Andere 2,4 GHZ Antenne an Spekrtum Modul ??

Fossy

User
Hallo an die Experten!

Kann man an die Spektrum-Nachrüstmodule andere 2,4 GHZ-Antennen direkt anschrauben?

Die Module haben ja so eine Art Koax-Stecker mit Schraubgewinde....läßt sich da eine passende Antenne, wie z.b. die vom IFS-System
anschrauben und wird das problemlos funktionieren?

z.b.:

(http://www.der-schweighofer.at/artikel/73501/senderantenne_ifs_graupner)


Mir gefällt die "externe Kabellösung" bei den orignalen Umbausätzen für Handsender nicht....

Ändert sich da was (negatives) am Signalpegel oder der Dämpfung (bin HF-Laie)??

Andere Vorschläge, andere Antennen???


Dank und Gruß,

Fossy
 
Geht

Geht

Hallo Fossy

geht problemlos.
Bilder siehe hier

Als Antenne einfach so einen Stummel vom WLAN-Router verwenden.

Natürlich solltest du dann einen Reichweiten- und Funktions-test durchführen.

Christian
 
Fossy schrieb:
Hallo an die Experten!

Kann man an die Spektrum-Nachrüstmodule andere 2,4 GHZ-Antennen direkt anschrauben?

Die Module haben ja so eine Art Koax-Stecker mit Schraubgewinde....läßt sich da eine passende Antenne, wie z.b. die vom IFS-System
anschrauben und wird das problemlos funktionieren?

z.b.:

(http://www.der-schweighofer.at/artikel/73501/senderantenne_ifs_graupner)


Mir gefällt die "externe Kabellösung" bei den orignalen Umbausätzen für Handsender nicht....

Ändert sich da was (negatives) am Signalpegel oder der Dämpfung (bin HF-Laie)??

Andere Vorschläge, andere Antennen???


Dank und Gruß,

Fossy
Hallo Fossy,

technologisch müsste es gehen wenn du eine entsprechende Verbindung herstellen kannst. Das KOAX Kabel hat ja per Definition keine Antennenwirkung.
Wie auch immer, ich würde es nicht machen ! Schon alleine aus versicherungstechnischen Gründen. Die Konformitätserklärung gilt nur für die Originalkomponenten von Spektrum und dazu gehört auch die Antenne. Streng genommen betreibst du dann eine Anlage ohne Konfomrmität und Legalität, bzw übernimmst voll die Verantwortung für Konformität und musst die dann ggf nachweisen.
Wie das in einen Versicherungsfall ausgeht kann ja keiner Sagen. Mir wäre das aber zu heiss.

Gruß -Stephan-
 

Fossy

User
Hallo Julian,

ja und genauso wie die Antenne in Deinem Link sieht die Ersatzantenne vom IFs-System aus - halt ihn schwarz. Die läßt sich einfach auf das Spektrum-Modul, eigentlich auf das Gewinde des Steckers, aufschrauben...

Fossy
 

Wolfgang Fleischer

Vereinsmitglied
Hallo,

ich benutze die Antenne von der DSX9, laut Spektrum ist das die gleiche Antenne wie bei den Modulen, nur ohne Schraubverbindung. Diese Antenne hat einen Adapter für Handsender und passt hervorragend. Das Kabel befindet sich innerhalb der Antenne.

Bis bald, Wolfgang.
 

Anhänge

Julez

User
Fossy schrieb:
Hallo Julian,

ja und genauso wie die Antenne in Deinem Link sieht die Ersatzantenne vom IFs-System aus - halt ihn schwarz. Die läßt sich einfach auf das Spektrum-Modul, eigentlich auf das Gewinde des Steckers, aufschrauben...

Fossy
Richtig.
Eine Anmerkung zum Schrauben noch: Die Antenne sollte man dabei nicht drehen. Am besten abknicken, und nur diese Überwurfrändelmutter drehen.
So werden die Kontaktpins innen weniger belastet, hab ich gelesen.
 

Fossy

User
Hallo Wolfgang,

und wie sieht Dein Sender auf der Rückseite aus? Oops!

Kontakt ohne Schraubverbindung? Meinst du mit diesem Ministecker direkt im Modul, oder wie?

Danke schon jetzt für Deine Erklärung!

Fossy
 

Fossy

User
Hallo wolfgang,

ja klar, wäre dann eine "Alles oder Nichts Lösung" - aber diese ist auch so gewollt

Hast Du da das Modul für die JR-Handsender oder das für Mc-24 genommen?

Ich sehe nämlich am Bild kein Loch, in dem vorher dieser große Koax-Stecker montiert war....und das Modul für die Mc hat ja diesen Stecker seitlich....

Danke,

Fossy
 

Wolfgang Fleischer

Vereinsmitglied
Hallo Fossy,

ja, es ist das Modul für die MC24, wenn du es schon hast, kannst du auch das andere nehmen. Den Stecker raus und das Loch verschließen. In das Gehäuse der MC22 muss ein Langloch damit du das Modul mit dem Kabel in den Schacht bekommst.

Bis bald, Wolfgang.
 

Fossy

User
Hallo Wolfgang!

Nein, ich habe noch keines der Module gekauft - ich suche ja noch nach der idealer Lösung. Also besser das Umrüstset der MC24 kaufen, da hier der große Koax seitlich liegt? Ich meine der muß ohnehin raus und dann direkt mit dem Antennenkabel mit Mini-Koax ins Modul hinein, nicht?

Ich habe eine Ersatzantenne für die DX6, die scheint zu passen und hat schon den Ministecker drauf...

Beim Set für die MX-22 ist allerdings die Antennenhalterung dabei, was meinst du?

Wo hast du die Antenne (samt Halterung?) für die DX9 gekauft?

Danke für Deine Hilfe!

Gruß Fossy
 

Fossy

User
Hallo Wolfgang,

habe heute den Umbau gemacht, die Antenne von der DX6i ist ident zu der der DSX9, 9303, usw.

Das Kabel der Antenne (mit dem Ministecker) ist aber um ein paar cm zu kurz (hatte mehrere Antennen zur Auswahl, waren in der Kabellänge nur wenige mm unterschiedlich) um das so zu vebauen, wie ich das gerne gehabt hätte....

Ist jetzt mehr eine no return-Lösung geworden....sieht zwar super aus, funktioniert auch, aber das 2,4 GHZ-Modul ist jetzt nicht mehr so ohne weiteres demontierbar.....ich denke Du weißt, was ich meine ;-)

Fossy
 

Wolfgang Fleischer

Vereinsmitglied
Hallo Fossy,
Glückwunsch zum erfolgreichen Umbau, mit dem kleinen Nachteil wirst du leben können !
Ich habe den Umbau nicht bereut, funktioniert alles bestens, mal sehen wie es in Zukunft mit Spektrum weiter geht.

Bis bald, Wolfgang.
 
Oben Unten