Apple Ladekabel

BNoXTC1

User
Das ewige Problem mit den ladekabeln.. Die original sind teuer u halten nicht lange, die billigen China Kabel halten auch teils nicht lange, sind aber billig..

Welche Kabel benutzt ihr?

Möchte jetzt mal das von Amazon Basics probieren..
 
Also ich setze schon viele Jahre Apple Produkte ein und mir ist noch nie ein Ladekabel kaputt gegangen.
TIP:
Wenn das Gerät nicht mehr richtig laden will liegt das daran, das sich Dreck oder Flusen in der Ladebuchse angesammelt haben.
Einfach säubern und schon gehts wieder.
Jens
 

BNoXTC1

User
Es geht eher ums Kabel selbst, also das sich die Ummantelung löst..

Wundert mich, nutze auch schon seit dem 3GS Apple Produkte u bis jetzt wurde das Kabel früher oder später immer kaputt.. :)
 

heikop

User
Das hilft Dir jetzt nicht weiter aber ein sich auflösendes Ladekabel habe ich noch bei keinem
Produkt irgendeines Hersteller gehabt. Kabelbruch wegen grober Misshandlung ist mal vorgekommen,
aber kein sich ablösender Mantel.

In was für einer Umgebung verwendest Du das Ladekabel, fett- oder lösemittelhaltige Luft der Ablagefläche?
 

BNoXTC1

User
Heiko, hab das vielleicht ein wenig blöd beschrieben.. Anbei ein Bild von Google, so geht's meinen auch. U ich bin nicht der einzige..
image.jpg
 

Flugass

User gesperrt
Das ist ein bekanntes Problem mit den Original Kabeln.
Habe ich auch schon oft gehabt. Aber Problem ist ja auch
noch das Apple im Kabel eine ID Erkennung hat das nicht alle
Kabel aus dem Zubehör funktionieren. Nimm ein "umflochtenes"
wenn du eins kaufst. Diese sind wesentlich standfester.
 

BNoXTC1

User
Endlich jemand, der das Problem kennt ;)

Umflochtenes hab ich mir auch schon überlegt, dann werde ich soeinen so bestellen u testen.
 

heikop

User
Also ein klassischer Kabelbruch, Leitung zu unflexibel und Zugentlastung am Stecker auch zu starr -> Kabel wird geknickt.
Ein dickeres (ummanteltes) Kabel wird zwar stabiler sein, dafür geht die Belastung dann auf die Buchse im Gerät.

Da hilft eigentlich nur eine andere Handhabung des Gerätes bei angeschlossenem Kabel.
 
Das erstaunt mich doch jetzt sehr. Ich wickele die Ladekabel nach Gebrauch immer zu einem Ring von ca 5cm zusammen. Auch nach über 2 Jahren sehen die Kabel an dieser Stelle aus wie neu.
Irgend etwas mache ich wohl falsch.
Jens
 

heikop

User
Naja, anstecken u dann nicht mehr angreifen ist keine Lösung :/

Man muß ein Kabel aber auch nicht knicken wenn ein Smartphone oder ähnliches geladen wird.

Ich lade das S4 meistens am USB3-Hub des Rechners an einem absoluten Billigkabel, da liegt das
Ding dann halt 'ne Stunde rum und ist dann voll und wird abgestöpselt.

Das gleiche Kabel nutze ich auch für die Datenübertragung sowie für 2 Kobos und ein S3mini und was sonst
noch eine Micro-USB Buchse hat.
Die Strippe ist jetzt rund 3 Jahre alt und sieht aus wie neu, deshalb kann ich nicht ganz nachvollziehen
was man so mit Apple Geräten anstellen muß um den Kabeln so schnell den Garaus zu machen.
 
Habe 3G, Originalzustand, täglich in Betrieb, Kabel wie neu, aber ich kenne auch Leute ,die jedes Kabel ruinieren :-)
 

Markus Korn

Vereinsmitglied
Ich habe mehrere Kabel von amazon basics für meine iPhones / ipad seitdem sie erhältlich sind im Einsatz.
Sind absolut top.

Ein Problem der ersten Generation:
Wenn eine Hülle benutzt wird muss die Öffnung für den amazon basics Stecker deutlich breiter sein.
Der Stecker vom basic Kabel ist deutlich stärker / dicker.
Die Neueren scheinen bereits kleinere Stecker zu haben.

Ein kleiner Tip für alle die weniger Kabel mögen und auch Mini USB für ein anderes Telefon / Tablet brauchen :

http://www.amazon.de/gp/product/B00T9LGTP6?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_search_detailpage

Passt sogar ins Portemonnaie und hat mir schon oft geholfen wenn kein iphone Kabel zur Hand war :-)

Grüße
Markus
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten