Akku fiept und Regler wird heiss

tsaG

User
Hallo,

Ich habe bei meinem Regler ( Simprop RS 400 BEC ) folgendes Problem: Wenn ich den Regler an meinen Empfänger Anschliesse wird plötzlich, nach einer sekunde, der Regler sehr heiss ( man kann sich die Finger dran verbrennen!) und das Akku fängt an zu piepen.

Könnt ihr mir helfen?

tsaG
 
Hallo TsaG,

das hört sich nicht gut an. Hast Du mal, und wenn auch nur ganz kurz, den Akku verpolt angeschlossen ? Ist der Motor angeschlossen? der Empfänger auch ? Wenn die Endstufentransistoren durch sind, gibt es einen Kurzschluss und innerhalb kürzester Zeit wird der Regler so super heiss. Tja, wenn nur der Akku angeklemmt wird und es fließen so dicke Ströme, schätze ich, daß Du den Regler beerdigen kannst....
 
berichte mal bitte von der gesamten Konfiguration, was wo wie angeschlossen ist. Aber ich fürchte fast, dass mein Vorschreiber recht hat.

Andreas
 
Hi tsaG!

Kannst Du bitte nochmal bestätigen:

1) Der Regler wird erst genau dann heiß wenn Du ihn an den Empfänger anschließt

2) Als Folge von 1) fängt der Akku an zu piepsen

Frage: Piepst Dein Akku auch ohne dass Du den Regler an den Empfänger anschließt? Benutzt Du spezielle Elektronik?

Danke + Grüße Helmut
 

tsaG

User
Hallo,

Es ist folgend angeschlossen

Empfänger - Regler - Motor - Akku

Der Empfänger ist einMP Pico 5/6 Der Motor ist ein Speed 400 und das Akku sind 7 Zellen a 700maH von Sanyo

Diese Konfiguration ist früher auch so gelaufen, nach 2Monaten wollte ich das nur alles in meinen Delta einbauen. Vor dem Einbauen noch alles getestet und dabei kam dieser fehler raus.

Am Empfänger kann es auch nicht lagen da ich testweise ( nur um den Empfänger zu testen ) eine 4 Zellen Batterie und ein Servo angeschlossen habe, dass funktioniert problemlos

@TurboSchroegi

Da kann ich dir alles mit "ja" beantworten.

Frage: Piepst Dein Akku auch ohne dass Du den Regler an den Empfänger anschließt? Benutzt Du spezielle Elektronik?
Beides "Nein"

tsaG

[ 26. November 2004, 20:37: Beitrag editiert von: tsaG ]
 
Ferndiagnose hat immer was von Nadel und Heuhaufen...

Hast Du einen anderen Regler mit dem Du mal testen kannst? Irgendwie hinterlässt das bisher geschilderte den Eindruck das der Regler das zeitliche gesegnet hat.

Andreas
 
Wenn ein Akku piept, dann bellt auch ein Schwein!
Aber es gibt nichts was es nicht gibt.
Ist die Verlötung der Zellen iO.?
vieviel Ampere liegt an, wenn du den Akku anschließt?
Oder wenigstens, auf welche Spannung fällt der Akku beim anschließen?
Ich tippe auf Regler kaputt und Akku nicht gut verlötet, warum sonst pfeift das Schwein?
Ich liebe Lipos, die machen wenigsten bumm!
 

tsaG

User
wenn ich einfach nur das akku mit dem regler verbinde ohne es mit dem Empfänger zu verbinden steht eine spannung an von 9,12 V. Wenn ich es mit dem Empfänger verbinde sinkt die spannung auf 8,4 V. Das bei einem 7 Zelligem akku ( 2x1,2=8,4). Ist dieses Verhalten normal?

Was mir gerade aufgefallen ist, es wird nur einSpannungswandler, einer von 3, Heiss

den Strom kann ich nicht messen da ich kein Amperemeter habe

Ich werde es später mal mit einem anderen Akku ausprobieren (muss gerade noch geladen werden)

Patrick

[ 27. November 2004, 10:52: Beitrag editiert von: tsaG ]
 

tsaG

User
Hallo,

Ich habe leider keinen anderen Regler :(

Habt ir vielleicht eine vermutung was es sein könne? wenn es keine micro elektronik ist sonder nur diese Spannungswandler oder ähnliches könnte ich mich mit meinem Lötkolben hinsetzen und das Teil ersetzen das Kaputt ist.

Ich habe mal ein Foto gemacht. Meint ihr ich könnte ihn mal in alkohol, zum Reinigen, legen ?
Auf dem Bild ist nichts Besonderes zu erkennen, oder?
das weisse war von einem aufkleber der da drauf war


soweit

Patrick
 

milu

User
Hallo Patrick,
kannst Du bitte Foto von andere Seite machen (o. Kühlblech)!
Und was für 3 Spannungswandler sind das?

Grüße
Milan
 
Hm bei dem Spannungsabfall liegt mindestens 2-3 A an.
Ich würde da nicht weiter experimentieren.
Vor allem weil du kein Equipment hast um sowas zu reparieren.
Ergo auf einen neuen sparen oder günstig in Ebay was gutes kaufen.
 
Hast du evtl. den Akku auf der Motorseite des Reglers angeschlossen?
uwe
 

milu

User
Hallo Patrick,
nach Bild zu beurteilen:
hinten links ist Sp. Regler, mitte ist BremsFET (P) und rechts ist LeistungsFET...
Welche wird heiß? Dann kann man u.U. eine Ferndiagnose stellen! Oder Steller zu mir schicken!

Grüße
Milan
 
Oben Unten