DK Hangflug

Hallo Modellflieger,

wir machen ein paar Tage in Ringkøbing Urlaub.......:) (Nordsee)

War da schon einmal jemand zum Hangfliegen ?????????:confused:

Lohnt es sich da einen oder zwei kleine Flieger mitzunehmen ???

Fahre gern auch einige km weiter zum Fliegen aber den Satz "Schatz, ich komme heut Abend wieder..." brauche ich da nicht wagen zu sagen !:rolleyes:

Also, Leute...... wer war schon einmal da und kann mir HOFFNUNG machen....


Gruss Jens


Karte gelöscht s. hier
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hi,

lieber nen Flieger dabei und feststellen dass nix geht, als keinen dabei und dann ne super Location vorfinden! ;)

Gruß Oli
 
grosses Auto ........!

grosses Auto ........!

:) Hallo Oli,

natürlich hast Du recht !!!!
Werde auch was mitnhemen aber dann was zu finden ........

Hätte ja sein können das jemand vom :rcn: dort schon einmal war .....

Gruss
Jens
 
Hallo Jens,

ich war vor einigen Jahren im Süden des Ringkøbing. Da sind einige Dünenbereich die gut gehen. Es gab hier auch schon einige Fred´s zu dem Gebiet. Mit einem Zagi/K10 liegst Du immer richtig. Auch bis 2 m konventionelle Modelle gehen auf jeden Fall. Es gab auch mal Vid´s von Dänen die hinter den Dünen dissen.

Viel Spaß an der Nordsee, ich bin im August wieder am roten Kliff auf Sylt.

Jörg
 
Ich war vor einigen Jahren mal dort in Sondervig. Soweit ich mich erinnern kann sind die Dünen dort eigentlich brauchbar! Bilder sind leider nicht in greifbarer Nähe... aber nimm einen Flieger mit, das ist sicher nicht verkehrt! Und mach dann mal Bilder ;)...
Ein paar Kilometer süd-östlich ist übrigens ein schönes Flugzeugmuseum.
Mir fällt der Name aber nicht mehr ein :confused:

Edit: noch was gefunden, sehr schön eigentlich http://www.axel-horn.de/ringkoebing/index.htm

Wenn das nicht ein Segelfliegerherz höher schlagen lässt ;)

9775.jpg

http://www.axel-horn.de/ringkoebing/photo/9775.jpg
 
Hi,

ich war da mal in der Nähe in einem kleinen Dorf, da konnte man sogar Paraglider sehen.
Allerdings war das direkt am Meer.

Da hat es schönen laminaren Wind, und es hat kleine Klippen.
Blöd idt, daß es dort nur bei West geht.

Wenn du allerdings 120 km nach Norden fährst, bist du in Hanstholm, da geht immer was, wenn Wind ist.

kannst ja mal einen Ausflug dorthin machen, in Clitmöller kann man viele Surfer sehen, in hanstholm selbst nur eine Fischfabrik und alte festungsanlagen.
 
Hallo Jens,

wie Martin schon sagte gibt es in Stauning einen kleinen Flugplatz und ein schönes Museum (http://www.flymuseum.dk), eine Fahrt dahin lohn sich auf alle Fälle. Es wird da in den Sommermonaten abends eine kleine Flugshow geboten, dann werden die alten Flieger aus der Halle gerollt und starten auf der angrenzenden Wiese, das lohn sich wirklich. Informationen sollten auf der Homepage zu finden sein.

Viele Grüße
Thomas
 
Ich war auch mal in der Nähe.
Wir waren in Hvide Sande zum surfen. Ich bin dort mit meinem Bat von Carbon-Vertrieb geflogen. Das ging auch schon bei wenig Wind richtig gut und die Dünen sind zum Teil sehr hoch und steil.
Also auf jeden Fall mitnehmen!! ;)

LG Jan
 
Jep,
Ringkøbing im Sommer zum Windsurfen super. Hatte von 3 Wochen mind. 14 Tage mit mehr als 6 Windstärken. War Ideal für das Surfen auf dem Fyord. Vorwiegende Windrichtung war NNW, kommt dann an der Küste etwas Siteshore also von der Seite. Bei HiveSand in den Dünen habe ich auch einige Modellflieger sichten können. Ringkøbing ist ein netter kleiner Ort und hat uns gut gefallen. Kleines Problem, seit dem Urlaub wollen meine Kinder nur noch in den Süden reisen, max gefühlte Temp im Juli August waren kleiner 13 Grad:confused:

Viele Grüße

Soulbikesurfer
 
2008 war super!

2008 war super!

Hallo Jens,
ich war die letzten 2 Jahre im Sommer am Ringkøbing und es war recht gut.
Ich hatte immer einen Sportwing, Excel Comp2 und meine Graupner ASH 26 3,2m dabei und je nach Wind ging immer was.
Meine bevorzugte Stelle war in Norre Havrvig, Vesterledvej Weg, da meine Tochter dort immer Reitstunden hatte. Papa auf der Düne, Tochter aufm Pferd am Strand.:)
Die Düne ist dort min 20m und das Landen im hohen Dünengras easy!



Gruß

Gregor
 

Anhänge

  • P1070304.jpg
    P1070304.jpg
    128 KB · Aufrufe: 35
  • P1070305.jpg
    P1070305.jpg
    121,6 KB · Aufrufe: 36
Hallo, KOmme gerade von Lonstrup in DK zurück.
Dort ist meiner Meinung nach das beste Hangfluggebiet in DK.
Hat man übrigens auch schon im 2. WK aus deutscher Sicht so gesehen, da dort von 1941 bis 1944 eine Segelfugschule stationiert war.
In Lonstrup konnte man in diesem Jahr problemlos bis 6 m Modelle fliegen lassen.
An deinem Urlaubsort war ich vor einigen Jahren ebenfalls mehrfach fliegen. In Bjerregard ist das bei entsprechendem Wind bis 2,5 m möglich. Selbst schwerere Modelle fliegen dort.
Landen kann man dort auf einer 15-25 m breiten Düne im Strandhafer,
welcher dämpft und bremst.


Gruß Hilmar
 
Ich bin auch gestern von Nr.Lyngby/Lönstrup/Lökken zurückgekommen. War mal wieder herrlich. Vor allem der Freitag mit seinen hohen Windgeschwindigkeiten. Aber ich hab keinen anderen Piloten gesehen. Wo warst du Hilmar?:eek: Ich bin immer an der Treppe vorm Campingplatz Gl. Klitgaard geflogen. Da haben auch ein paar eifrige Modellflieger vor Jahren schon so was wie eine Sitzgruppe aus Strandgut gebastelt. Vielleicht kennst du die Stelle.
Gruß,
Penzi
 
Hallo Penzi,

ich fliege immer nördlich von Marup Kirke mit der großen Landewiese.
Da habe ich auch immer das gleiche Ferienhaus direkt an der Wiese.
In N. Lyngby war ich letztes Jahr für eine Woche fliegen.
Ja in diesem Mai ging es die ersten Tage und die letzten beiden Tage und 2 x gegen Abend.
Ansonsten war ich 3 x an der Ostsee bei Frederikshaven.

Gruß Hilmar

Nun heist es bis September warten.
 
Top ;-)

Top ;-)

Na ja, ich antworte mal lieber mit einem Bild als vielen Worten:

IMG_6205 (Medium).JPG

Soll heißen: du hast kilometerlange Dünen zur Auswahl, such dir einfach ne schöne Stelle aus und lass die Sau raus!

(der Nurflügler auf dem Bild ist ein 70cm kleiner Kninni von epp-versand, den ich wahlweise auch mit Motor fliegen kann ... also ein absoluter immer-dabei Allrounder )
 
Jau jau jau !!!!!!!! DK vom 22.05.-26.05.09

Jau jau jau !!!!!!!! DK vom 22.05.-26.05.09

Hallo,
sind zurück aus Hvide Sande, beziehungseise Bjerregård !!!

Am Freitag, unserem ersten Tag war es schon ganz schön heftig windig.
Dachte es wäre zuwindig ! Aber nach einiger Zeit schmiss ich den kleinen Flieger über die Kante und es ging wie sau!!:) :)
Echt klasse, hatte die ganze Zeit ein Grinsen im Gesicht !!! am Freitag ca 90Min Flugzeit an der Kante!!

Hatte folgende Flieger mit.:
einen Chinook, (Nuri für Thermik) -> war total übel zu fliegen :(
eine Cularis, für die war aber zu wenig Wind und es ging nur mit Knüppelthermik... )-::rolleyes:
einen Orel von Ostflieger aber für den war auch zu wenig Wind!! leider!!:(
einen :) Sailyspeed:) von Aeronaut mit 1,2m Spannweite ...!!;)
Dieser ging sowas von klasse..!!:) :) Einfach WUNDERBAR !!!

Der kurze Urlaub in DK war wunderbest und hoffentlich ist beim nächsten Besuch mehr WIND !!

Gruss & Danke nocheinmal !!!!!!!
Jens

Bilder sagen wirklich mehr als WORTE !!!
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    87,7 KB · Aufrufe: 48
  • 2.jpg
    2.jpg
    93,9 KB · Aufrufe: 46
  • 3.jpg
    3.jpg
    186,4 KB · Aufrufe: 54
  • 4.jpg
    4.jpg
    80,2 KB · Aufrufe: 46
  • 5.jpg
    5.jpg
    85,8 KB · Aufrufe: 45
Das mag mal so nebenbei gehen, aber richtig ist das nicht.
Weiter im Norden kannst Du vom Strand starten.
Vor die Steilküste stehen, unten am Strand, Modell mit Schmackes werfen und Freude haben.
Das geht sonst an mir keinem bekannten Ort mit so viel Elan.
Kanns kaum erwarten im September wieder da zu sein.
Dieses mal haben wir uns N. Lyngby ausgeschaut, da mein Vermieter
sein Haus im September selbst nutzen wird.

Gruß Hilmar
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten