Brushless-Servo TS910 von Hobby-King

Hallo liebe Modellbaugemeinde,

ich möchte hier meine neuesten Erfahrungen mit Servos "Turnigy TS910" von Hobby-King kund tun.
Ich habe vor kurzem 2 Brushless-Servos Turnigy TS910 gekauft, leider (oder soll ich besser sagen "Gott sei Dank") waren beide defekt.
Wer einmal mit dem Reklamationsmanagement von HK zu tun hatte weiß, wie anstrengend das ist. HK hat meine Reklamation anerkannt und mir den Nettopreis gut geschrieben. Die Versandkosten sollen dann aber zu meinen Lasten gehen.
Das zum "Vorspiel" und jetzt kommt der Hammer!
Ich betreibe in einigen Großmodellen mehr als 20 dieser Servos und habe mit einem Servo ein Getriebeproblem. Beim Öffnen des Servos dann die Überraschung, mein TS910 "Brushless-Servo" ist kein Brusless-Servo sondern ein ordinäres DC-Bürstenmotor-Servo. Weil ich noch ein älteres, defektes TS910-Servo liegen hatte habe ich das auch geöffnet und siehe da das ist ein Brushless-Servo. Daraufhin habe ich mich entschieden eines der "neuen, defekten" TS910 vorsichtig zu öffnen und bin aus allen Wolken gefallen, weil auch dieses nicht brushless war. Ich hatte schon per PayPal eine Reklamation an HK geschickt, aber keine Antwort erhalten. Dann eine Information an HK über das Kontaktformular - mal sehen ob es da eine Antwort gibt.
Ich warne alle Interessenten das Turnigy TS910 zu kaufen, wenn es ein Brushless-Servo sein muss. Ich bin von HK kuriert. Ich habe Fotos gemacht und hoffe, dass ich diese erfolgreich einstellen kann!

Mit Fliegergruß

Günter
 

Anhänge

  • Turnigy Brushless 1 klein.JPG
    Turnigy Brushless 1 klein.JPG
    318,8 KB · Aufrufe: 176
  • Turnigy TS910 Brushless + DC klein.JPG
    Turnigy TS910 Brushless + DC klein.JPG
    344,3 KB · Aufrufe: 169
  • Turnigy TS910 Original und Fake klein.JPG
    Turnigy TS910 Original und Fake klein.JPG
    517 KB · Aufrufe: 167
  • Turnigy TS910 Seite klein.JPG
    Turnigy TS910 Seite klein.JPG
    462,1 KB · Aufrufe: 171
  • Turnigy TS910 Typenschild klein.JPG
    Turnigy TS910 Typenschild klein.JPG
    514,3 KB · Aufrufe: 173
  • Turnigy TS910 Übersicht klein.JPG
    Turnigy TS910 Übersicht klein.JPG
    475 KB · Aufrufe: 175
  • Like
Reaktionen: SdN
Falls es vom Nachbar-Fred noch nicht durchgesickert ist: HK hat das EU-Warehouse zugemacht. Ab jetzt kann man nur mehr über Hongkong einkaufen. Wer also noch bei Hobbyking bestellt wird nicht nur teurer bezahlen sondern auch mit argen Lieferzeiten und Zollspesen zu kämpfen haben. Von diesen Fakes, der argen Qualitätsabnahme und dem immer schlechter werdenden Service gar nicht zu sprechen. HK ist somit für uns Europäer out...
 

SdN

User
Hallo Günther,

auch wenn ich nicht bei HK kaufe finde ich es klasse, dass Du Dir solche Mühe gemacht hast diesen Missstand (aus meiner Sicht klingt das nach Betrug nach § 263 StGB) offen zu legen und andere Modellbau Kollegen davor zu warnen.

Gruß Martin

@b3ndh: so motiviert man die Kollegen genau soetwas nicht mehr zu schreiben. Find ich absolut daneben.
 

bendh

User
...

@b3ndh: so motiviert man die Kollegen genau soetwas nicht mehr zu schreiben. Find ich absolut daneben.
Hallo Martin,

ich habe auch schon über schlechte Qualität von Graupnerservos geschrieben und man musste mich dazu nicht motivieren.
Entweder will man anderen helfen oder nicht.
 
Hallo an alle Modellbauer,

Ich möchte hier noch einen Nachtrag zum "Schrottservo" Tuirnigy TS910 von Hobby-King bereitstellen.

Das Servo TS910 hat im Rahmen der Gewinnoptimierung zu Ungunsten des Käufers (ich möchte dieses Vorgehen Betrug nennen, aber das ist meine persönliche Meinung) nicht nur sein Brushless-Motor verloren sondern entgegen des Datenblattes auch ein Kugellager und das Titan-Getriebeteil, dieses wurde durch ein normales Alu-Abtriebsrad ersetzt.
Anbei Fotos von der ersten Serie ()rechts) und von der aktuellen Serie (links)!
Es gibt auch bei anderen Herstellern Beschreibungsfehler. So habe ich lange mit Robbe konferiert, weil dort ein Servo mit MG beschrieben war und dann ein Kunststoffzahnrad enthielt. Soetwas beschreibt man mit "Mischgetriebe". Die Servos wurden dann zurück genommen und die Beschreibung entsprechend geändert!

Mit Fliegergruß

Günter
 

Anhänge

  • Turnigy TS9010 ALU.Titan 1-2 BB klein.JPG
    Turnigy TS9010 ALU.Titan 1-2 BB klein.JPG
    516,8 KB · Aufrufe: 120

SdN

User
Doch steht doch sogar auf dem Gehäuse.

Hier der Link bei HK: https://hobbyking.com/de_de/trackst...y-monster-truck-servo-30-6kg-0-14sec-66g.html

Allerdings steht unten unter den technischen Daten: "Motor:Brushed", oben in der Beschreibung allerdings: "Digitale Brushless Servos, die ultimative Präzision und Haltekraft. Track von Turnigy kennt diese Bedeutung durch eine Reihe von digitalen Brushless Servos für 1/8 zu bringen und 1/10-Skala Fahrzeuganwendungen. Diese robusten Servos verfügen Legierung Fällen mit Doppelkugellager Abtriebswellen, und eine Titanräderwerk."
 

BNoXTC1

User
Stimmt… im Endeffekt eh alles der selbe Müll… ich hab meine Erfahrungen mit HK Servos auch gemacht.. 🤢
 

SdN

User
Ja, finde das nur schon echt heftig, dass da das gleiche Servo zunächst wie angegeben und später dann mit wesentlich billigeren Komponenten verkauft wird.
 
Hallo,

neues vom Hobbyking. Nachdem HK mir zwei defekte Servos geliefert hat, gekauft in der EU bei HK in den Niederlanden, wird verlangt, dass es eine volle Erstattung nur gibt, wenn ich die defekten Teile in die USA versende. HK nie wieder!

MNit Fliegergruß

Günter
 
Hallo an alle Brushless-Servo-Nutzer vom TS910 von Hbbyking,

zur Klarstellung ist zu sagen, dass die Servos im Januar 2023 bei HK und bei einigen Händlern heute noch mit gleicher Typenbezeichnung und gleicher Bestellnummer als Brushless-Servo angeboten wurden und werden. Ich habe einmal sogenannte TS910-Brushless-Servos aus einem Kauf aus Januar und März 2021 kontrolliert und festgestellt, dass schon zu diesem Zeitpunkt einfache DC-Motore verbaut wurden.
Jetzt kommt ein weiterer "Hammer" dazu!
Ich habe bei dem ehemaligen OEM-Hersteller von HK, Alturn-USA in Taiwan 16 Brushless-Servos vom Typ AHBS-2407HTG+HV gekauft. Vorher hatte ich dem Verkäufer meine Erfahrung mit den Servos von HK in Bild und Text erklärt.
Nachdem die Servos geliefert wurden (mit dem richtigen Typenschild und der beidseitigen Aufschrift "Brushless") konnte ich es mir nicht verkneifen, ein Servo zu öffnen. Dann die Überraschung, auch diese Servos waren mit DC-Motore ausgerüstet. Nach dem fachgerechten Auslöten der Elektronikplatine musste ich zudem feststellen, dass der Abstand der Moror-Lötfahnen kleiner war als der Abstand in der Platine. Hier ist eine Verlötung der Anschlüsse nur unsicher möglich, da die Anschlussfahnen so kurz sind, dass diese nicht über die Platine herausragen.
Daraufhin habe ich den Verkäufer angeschrieben und die Lieferung reklamiert. Die Antwort war, ich zitiere:"

Hi Guenter ,
it's use the Japan Namiki Coreless motor, same as the Futuba servo version,
much better than before, you can check this link.


Der Betrüger hatte gewusst, was er tat, dass war kein Zufall bei Alturn-USA und scheinbar auch kein Versehen.
Als Anlage füge ich ein paar Bilder bei!

Mit Fliegergruß

Günter

PS: Jetzt habe ich bei "VGR-Technology" in Deutschland Servos vom Typ "FLASHHOBBY BLS3837MED 8,4 V 37 kg wasserdichter Brushless Digitalservo, 14b Magnet-Encoder" zu einem unschlagbaren Preis gekauf. Dieses Servo hat nicht nur einen Brushless-Motor sondern auch einen schleiferlosen Magnet-Encoder für die Drehwinkelmessung sowie auf den letzten beiden Stahl-Abstriebszahnrädern eine Schrägverzahnung und ist zudem auch noch programmierbar.
Eine Messung mit 6S Eneloop hat ein Stall-Torque (Losbrechmoment) von ca. 21kg/cm und ein Standing-Torque (Haltemoment) von >27kg/cm.
Bei 27kg/cm habe ich das Servo entlastet, weil ich Angst hatte dass es Schaden nimmt. Im Gegensatz zu vielen anderen Brushless-Servos ist auch die rückseitige Abdeckung aus Alu und verbirgt unter sich eine blitzsaubere Steuerelektronik. Die 3 Treiber für den Brushless-Motor sind über einen Wärmeleitpad mit der Aluabdeckung verbunden. Diese Abdeckung ist mit 4 Stück M2-Schrauben verschraubt, welche mit je einen O-Ring gegen Feuchtigkeit geschützt sind. Die professionelle Verarbeitung gipfelt darin, dass für den O-Ring auch noch eine Vertiefung gebohrt wurde.

 

Anhänge

  • Alturn Draufsicht klein.JPG
    Alturn Draufsicht klein.JPG
    400,2 KB · Aufrufe: 49
  • Alturn Elektronik klein.JPG
    Alturn Elektronik klein.JPG
    386,3 KB · Aufrufe: 55
  • Alturn Motor kleinJPG.jpg
    Alturn Motor kleinJPG.jpg
    360,3 KB · Aufrufe: 49
  • Alturn Seite links klein.JPG
    Alturn Seite links klein.JPG
    385,2 KB · Aufrufe: 52
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten