DA 100 "Leistungsprobleme"

Hallo zusammen,

Ich habe einen DA 100mit MTW TD 75 k in meiner Katana mit 2,7m...
Aus dem Torqen kommt einfach so gut wie nichts mehr :(

Drehzahl von 5300 bei eine Menz Holz 28x12... Was meint ihr kann man da noch was rausholen? Ich habe es schon versucht mit einem Vergaser Ansaugtrichter aber habe keine Erfolg gehabt...

Mich würden ein paar Drehzahlen von euch intressieren ... Evtl. hat ja jemand auch den DA 100

Vielen Dank für eure Antworten

Gruß Alex
 
Hi,
bei 5300rpm würgt der Motor nur vor sich rum.
Wenn du es dir lautstärkentechnisch erlauben kannst, nehm eine 28x10 Mejzlik.
Damit solltest du bei richtiger Vergasereinstellung bei 6600rpm liegen. Standschub
müsste dann so um die 22-24kg sein.
Trichter und so Sachen hab ich bei DA Motoren noch nie benutzt.
Frag mal bei MTW nach ob deine Krümmerlänge richtig ist.

Wie alt ist denn dein Motor. Wenn der noch neu ist, legt der noch mächtig zu.


Gruß

Tim
 

PW

User gesperrt
Hallo,

ganz einfach ..... anderen Propeller nehmen.

Der "Holzprügel von Menz" iin Deiner Grösse ist nicht gerade das "gelbe vom Ei". Der Prop würgt ...


Gruss

PW
 
Drehzahl

Drehzahl

Hi,
bei 5300rpm würgt der Motor nur vor sich rum.
Wenn du es dir lautstärkentechnisch erlauben kannst, nehm eine 28x10 Mejzlik.
Damit solltest du bei richtiger Vergasereinstellung bei 6600rpm liegen. Standschub
müsste dann so um die 22-24kg sein.
Trichter und so Sachen hab ich bei DA Motoren noch nie benutzt.
Frag mal bei MTW nach ob deine Krümmerlänge richtig ist.

Wie alt ist denn dein Motor. Wenn der noch neu ist, legt der noch mächtig zu.


Gruß

Tim

Die Drehzahl 6600 ist wohl sehr hoch gegriffen mit einer 28X10 ohne Resos....und bei der Drehzahl hätte der Prop deutlich mehr Schub!
Aber so wie beide sagten 5300 1/min ist zu wenig Drehzahl, wähle den 2 Blatt so für 5800-6100 1 /min. Das hängt halt auch von eurer Lautstärke ab. Bei uns findet man 28X12 mit 6100 1/min leise...ich weiß aber das Peter (PW) dies schon laut findet.

lieben Gruß
 
Hallo zusammen,

Erstmal vielen Dank für eure Antworten :)

Der Motor ist 1,5 Jahre alt

Ich habe unter anderem einen Elster CFK Prop in Sichelform mit 28x12 und 27x13
Und 2 Dreiblatt von Elster mit 25x12 und 26x12

Meine Drehzahlen:
Menz Holz 28x12 5300
Elster 28x12 ~ schenkt sich gegenüber dem Menz nicht viel an Power
Elster 27x13 ~ Bisschen weniger wie der Menz
3-Blatt 25x12 Mega Drehzahl aber geht nichtmal senkrecht :confused:
3-Blatt 26x12 geht gerade so Senkrecht aber naja 3 Blatt aber wenn ich so überleg wie die anderen mit ner 3 Blatt noch rumtorqen...

GRRRRRR* hab mein schlauen Zettel verlegt :mad: Auf dem standen Alle Drehzahlen

Und mit der Menz hat er immernoch am meisten Power find ich

Das könnte ich noch machen bei MTW nochmal nachfragen wegen den Krümmern, denn ich habe das Modell so übernommen wie es da steht...

Welche Dämpfer/Resos habt ihr?

Gruß Alex
 

MaBe

User
Hallo Alex,
mein Modell wiegt etwa das Gleiche. Mit einer 25x12X3 Engel Super Silent geht es gut nach oben. Mit einer 27x14X2 sogar sehr gut.

Vielleicht solltest du einmal Propeller eines anderen Herstellers (Engel, Müller oder Mejzlik) versuchen.

Viele Grüße
Manfred
 

Voenix

User
Hallo Alex,
deine Props sind echt zu groß.
Ich habe auf meinem DA eine 28x10 Mejzlik MTW TD 75 bei 14kg und die geht echt super.
Wie schon oben geschrieben, nur wenn du keine probleme mit der Lautstärke hast.

Gruß
Jörg
 
Die Elster-Props kannst du ebenso in die Tonne kloppen, wie die Holzlatte!
Ich hab ne Müller-Prop 3B 25x12 bzs eine Engel 2B 27x14 auf dem DA100 geflogen und beide gehen echt gut!!

MfG Jannik
 
Ich werd jetzt mir irgendwie irgendow einen kaufen ... wie siehts denn aus mit Lautstärke? ich darf 80 auf 25m haben :)

Oder hat noch jemand eine Rumliegen? im tausch gegen einen Elster haha :cool:
Spaß

Danke euch

Alex
 
Tachauch,

Ich bin nun nicht der in- der- Luft- aufhängen- Flieger, sprich, ich hab’s nicht so mit „3D“, sondern fliege mehr „Analog“ Kunstflug. ;)

In meiner Katana (Pilot RC 35%, 14kg trocken) werkelt ein TMM106 (mit original Schallumlenkdosen, Lautstärke ist kein Thema bei uns). Der macht rund 5900rpm mit einen 26x10 Zweiblattbrett von Menz, trotz unserer Platzhöhe von 2000m und 30°C Temperatur. Und das reicht für senkrechten Steigflug bis zur Sichtgrenze.
Vielleicht solltest du es mal eine Nummer kleiner Probieren? Also 27x10 oder so.
 
-

-

Was haltet ihr denn noch von Zündzeitpunkt verstellen? Den Rat hab ich heute noch bekommen...

Hab jetzt ne Mejzlik 28x10 hier liegen ... die mach ich morgen mal drauf
Bin sehr gespannt!

Danke euch!
 
Was haltet ihr denn noch von Zündzeitpunkt verstellen? Den Rat hab ich heute noch bekommen...

Hab jetzt ne Mejzlik 28x10 hier liegen ... die mach ich morgen mal drauf
Bin sehr gespannt!

Danke euch!

Die 28x10 hatte ich vor ein paar Wochen probeweise auf meinem DA100 probiert - der Lärmpegel ist exorbitant hoch; ab halbgas fängt sie an zu knallen.
Hinsichtlich Leistung und Gasannahme aber DER 3d Prop schlecht hin. :cool:
 
Zündzeitpunkt

Zündzeitpunkt

Mit dem Verstellen des Zündzeitpunktes wäre ich vorsichtig,wenn du keine Ahnung hast! Was du machen kannst ist die IST-Position genau merken und die Zündung auf später stellen....das hat bei vielen Motoren Dle und DA eine Steigerung von bis 200 1/min gebracht.
Der DA bedankt das noch mit nem besseren Leerlauf. Aber der super AHA-Effekt bleibt denke ich aus.der Geber gibt den Zündzeitpunkt schon recht gut vor.
Gruß Oliver
 
GEIL!

GEIL!

Mein DA dreht nun mit der Mejzlik 6500 U/min total geil

Wer braucht günstig Elster Props und ne Menz? hahaha
Ist echt der hammer

Vielen Dank!

Gruß Alex
 
torqen funktioniert jetzt wunderbar :)
I <3 Mejzlik :)
 

Anhänge

  • IMG_9547.JPG
    IMG_9547.JPG
    38,3 KB · Aufrufe: 51
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten