Carrera Trainer mit os Motor und ahnungslose Jungpiloten :D

Hallo zusammen

Ein Freund und ich haben seit neuestem einen Oldtimer Trainer :)
Genauer gesagt Trainer von Carrera. Verbaut ist ein OS Motor. Wir haben das Ding probiert anzustarten,
haben es aber nicht hinbekommen :p

haben aber so viel Sprit in den Motor gepumpt dass der über den Überlauf wieder raus gelaufen ist.
Haben also so ziemlich alles falsch gemacht was man falsch machen kann.

Jetzt haben wir uns genau drüber informiert wie es richtig geht. Allerdings ist der Motor ja immer noch "abgesoffen" :D:(

Wie bekommen wir die ganzen Sprit jetzt wieder da raus? Wie funktioniert es? Aus dem Überlauf kommt momentan nichts mehr..... Bevor wir es noch mal probieren müssen wir ihn von überflüssigen Sprit befreien oder?


Danke, Gruß Gerrit :D:D
 
Hallo Gerrit,

also ich würde die Kerze rausdrehen und den Sprit ablaufen lassen. Danach evtl. mit einem Elektrostarter noch einige Male durchdrehen. Die Kerze solltest du auch vom Sprit befreien. Am besten du bringst sie einfach zum Glühen. So kannst du auch gleich überprüfen, ob sie noch funktioniert. Sollte dies der Fall sein, drehst du die Kerze wieder rein. Danach würde ich den Vergaser korrekt einstellen. Öffne die Hauptdüsennadel mal so ca. 2 bis 2,5 Umdrehungen. Danach öffnest du das Drosselküken voll, und schließt die Absaugöffnung des Vergaser mit dem Daumen und drehst gleichzeitig den Propeller um ein wenig (!!!!) Sprit anzusaugen. Danach schließt du das Drosselküken soweit,das noch ein Spalt von ca. 2mm bleibt. Dann den Kerzenstecker drauf und am besten mit einem Elektrostarter starten.

Ich kann dir aber nur wärmstens empfehlen mal bei einem Modellflugplatz verständig zu werden und dir dort Hilfe zu holen.

Viele Grüße, Patrick
 
Ich kann dir aber nur wärmstens empfehlen mal bei einem Modellflugplatz verständig zu werden und dir dort Hilfe zu holen.


...und auch um den Rest zu überprüfen.
Mit ein paar netten Worten und klasse Mitgliedern
steht einem Einfliegen auf deren Platz vielleicht auch nichts im Wege.
Denkt diesbezüglich bitte an die Versicherung und an ein geeignetes Gelände,
....die Aufstiegsgenehmigung !



Gruß
Andreas
 
Denkt diesbezüglich bitte an die Versicherung und an ein geeignetes Gelände,
....die Aufstiegsgenehmigung !



Gruß
Andreas[/QUOTE]


Hihi

Wir sind in einem Modellflugverein :)

Und dort haben wir uns Hilfe mit unserem Trainer geholt
Der Pilot der uns geholfen hat sagte nur : " Ach du sch****, den habt
ihr sauber versoffen Jungs" :D

Tja.....die erfahrenen "Alten Hasen" :D:p

Aber er läuft nun sauber und zuverlässig :)
 

Ähnliche Themen

Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten