Brushless-Motoren und Akkus

Moped

User
Hallo,
bin Wiedereinsteiger nach 30zig Jahren und habe keine Erfahrung mit den Brushless-Motoren und den Lithium-Akkus.
Kann mir jemand erklären nach welchen Kriterien ein Brushless-Motor und ein Li-Ionen Akku für ein Motor-Flugzeug 1,8m Spannweite
in Holzbauweise ausgesucht bzw. festgelegt wird, ebenso die dazu gehörige Luftschraube?
Vielen Dank im voraus!
Gruß Uwe
 
Hallo Uwe,

Gewicht, zu erwartende Fluggeschwindigkeit, maximaler Propellerdurchmesser, Leistungsanspruch ( normal, Kunstflug, 3D, Schlepp etc.)
vorhandener Lader ( wobei nach 30 Jahren ..), Budget ( low cost - > high end ) etc. etc.
 
Hallo Uwe,

Pauschal lässt sich so etwas nicht sagen. Die Wahl des Motors und der Luftschraube hängt vom Flugzeug (Gewicht, Spannweite, Typ etc.) ab. Dazu ist noch ein passender Regler nötig.

Du wirst wohl Lipo (Lithium-Polymere) Akkus und nicht LiIon (Lithium-Ionen). LiIon werden zwar manchmal als Empfängerakku verwendet, für Antriebsakkus von Flugmodellen sind sie selten im Einsatz.

Nenne uns doch bitte noch ein paar Details zum Modell.

Es gibt im Internet Berechnungsprogramme für Antriebe z. B. Drivecalc, aber ich verwende diese selten.
 

justme

User
Ich würde mir einfach ein vergleichbares Modell im Markt suchen und den Antrieb von dort als Richtlinie nehmen.
 

Bosko

User
Hallo Moped,

als erstes sollte die Leistung der Antriebskombi festgelegt werden:


Gruß David
 

S_a_S

User
Hallo Uwe,

1,8m sagt ja noch recht wenig über den Flugzeugtyp aus. Als Leichtbausegler lässt sich das flugfertig unter 500g realisieren, ein entsprechender Warbird kann dann schon fast bei 5kg enden. Früher hätte man auf den einen einen 0,33 oder 0,8 ccm Cox gesetzt und in den anderen 10ccm mit Resorohr. Genauso unterschiedlich fällt heutzutage die Empfehlung für die Elektrifizierung aus (und beides geht elektrisch wunderbar).

Wenn es ein Motormodell mit Fahrwerk ist, ergibt sich oft auch dadurch schon eine Beschränkung des Luftschraubendurchmessers.

Also etwas mehr musst Du schon an Infos beitragen.

Grüße Stefan
 

Moped

User
Hallo,
zuerst mal Danke für die Informationen. Ich habe mir vor einigen Jahren, während einer Krankheitszeit, eine Piper J 3 in Holzbauweise gebaut und mit Folie bespannt, ein 10 ccm Motor ist dafür empfohlen, ich möchte aber einen Brushless-Motor mit LiPos einbauen! Wie gesagt Spannweite 1,8 m, Gewicht? ( muss sie mal Wiegen ).
 

justme

User
Um meinen pragmatischen Ansatz von oben fortzusetzen - ich würde einfach die FuncubXL von MPX als vergleichbar herannehmen und deren Antrieb übernehmen. Bei der Piper J3 reichen mit Sicherheit 5S. Solltest Du mal das Schleppen anfangen, kannst Du mit 6S fliegen.
 

Moped

User
Hallo,
wollte meinen Brushless-Regler anlernen, nach Vollgasstellung und den Piep-Töne gehe ich mit dem Gas auf Null, doch dabei beginnt der Motor an zulaufen! Warum?
Vielleicht kann mir jemand von euch eine Info geben!
Danke im voraus und noch schöne Pfingsten!
Uwe
 
Oben Unten