E-Motor, Propeller für BMI Fokker DR 1

Hallo und guten Tag,

gestern habe ich mir einen Wunsch erfüllt, den ich schon eine Ewigkeit mit mir herumtrug.
Einen Fokker Dreidecker wollte ich schon immer einmal fliegen, habe mir nun eine Fokker von BMI angeschafft.

Nur welchen Motor baut man hinein, welche Luftschraube (Holz natürlich!)?

Meine Idee wäre ein Dymond HQ 3651 mit 'ner 15er Latte (welche Steigung?)

Kann das funktionieren, wäre dies eine gute Wahl?


Vielen Dank und Gruß
Monti
 

cupra4

User
Hallo,

meines Wissens hat es in der FMT mal einen Testbericht über die BMI DR-1 gegeben, dort wurde auch der Antrieb beschrieben...weiß leider nicht mehr welche Ausgabe das war :-(

Schöne Grüße
 

Elfman

User
Moin moin,
steht denn nicht eine Setup-Empfehlung in der Anleitung, oder wurde der Flieger gebraucht gekauft?

Kann mich nicht erinnern die letzten 3 Jahrzehnte bei Motorfliegern sowas nicht gelesen zu haben. :confused:
 

TMCPB

User
Hallo

Ich fliege die BMI DR1 mit dem Dymond AL 3548. Hab es erst mit 4S versucht. Tut aber absolut nicht Not. Jetzt fliege ich sie mit 3S und ner 13x7 er Schraube. Hat mehr als genug Power.
Mit dem HQ 3651 machst Du bestimmt nix verkehrt. Ich habe einige von den HQ Motoren in Betrieb und noch keine Ausfälle. Nimm einfach den grössten Prop den Staufi empfielt. Das läuft dann schon. Das wäre dann für 3S der 15x8 aus Holz. Laut Drive Calc liegst Du dann bei 45A bei einem Schub von etwa 2,5kg. Das reich dann sogar für Senkrecht ( was ja eigentlich ein Stilbruch ist ).
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die gemessenen Ströme bei den Motoren dann aber meist etwas über den angegebenen und von Drive Calc errechneten Strömen liegt. In meiner Katana läuft z.B. ein HQ 5052 mit 65A (max) statt der erlaubten 55A. Das macht er jetzt ca. 2 Jahre problemlos mit. Also lieber mindestens nen 60A Regler benutzen.

Gruß Torsten
 

TMCPB

User
Ach so.

Der Test war in der Modell. Ausgabe weiss ich nicht mehr. Habe aber irgendwo noch das Video dazu. Werde mal nachschauen, was Dieter Meyer fürn Motor eingebaut hat.
 

TMCPB

User
Habe das Video gefunden.

Der Tester fliegt den AXI 2826/12 an einem 3S Lipo mit 3200mAh. Regler ist der C45 von BMI und er kommt auf ein Abfluggewicht von 1500g. Prop-Größe wird leider nicht erwähnt.
 
Oben Unten