2. Internationales Modellsegelflieger Freundschaftstreffen Großarl 2013

Liebe Modellsegelfliegerkolleginnen und Kollegen!;)

Auf Grund der vielen Nachfragen habe ich jetzt den endgültigen Termin für das - 2. Internationales Modellsegelflieger Freundschaftstreffen Großarl 2013 - mit dem - Tourismusverband Großarltal - festgelegt.

Achtung: Das ganze Treffen 2013 ist auf - 30 Piloten - Limitiert. :p

Natürlich sind auch Tagesmodellflieger willkommen.;)

Termin: Samstag der 29. Juni 2013 ist die Anreise.

Beginn ist Sonntag der 30. Juni bis Dienstag der 02. Juli 2013 Ende.

Programm Informationen:

Sonntag: Sonntag der 30. Juni ist ab 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr Treffen aller Teilnehmer am Basislager Hotel Gratz. Dort wird wieder der Transport der Modelle zur Startstelle vorgenommen. Dann geht`s gemeinsam um 11:00 Uhr mit der Berggondel oder Bergtaxi zum fliegen auf den Berg.

Montag: Der Montag wird wie der Sonntag ablaufen.

Dienstag: Der Dienstag wird ebenfalls wie die anderen beiden Tagen ablaufen. Es werden sich nur je nach Windrichtung die Startplätze ändern. Am Abend endet die Veranstaltung.

Sollte an allen drei Tagen der Startplatz an der Laireiteralm - Naturplatzel sein , haben wir die Möglichkeit die Modelle in einem großen verschloßenen Raum am Berg zu lassen. Dieser Raum ist für die Öffentlichkeit dann nicht zugänglich.

Das Basislager für die Modellflieger wird für 2013 wieder das - Hotel Gratz - sein. Es liegt nur ca. 150 m Fußweg von der Talstation der Bergbahn entfernt. Hier waren wir sehr gut aufgehoben mit reichlich Platz für alle Modelle.

Für alle Nichtmodellflieger bietet das Haus ein ausgiebiges Wanderprogramm an.:cool:

Natürlich kann sich jeder Modellflieger auch eine andere Unterkunft aussuchen.:confused:

Ich selber bin schon ab Samstag dem 22.Juni im Tal bezüglich einiger Vorbereitungen.

Natürlich würde ich mich freuen, wenn noch einige Modellflieger die ganze Woche zum gemeinsamen Fliegen bleiben würden, da ich bis zum 06. Juli im Tal bleibe.:)

Die Anmeldungen gehen über den - Tourismusverband Großarltal ( Thomas Wirnsperger ) und dem Hotel Gratz. (Sepp )

www.hotel-gratz.at oder www.grossarltal.info

Gruß

Jürgen Witt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo

Danke für den Hinweis. Habe die Jahreszahl korrigiert.

Damit können wir uns ab hier dem wirklichen Thema widmen. ;)
 
Hallo Roman,

schön von Dir zu hören ;)

Ich hoffe doch, dass Du nicht nur zum Probefliegen kommst :confused:

Wenn das Wetter passt, dann werden wir auch am Naturplatzel fliegen. Diesesmal aber die Großen. Vielleicht kannst Du ja noch einige Leute mitbringen. Da macht es noch mehr Spass :cool:

Am Abend könnten wir ja noch schön auf der Hütte sitzen wenn wir mit Sepp an der Bichelalm die Sonnenwende miterleben. Da kann ich unsere Modelle auf die Alm tranportieren lassen. Tagsüber schön fliegen und abends schön feiern. Anschließend mit dem Bergtaxi ab ins Tal. Die Modelle werden natürlich auch ins Tal gebracht :D

Na ja - vielleicht klappt es ja :)

Guß

Jürgen
 
Fliegen in Grossarl, Österreich

Fliegen in Grossarl, Österreich

Toons Grossarl.jpg

Dieses Jahr hat alles Bestens gepasst. Mit dem Wetter hatten wir für die Jahreszeit auch noch Glück und die Organisation war einfach Spitze.
Vor allem der Modelltransport und die gute Unterbringung machen Lust auf mehr. Hoffe, dass der Termin im nächsten Jahr bei mir passt.
Die Gedanken an die Flugstunden mit meinem "Toons-Red Bull" vor dieser Bergkulisse werden mich über den langen Winter hinweg trösten.
Foto hat Michael Black mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.
Gruss an alle die dieses Jahr dabei waren,
Ernst.
 
Liebe Modellfliegerkollegen,

es gibt was Neues.

Auf Gund, dass es im September keine Probleme mit den Spannweiten der Modellsegelflieger gegeben hat, habe ich mich dazu entschlossen die Spannweite der Segler offen zu lassen.
Das Gelände ist so groß, dass es nicht zu Komplikationen kommen dürfte. Dadurch, dass ich schon eine Woche vorher im Tal bin, werde ich dafür Sorge tragen, dass das Gelände bzw. das Gras kurz gehalten ist. Die Lande und Startwiese ist so groß, dass es keine Probleme zum beispiel bei einem Flitschenstart geben wird.

Natürlich werde ich den Transport der Modell wieder so Organisieren, dass es keine Probleme geben wird. Sollten wir nur an der Laireiteralm - Naturplatzl fliegen, werden wir unsere Modelle auf der Laireiteralm am Berg belassen können. Dort ist eine große Glashalle die für andere Unzugänglich ist und ich den Schlüssel haben werde.

Somit fällt der tägliche Transport der Modelle weg. Ansonsten wird es so sein, wie im September bei dem 1. Freundschaftstreffen.
Jetzt hoffe ich auf eine rege Teilnahme und viel Modellfliegerfreunde.

Gruß

Jürgen
 

Anhänge

  • IMG_07001.JPG
    IMG_07001.JPG
    204 KB · Aufrufe: 41
  • IMG_0010.JPG
    IMG_0010.JPG
    253 KB · Aufrufe: 41
  • IMG_0093.JPG
    IMG_0093.JPG
    91,6 KB · Aufrufe: 40
  • IMG_0723.JPG
    IMG_0723.JPG
    175,8 KB · Aufrufe: 47
Hallo Liebe Modellfliegerkollegen,

wer wissen möchte, wie es den Österreichischen Modellfliegerkollegen im Großarltal gefallen hat, sollte den Bericht in der neusten Modellfachzeitschrift - PROP - lesen.

Diese Zeitschrift ist das Modellflugmagazin des Östrreichischen Aero-Club.

Es lohnt sich mal hinein zu schauen.

Gruß

Jürgen
 
Hallo Sven,

vielen Dank für den Bericht. Super gemacht ;)

Vielleichjt hast Du ja nächstes Jahr wieder Zeit am Freundschaftstreffen teil zu nehmen. Würde mich freuen. Bis dahin, schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013.

Gruß

Jürgen
 
Liebe Hangfliegerkollegen,

ich bin gerade von meinem Skiurlaub aus dem Großarltal zurück und kann sagen, dass für das - 2. Freundschaftstreffen 2013 - nichts mehr, außer dem Wetter im Weg steht.

Ich habe nochmals mit dem Besitzer der großen Landewiese am Naturplatzel der Laireiteralm gesprochen. Wir dürfen die gesamte Wiese wieder benutzen. Weiterhin habe ich auch wieder den Transport der Modelle mit dem Tourismusverband von Großarl geklärt. Es wird wieder so sein wie 2012. Ein Klein-LKW steht wieder für die ganze woche Kostenlos zu Verfügung.:cool:

Es kann sich also angemeldet werden.

Gruß Jürgen
 
sehr interessant

sehr interessant

Hallo Hangflugfreunde,

ich habe vom ersten Treffen sehr viel in diversen Medien gelesen und viele schöne Bilder gesehen. Wenn es mir möglich ist, werde ich zumindest mal als Tagesflieger vorbeikommen. Bin bis 30.6. in Zeltweg bei der Airpower und würde dann gerne das Gebiet wo das Treffen stattfindet kennenlernen.

Wie siehts denn ausserhalb dieses Treffens aus mit Modellflug? Muss man sich beim Tourismusbüro informieren?

Lg aus NÖ

muehli
 
Hallo muehli,

natürlich freue ich mich oder auch wir uns auf Tagesflieger. Diese sollten nur früh genug am Basishotel Gratz sein. Wie Du vielleicht auch gelesen hast, bin ich des öfteren im Großarltal. Unter anderem bin ich schon eine Woche vor dem - Freundschaftstreffen - im Tal. Vielleicht hast Du ja Lust mit mir mal Fliegen zu gehen.

Wenn Du aber nur so mal im Tal Fliegen möchtest, solltest Du Dich an den Tourismusverband oder an das Hotel Gratz wenden. Sie kennen die Örtlichkeiten zum Fliegen. Einige Örtlichkeiten sind aber hier im Netz schon beschrieben. In naher Zukunft wird es auch eine genaue Beschreibung beim Tourismusverband geben. Diese ist aber noch in Arbeit.

Ich hoffe, ich konnte Dir - und vielleicht auch Anderen - helfen.

Gruß

Jürgen
 
Hallo Muehli.

Bin auch des öfteren im Tal zum Fliegen als Tagesausflug.
Habe mich vor 2 Jahren zum ersten mal mit Jürgen getroffen, und wir treffen uns immer wieder.
Ich fahre im Frühling so bald das Wetter passt wieder ins Tal, da können wir uns ja zusammenreden.
 
Hallo zusammen,

inspiriert von Jürgens Bericht im Sonderheft Hangflug, habe ich mit der Familie, vom 15.06.13 bis 29.06.13 beim Sepp Gratz ein Zimmer reserviert. Ich bin mal auf die Möglichkeiten zum fliegen im Großarltal gespannt.
Das Flugvideo vom Naturplatzl macht schon Hunger auf mehr.
Wer ist denn zur gleichen Zeit auch schon da?

Viele Grüße
Helmut
 
Hallo Helmut,

da hast Du ja die richtige Zeit im Großarltal gebucht. In dieser Zeit ist die großartige Sonnenwende. Zum anderen geht das ganze Hotel Gratz an dem Samstag ( 22.06. ) auf die Bichelalm um das Bergfeuer zu sehen. Natürlich nur bei schönem Wetter.

Ich werde am Freitag den 21.06.2013 im Tal anreisen. Es ist schön, dass wir uns dann kennenlernen. Ein paar Freunde aus der nähe von Salzburg wollen auch kommen. Wenn dann auch noch schönes Wetter ist - wovon ich ausgehe - können wir den ganzen Tag an der Alm fliegen. Handliche Modelle bis 4,50m sind oky. Den Transport der Modelle werde ich dann noch Organisieren. Somit ist am Abend die gesamte Familie zusammen an der Alm. Das wid lustig.

So - dann bis bald

Gruß

Jürgen
 
Hallo Jürgen,

dass hört sich richtig gut an. Super, dass Du den Modelltransport organisierst, bei 4,5m Spannweite ist meine hochtrage Wohlfühlgrenze dann doch überschritten.;) Normalerweise nehme ich zum Bergwandern nur Flieger bis 2m mit.:D

Gruß

Helmut
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten