CAD - Hilfe bei zwei Teilen benötigt

Hallo zusammen,
ich nutze Solid Edge und komme bei folgenden Teilen an meine Fähigkeiten. Hier muß ich das Teil, so wie ich es verstanden habe, über Leitlinien erstellen. Ich bekomme das aber nicht hin. Das sind die einigen beiden Teile die mir noch zur Komplettierung meiner FW190 in 1:4 fehlen und ich würde diese gerne in 3D drucken.

Könnte mir hier jemand behilflich sein? Idealerweise Kann mir jemand dann die Daten als ST6 Variante zur Verfügung stellen.

wing_under2.jpg
wing_under1.jpg

Die Teile sollten 130x40mm sein. Mir geht es nur um den Hauptkörper. Also ohne die umgebende Platte , nur der "geschwungene" Teil. Dieser kann dann so 15-20mm hoch sein.
Die Patronen Auswurföffnung bekomme ich selber hin. Das ist eine simple Extrusion mit Radien.

Wäre super freundlich wenn sich hier jemand findet.

Grüsse
Andreas
 
3D Teil ..

3D Teil ..

Hi Andreas

Da Dir noch niemand geantwortet hat .. und um den Stein in's Rollen zu bringen .. was für ein Ausgabeformat des 3D Teil's müsstest Du haben ? Ich habe (leider) keinen 3D Drucker, aber wenn das *stl-Format genehm' wäre, würde ich gerne das Ganze für Dich zeichnen. Soweit ich von Kumpelz mit 3D-Druckern weiss, müsste das *stl-Format für 3D-Drucker funktionieren ..

Hast Du eine Grobskizze, wie das Teil aussehen sollte ? Ich benutze TurboCAD 3D (V17) und kriege 3D-Konstruktionen recht gut hin, leider meine CNC-Fräse nicht, wahscheinlich wegen Schrittverlusten (z-Achse), obschon diese eigentlich sehr leichtgängig 'läuft'. Habe meine CNC-Käsefräse mittlerweile 'geerdet', allerdings meine 3D-Versuche nicht wieder aufgenommen ..

Kannst Du mal eine Grob-Skizze vom 3D-Teil hier reinsetzen, inklusive Dicke der Abdeckung ?

Vielleicht beteiligen sich Einige, irgendeine Konstruktion wird dann schon für Dein schönes Projekt funtionieren ?

Viele Grüsse,
Oliver

P.S: Sehr schönes Projekt hast Du da, sieht toll aus - Daumenhoch :)
 
Moin Oliver,

stl hat den unschlagbaren Nachteil das ich keinerlei Justage mehr am Teil vornehmen kann. Das ist dan ein reines Volumenmodell und fertig. STL. kann mein Drucker natürlich (Renkforce RF1000) Von daher wäre mir ein Plattform unabhängiges Austauschformat lieber.
Ich habe mal auf die schnelle ein DXF gezimmert. Das ganz ist insofern schwierig als das ich auch nur die Bilder hier habe die ich angehängt habe. Das ganze sollte also insgesamt stimmig aussehen.

Anhang anzeigen FW190 Sist- untere Waffenabdeckungen.dxf

Grüsse
Andreas
 
FW-190

FW-190

Ciao Andreas,

Sieht super aus, Deine FW-190 :)

Dein *dxf-File konnte ich mit meinem TC V17 öffnen. Ich hab' dann etwas mit dem Grund und Seitenriss rumgespielt. Dein SolidEdge ist sicherlich professioneller, als mein TurboCAD für 30 €.- .

Ich habe mal, auf die Schnelle, mit ein' paar (3D-Splines) in 'Flugrichtung' die Schnitte mit der Erhebungsfunktion verbunden und damit kriegt man jede 3D 'Oberfläche' hin. Bei meinem TC heisst die Funktion, um 3D Oberflächen zu erzeugen 'Erhebung', man kann alle Schnitte zeichnen und dann anwählen, am Ende entsteht die komplexe Oberfläche, die man will. Ich habe natürlich irgendwelche 3D-Splines eingezeichnet, um einfach mal die Funktion nachvolziehen zu können (siehe Anhang).

Das Ganze würde ich als Volumenkörper, z.B Materialdicke 1mm, sicherlich hinkriegen und kann es im *dxf-Format abspeichern. Anbei mal der Versuch (gemäss Bild Anhang), dann kannst Du im SolidEdge überprüfen, ob das Gleiche wiedergegeben wird.

Wenn die Kompatibilität TC zu SolidEdge funktioniert, zeichne ich gerne mal einen Versuch für Dich ..

Plan B wäre, in 3D mit dem 3D-Drucker das Teil Vollmaterial herzustellen (Negativ-Form) und mit dünnem Kunststoff (im Ofen erwärmt) dann das Teil tief zu ziehen. Ich traue dem 3D-Material (ABS und Px) nicht so richtig, da ist mir Tiefziehkunststoff irgendwie sympathischer :)

Viele Grüsse und Congrats zu Deiner schönen Maschine,
Oliver

P.S: Schweinehunde, das Kilo ABS kostet nicht mal 50 Cent, verkauft wird es aber für 30 €uro das Kilo .. :confused:
 

Anhänge

  • Beispiel Sattelfläche.png
    Beispiel Sattelfläche.png
    24,7 KB · Aufrufe: 32
  • FW190.DXF
    407,4 KB · Aufrufe: 38
Hallo Oliver,
danke für die Mühe. Das DXF File bringt nichts da DXF kein 3D Format ist. DXF ist ein "planares Format"und somit nur 2D
Wenn ich das öffne bekomme ich eine Zeichnung die hunderte Splines enthält die ich nicht weiter verarbeiten kann.
Das scheint ein TC eigenes abgewandeltes DXF Thema zu sein.
Solid Edge kannst Du Dir in der Academic Lizenz kostenfrei laden.
https://www.plm.automation.siemens.com/de_de/academic/resources/solid-edge/student-download.cfm
Siemens interessiert es nicht solange Du es nicht kommerziell nutzt, Deine Eingaben werden nicht geprüft.
Die Herausforderung wird sein die ST6 zu finden (letzte 32 bit Version. Alle darauffolgenden sind 64 Bit (vollkommener Blödsinn aber mehr kann ja bekanntlich mehr.....)
Kann ich aber nicht installieren da mein Fräsrechner ein 32 Bit Win7 hat.

Ohne Titel.jpg
 
Hallo Andreas.

Schwebt dir sowas vor? :D

Lieben Gruß,
Udo
 

Anhänge

  • MG-Unterfläche-Rechts.jpg
    MG-Unterfläche-Rechts.jpg
    27,4 KB · Aufrufe: 38
  • MG-Unterfläche-Links.jpg
    MG-Unterfläche-Links.jpg
    25,3 KB · Aufrufe: 37
Hi Udo,

auch schick. Habs aber inzwischen gelöst. Allerdings würde ich Deine Varianten auch gerne mal drucken, nur so zum Vergleich. Mail ma rüber bitte. :-)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten