auf das vielzitierte Europa :D. In einem anderen Thread war übrigens die Rede davon, dass auf der EM mit 2,4 geflogen werden darf. http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=115025&page=2
Schönen Urlaub.
Gruß Otto
 

PW

User gesperrt
Hallo Otto,

auf der EM F3A in Italien wird 2,4 GHz geflogen.

Ob man aber generell 2,4 in Italien fliegen darf, weiss ich nicht. Wenn nicht, wird es vom Weltverband bzw. Ausrichter der EM eine entsprechende Ausnahmegenehmigung für den Zeitraum der EM geben.


Gruss

PW
 

smaug

User
noch mehr spekulation

noch mehr spekulation

Warum gibts dann einen italienischen Teil der iFS Bedienungsanleitung?
Eigenartige Schlussfolgerung, anhand der Sprache der Bedienungsanleitung auf eine offizielle Zulassung zu schliessen.
Zumal nicht nur in Italien Italienisch gesprochen und geschrieben wird.

bona sera ;)
Smaug
 
bei die F3A EM, die haben ein spezielle bewilligung für das betrieb mit 2,4 GHz..
das heisst das 2,4 ist nichts z.z erlaubt..aber die sind am arbeiten fèr die bewilligungen...
und italienisch kann ich persönlich bestätigen das ist nichts nur in italien geredet... ;)
 

dl3fy

User
hola,
ja ja ... die EU-Mühlen arbeiten langsam ! :D
In allen EU-Staaten sollte es schon längst gleich sein ...

Auch hier in Spanien nicht offiziell zugelassen ... doch alle Spezialisten fliegen mit 2,4GHz ...
Mal sehen wieviele Leute morgen/übermorgen in Torremolinos mit 2,4GHz fliegen (werde auch bei dieser Veranstaltung wieder genauer hinsehen)

P.S.: Und meinen HF-Schnüffler werde ich auch dabei haben / mal sehen wie es bei den verwendeten Sendern mit der abgestrahlten Leistung ist :eek:

cu Jürgen
 

PW

User gesperrt
Hallo,

also in Belgien ist 2,4 GHz nicht erlaubt. In Italien wie ich gehört habe, auch nicht (auf der EM F3A gab es eine Sondergenehmigung für den Zeitraum der EM).

Gruss

PW
 
Oben Unten