China-Servo-Problem

Hi Leute,

hab mir in China vier Micro-Servos bestellt. http://cgi.ebay.de/4x-SG90-SG-90-9g-Helicopter-mini-Servo-450-trex-450se_W0QQitemZ130307445917QQcmdZViewItemQQptZModellismo_Dinamico?hash=item1e56edd49d&_trksid=p4634.c0.m14.l1262&_trkparms=|301%3A1|293%3A1|294%3A30.
Die Dinger eingaut und was passiert: Steuerknüppel der Steuerung in eine Richtung, wieder loslassen und das Servo geht zurück in die Mittenstellung. So soll s auch sein. Schiebe ich den Steuerknüppel in die andere Richtung und lasse wieder los, fährt das Servo über die Mittenstellung raus! Das passiert bei allen vier Servos. Denkt ihr es liegt an den Servos selbst? Hab auch schon an den Akku gedacht. Der ist schon ziemlich alt. Vielleicht funktioniert der nicht mehr richtig. Habe momentan aber auch keinen anderen zum testen. Als empfänger dient der R16 Scan.

Danke schon mal im Vorraus.

Gruß Daniel
 
Die Antwort steht doch schon im ersten Satz.

Ich hatte so was in der art bei meiner GeeBee im flug an einem Querruder, Servo TS-12 von Conrad.
Im Messern gelandet, Ruder stand auf voll nach oben, hatte Karies im verdacht, aber zu Hause unter der Lupe nichts im Servo gefunden.
Habe dann das Rad wo der Hebel drauf kommt, mit Sekundenkleber am Poti geklebt.
Am Poti war eine Stelle abgeflacht im Rad aber nicht, denke mal das es das war, habe aber zur Sicherheit ein anderes TS-12 dann eingebaut.
Das defekte hat aber beim Testen keine Anstalten mehr gemacht.
Aber das alle deine sowas haben?
Gib lieber ein paar Cent mehr aus und kauf aus DE.
Mit 2€ am Servo gespart kannst du dir auch kein neuen Flieger kaufen.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten