• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

DX6e

Hallo zusammen, stimmt es, dass es in der oder für die Spectrum DX6e vorgefertigte Profile für viele Modelle gibt, die man laden und speichern kann? Falls ja, hat jemand eine Schritt für Schritt Anleitung? Danke vorab, St.
 

ROL4ND

User
Hallo "Maschinenraum",
Auf der Spektrum Seite : https://www.spektrumrc.com/Support/Setups.aspx gibt es zu jeder Sender Reihe "Setup-Downloads"
Diese Dateien müssten auf die SD Karte deines Senders und könnten dann in den Modellspeicher geladen werden.

Ich bin ja Verfechter des selbstprogrammierens, da weiß man wenigstens, welcher Schalter was macht.

Gruß Roland
 
Guten Tag Roland,

Danke für Deine Rückmeldung. Ich bin neu zurück im Hobby und muss mich ans Thema ran robben;-). Ja, ich finde es auch richtig, zu wissen, wie was tickt. Das Einspeisen würde ich nur als Unterstützung sehen, um dann durch die einzelnen Punkte zu schauen, was diese bedeuten und ob Sie für mich logisch erscheinen. ... und natürlich per Trockenübung auch funktionieren;-). Gruß, Stefan

P.S.: Ich finde die DX6e nicht direkt über den Link. Kann ich ggfs. eine der anderen auswählen?
 

swoop

User
Ja, DX6 z.b., alles was DX ist. Es gibt da ohnehin fast nur die BNF Modelle. Die haben meistens den AR636A -Empfänger eingebaut, die Dokumentation der Programmierung ist in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Modells zu ersehen (was macht welcher Schalter).
 
Zuletzt bearbeitet:

swoop

User
@Maschinenraum, der Unterschied zwischen DX6 und DX6e: 6e hat keine Antennendiversity, keine Sprachausgabe, andere Gimbals, Klappantenne. Softwareseitig bieten beide im Grunde die gleichen Möglichkeiten, ausser Du fliegst VTPR, dann hast Du mit der 6e den Vorteil, sehr einfach die Verwölbung über den zentrierten Gasknüppel zu fliegen, aber das ist schon sehr speziell ;) :cool::rolleyes:.
 

swoop

User
Die meisten BNF Modelle von HH werden mit dem AR636A Empfänger ausgeliefert. Dieser Empfänger hat ein Stabilisations-system (AS3X) eingebaut. Das heisst, die eigentliche Programmierung findet im Empfänger statt, am Sender wird nur der Name, die Grundeinstellung und welche Schalter die verschiedenen Flightmodes (im deutschen gerne als Flugphasen bezeichnet) schalten. Ein Modellprofil wird Dir also nicht weiterhelfen, auch wenn es von einem ähnlichem Modell (Conscendo) stammt.

Es wird Dir also nichts anderes übrig bleiben als Dich in die Programmierung selbst einzuarbeiten. ;)
 
Vielen Dank swoop - mit der Antwort kann ich was anfangen, mit der davor leider nichts;-)). ... liegt vielleicht daran, dass ich neu ins Thema zurück komme. Darüber hinaus habe ich heute von HH folgenden Artikel empfohlen bekommen: https://www.horizonhobby.de/de_DE/p...hannel-as3x-telemetry-receiver/SPMAR637T.html

Wenn ich das richtig verstehe, sollte dieser Telemetrie und safety on board haben und man braucht kein weiteres Gerät.
... und ja, ich hab verstanden, dass ich dann in der Funke noch selbst tätig werden muss.
 

swoop

User
Ok, mit der Angabe des Empfängers ist es leichter ;). Der AR637T kann Forward Programming, das heisst Du kannst ihn komplett über den Sender programmieren.
Am besten beginnst Du hier, ist zwar Englisch, aber die Videos sind auch ohne viel sprachliches Verständnis gut zu verstehen. Abgesehen davon, John Adams spricht langsam, gut artikuliert und verständlich.
;)
 
Also super, ich möchte ganz herzlich bedanken! ... genau dass habe ich schon länger gesucht!!! ... ich höre mir das Video direkt mal an.
... ggfs. hat er ja auch noch mehr Videos zur DX6e? ... ich guck mal. Danke swoop
 

madmao

User
Zur Antwort von Alfatreiber: Man darf von einem Hersteller nicht erwarten, dass er für einen Konkurrenten die Arbeit macht. Deswegen keine Multiplex Modelle zum Download bei HH.

Grüsse Florian
 

swoop

User
Also super, ich möchte ganz herzlich bedanken! ... genau dass habe ich schon länger gesucht!!! ... ich höre mir das Video direkt mal an.
... ggfs. hat er ja auch noch mehr Videos zur DX6e? ... ich guck mal. Danke swoop
Das sind 17 oder 18 Videos in denen wirklich alles erklärt wird, auch AS3X und SAFE.
 
Oben Unten