Bücker Bü 133 "Jungmeister": Wo gibts das Logo?

Fox

User
Hallo,
bin gerade beim Neuaufbau eines Bücker Jungmeister Modells. Dazu suche ich den Schriftzug " Bücker Jungmeister" und wenn möglich auch noch "Liesel Bach" , evtl. sogar als Datei.
Ich hab´schon auf div. Bückerseiten gekramt, aber nix gefunden. Kann mir jemand helfen?
Vorab schon mal Danke und Grüße aus dem Vogtland in die weite Welt,
Reinhard
 
Hallo,

wenn ich Deine e-mail Adresse habe kann ich Dir eine Zeichnung (Seitenansicht) der Bü 133 "Liesel Bach" senden. Dort kannst Du dann die Schriftzüge entnehmen.

Eine schöne in dieser Lackierung hab ich einmal von Andreas Unterbusch gesehen.

Gruß
Hans-Jürgen

Bücker 133 Andreas Unterbusch.jpg
 
ich hab da mal was völlig unscales gemacht...

ich hab da mal was völlig unscales gemacht...

Bild 339.jpg

und nun dürft ihr mich verprügeln!

Übrigens ist es die Rödel Bücker Mark 1 also aus der ersten Rödelgeneration. Befeuert mit ZG 74 welcher der ideale Motor für diese Maschine ist...es sei denn man hat den Stern.
 
Hallo Klaus,

des menschen Wille ist sein Himmelreich...! Da ist ja noch eine im Hintergrund.., die ist ja noch schöner.

Wurdet Ihr dazu gezwungen?

Gruß
Hans-Jürgen
 
achwas, Ich hab vor einiger Zeit mal nen Kneipenvertreter um seinen gesammten Aufkleber Vorrat erleichtert und dann hab ich erstmal ne Serie Jägermeister Flieger gehabt....
 
Klaus,

nun, hätte diese Firma mit dem komischen Gesöff, einmal das Sponsoren-Füllhorn über einen Original-Bü 133 Besitzer ausgeschüttet, dann hätte es die ja auch so ähnlich geben können.

Wo kommt den der Bauplan für Deine Holz Ju 87 her, Modellbau Rommler...?

Gruß

Hans-Jürgen
 
Hans-Jürgen
Ein Vorschlag zur Güte:
Du schickst auch mir Deine Vorlage und ich stelle dann das Ergebnis in unseren Downloadbereich. Das hätte den Vorteil, dass die Allgemeinheit was davon hat. Sonst verkümmern die vektoriellen "Kunstwerke" irgendwo und später werden die gleichen Fragen womöglich erneut gestellt und alles beginnt wieder von vorne.:rolleyes:

So ein schönes Bücker-Firmen Logo haben wir ja schon:


Bücker.gif
 
Hallo Eckart,

habs Dir gesendet, Firmenlogo nicht, denn da war mir klar das Du das im Archiv hast.
Bin auf den Bücker Jungmeister - Schriftzug gespannt, die Vorlage war schon nicht optimal, dann noch eingescannt...

Gruß
Hans-Jürgen
 
So könnte das dann aussehen:


BÜCKER_Jungmeister.gif

Nur eine kleine Unklarheit habe ich da noch: Ist der Knick im Schriftzug "Jungmeister" (etwa unter dem "i") tatsächlich vorhanden oder eine Abweichung in Folge einer unebenen Fläche?
Bevor ich weitermache, möchte ich das klären. Jetzt ist so eine Anpassung noch recht simpel zu bewerkstelligen. Wenn der Schriftzug erst fertig ist, macht eine Korrektur wesentlich mehr Arbeit!

Kann das jemand aufklären?

Die Veröffentlichungen des "Bücker-Museums" sind ja recht interessant. Aber Vorlagen für Schriftzüge, Firmen-Logos usw. sucht man da auch vergebens. Oder habe nur ich sie nicht gefunden?
 
Danke Oli!

Das deckt sich mit den Erkenntnissen, die ich erst vorhin aus H.-J. Fischers Abbildungen gewinnen konnte, da sich seine Mailanhänge beim Speichern als etwas störrisch erwiesen hatten. Inzwischen konnte ich sie überlisten...;)
 
Hi Ralph, danke für Deine Hilfe!

Das ist auch das Bild, dass mir H.-J. Fischer gemailt hat. Damit sind diesbezüglich alle Zweifel beseitigt.

Besonders schön wäre es, wenn jemand herausfinden könnte, was sich hinter diesen blau eingerahmten Texten verbirgt:

LieselBach-1.gif
 
das wird schwierig. einfach mal mit ralf petrausch sprechen, soviel ich weiß fliegt er selber eine orginal jungmann. vielleicht hat er weitere infos.

eventuell sind in dem Buch Liesel Bach: Bordbuch D 2495. Berlin, Zeitgeschichte Verlag und Vertriebsgesellschaft m.b.H., 1937
Bilder zu finden.
 
Bücker

Bücker

Hallo Eckart,

über dem Reißverschluß hat eigentlich immer
gestanden

"Achtung
Beim Rückwärtschieben
Heckrad auslösen"

und unten eigentlich " Hier anfassen" mit einem Pfeil
Hinten kann ich es Dir nicht sagen es war eigentlich verschieden
mal waren es Gewichtsangaben, mal stand da "Hier aufbocken"

Es giebt da auch noch einen im Nasenbereich der unteren Fläche
im Wurzelbereich an der Blechbeplankung am Rumpf
dort steht
"Bleche abnehmen
Hier unterbocken"

Gruß Oli

www.oliver-theede-oldtimersegler.de
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten