Brewster F2A Buffalo, ein PNF Styro Fliegerchen

Hallo,
hab sie ja schon live in den Niederlanden im letzten Jahr am Boden bewundern dürfen, grob nachgerechnet nach den paar Daten die sie damals dazu heraus gegeben haben passt sie zu 1:12. Natürlich habe ich mir eine bestellt um sie zu testen, denn seit Heute dem 19.02.2019 ist sie im Hobbyking Shop Europa zu bekommen. Bei den Testmodellen hatten sie sehr hochwertige Komponenten verbaut, mal schauen wie es in der Serie aussieht oder ob es da auch so viele Probleme mit gibt wie bei der C130 Hercules, denn das Ding ist ein Problem von Vorn bis Hinten. Ich hab mir die silberne mit den gelben Flügeln geordert, denn meine Augen werden schlechter und sie ist schon sehr klein.

Hier der Link zum selber schauen der sogenannten Midway Version: https://hobbyking.com/en_us/durafly-buffalo-900mm-pnf-midway.html
und der Link zu der "early Navy": https://hobbyking.com/en_us/durafly-buffalo-900mm-pnf-navy-scheme-1.html

191617_3_2.jpg
Quelle: Hobbyking.com

Hier dann die Daten der Seite dazu:
Spannweite: 900mm (36”)
Länge: 650mm (26”)
Gewicht: 675g (13oz) (without battery)
Motor: Aerostar 28mm 1200KV Brushless Outrunner
ESC: Aerostar 40A Brushless
Propeller: 10x5
Servo: 9g x 4

Ob sie was taugt und hält werde ich dann die Tage mal testen;) und bessere Motoren, Regler oder Servos kann man ja noch immer später einbauen. Bin auch schon gespannt was eventuelle Ersatzteile kosten werden.

Gruß, Daniel

PS: der Link zu Wikipedia für die ewigen Zweifler zum selber nach rechnen: https://de.wikipedia.org/wiki/Brewster_F2A
 
Hallo Rainer,
klar werde ich sie nicht mit dem beiliegendem 10 Zoll testen, sonder mit max. 9 Zoll Durchmesser, ich tippe mal auf 9x6 oder 8x6, bei 1200kv dürfte das noch hinkommen.

Krauti,
ist klar...…. hier geht es um einen fertigen Flieger von HK und nicht um deinen Eigenbau.;)

Gruß, Daniel
 

Krauti

User
Ich kann nach Zeichnung bauen. Und wenn das hier 1/12 entspricht, dürften die Unterschiede klein sein und mein Flieger definitiv representativ. Aber ist schon gut, mach mal.

Wilhelm
 

hobo

User
Ich habe die auch bestellt. Bin gespannt.
Bislang gefallen mir die Sachen von Durafly ganz gut. Ob de verbaute 28er Motor für unsere Zwecke was taugt, muss sich zeigen.
 

hobo

User
123 Euro ist aber kein Schnäpchen!!
Ich habe jetzt 116,50 € gezahlt inkl. Versand aus dem EU Warehouse.
Maßstab für den Preis sollten wohl eher die Parkzone Wildcat oder der Multiplex Funracer sein. Die Wildcat liegt in der gleichen Größenordnung, der Funracer ist deutlich teuerer.
Das selber bauen günstiger ist, ist klar. Und das die osteuropäischen GfK-Schüsseln fast das selbe kosten auch.
Die spannende Frage ist, ob das Fliegerchen geeignet ist einem Einsteiger ohne große Modifikationen das Mitfliegen zu ermöglichen.
 
Spiele ja seit letztem Jahr mit dem Gedanken beim ACB mitzumachen. Wenn das Fliegerchen sich dafür eignet, werde ich es mir auch holen. Um erste Erfahrungen zu sammeln. Bin gespannt auf weitere Ifnos darüber.

Teste dann mal den Versand aus dem Globalen Warenhaus für 88€...

Gruß Marcel
 
Buffalo

Buffalo

Hallo zusammen,

seit heute gibt es die Buffalo um 96 Euro ab EU Warehouse- mit dem Gutschein-Code GEARUP.

Wie lange der gilt weiß ich nicht.

Gruß
Robert
 

Krauti

User
Ich find die gut. Stabiler gebaute Modelle können da einfach durch fliegen.....:D:D:D

Gruß
Thomas
Was bin ich froh, dass übergewichtige Styro-Papier Flieger nicht viel stabiler sind :p Ach was freue ich mich, dich mal wieder in der Luft zu "treffen" :D

Sonst ist die Brewster für den Preis ganz in Ordnung, finde ich. Ob der Motor was taugt, weiß und glaube ich nicht, aber den kann man ja gut austauschen. Leider ist aber der Regler auch nicht 6s tauglich:(

Wilhelm
 
Hallo,
meine ist gerade angekommen, natürlich sofort begutachtet und zusammen gesteckt;).

Sie sieht gut aus, wenn man das von einem Styro Ding behaupten kann. Eine 2. Kabinenrahmen ist für FPV dabei, was ich gut finde. Leergewicht, heißt in diesem Fall ja ohne Empfänger und ohne Akku, genau 620 Gramm. Was sich aber in der Hand komisch anfühlte, also habe ich mal mit Neo Magneten den Rumpf Vorn abgetastet, nix zu finden. Motorhaube abgeschraubt und eine ganz dünne lange Nadel genommen und angefangen drin rum zu stechen, von Vorn findet man nix, also vom Flügel her rein gepiekst und siehe da, da war Wiederstand. Mit einer kleinen Freimachung vom Flügel her angefangen und dann so lange vergrößert bis ich es mit der Zange packen konnte, da waren 2 kleine Metallgewichte drin, fixiert mit einem guten Klumpen Heißleim. Gewogen hat der Ballast 50 Gramm, also korrigiertes Leergewicht 570 Gramm.

Dadurch das sich die Motorhaube abschrauben läßt und man fast unsichtbar die Motoratrappe entfernen kann, kommt man auch an den Motor, der mit einem Kreuz in einen soliden Kunststoffmotorträger befestigt ist. Der Kunststoffträger hat mehr Umfang und Länge als bei der EFX, sollte somit ausreichend halten. Auf den ersten Blick sieht der Motor gut aus, also wertig, auf den 2. Blick und Aircombat technisch betrachtet, zu klein das Ding. Ein 2217 1200kv könnte als 1,5ccm Verschnitt noch so gerade durchgehen. Hieße aber dann 30Wh, also 3s 2700 mAh. Ich werde es mal probieren, glaube aber nicht an Erfolg, zumindest nicht wenn man sich mit schnellen 4ccm Verbrenner anlegen will. So ein 3s 2700 wiegt um die 220 Gramm, also ein Abfluggewicht von gut 820 Gramm, heftig schwer für so einen kleinen Flieger, irgend was leidet da und ich tippe auf den Durchzug wenn es um das Kurven geht.

Gruß, Daniel
 
Ich find die gut. Stabiler gebaute Modelle können da einfach durch fliegen.....:D:D:D

Gruß
Thomas
Das ist einer der Gründe warum ich da nicht mehr wirklich Bock drauf habe, denn leider denken ein paar Leute so. Wenn sie einen nicht cutten können und man ihnen von den Punkten her zu weit Vorn mit fliegt, dann wird man halt gekillt, da sie entgegen ihrem Können einfach näher heran fliegen und dann knallt es halt öfter.

Gruß, Daniel
 
Buffalöchen

Buffalöchen

Wir konnten es auch nicht abwarten und haben eine geordert. Und wenn's nur zum schön Schwarmfliegen ist. 3 sind es ja schon.
Im April bitte zu uns mitbringen die Dinger.
 
Hallo Dirk,
welche hast genommen? Wie du schon sagst und wenn es nur zum schönen Schaumwaffel fliegen taugt, egal. Ist ein nett anzuschauendes kleines Fliegerchen für immer dabei. Gerade FPV mäßig finde ich so etwas schöner als ein schnödes Zweckdelta. Hab auch die Bonanza, Tomahawk, Slowepoke und noch eine Bushmule und bis auf die viel zu lahme Bonanza finde ich die alle gut.

Gruß, Daniel
 
Buffalöchen

Buffalöchen

Hi Daniel.
Mein Junior fand die Blaue am schönsten. Er -will ja damit rumsausen. Ich flieg dann mit der Zero hinterher.
Ne EPA-Buffalo hat er schon. Bringen wir nach Haselünne mit. Zur Modellabnahme und vorfliegen. Wenn alles ok ist kommt die dann bei uns im April zum Einsatz.
 
Hallo Daniel
Ich habe mir auch eine bestellt und lese hier natürlich gespannt mit. Falls du was besseres zur Motorisierung findest, wäre ich froh, wenn ich mit einsteigen dürfte und du Motorträger und so, gleich in doppelter Ausführung produzieren könntest. Meine EFX mit dem 4006er (??) Motörchen an 6S, zieht immer noch seine Runden. Zwar nicht mehr ganz so schön anzusehen, aber funktionell. Ich freue mich auf deine fundierten Berichte.
 
Oben Unten