Easyglider Kabinenhaubenbefestigung

Hallo,

ich habe leider vor 2 wochen die kabenhaube meines easyglider pro elektro verloren :(

jetzt habe ich mir eine neue bestellt, allerdings hat diese keine plastikhacken, um die haube zu befestigen. Weis vielleicht jemand wo man die dinger herkriegen kann, bzw was die beste alternativlösung ist (außer tesafilm)
 
Die neue Haubenbefestigung ist ganz anders als die alte.
Viel durchdachter und praktisch "unkaputtbar".
Aber: die Bestellnummer hat nicht geändert.
So kann es sein, dass der Händler noch alte Ware am Lager hat.
Gruss Jürgen
 
Gummi drum und fertig...

Gummi drum und fertig...

Hallo Zusammen,

die Plastik Halter an der Haube sind hübsch, aber taugen langfristig nichts. Bei allen etwas älteren EG sind die früher oder später defekt. Wir machen einfach einen dicken Gummi um Haube und Rumpf, geht schnell und hält sicher.

Beste Grüße

Oliver
 
Hallo,

einfach am oberen Ende der Kabinenhaube einen Magneten (die etwas stärkeren) in den Rumpf einkleben und eine oder zwei Unterlegscheiben (M3 / M4) auf die Haube kleben.
Hällt bei mir schon ewig.

Gruß

Tino
 
Wie bereits schon von Tino angedeutet, schau mal die Verschlussysteme von Robbe an ( Arcus und Parabolic ). Beim Easy Glider habe ich in etwa das gleiche System angewendet, d.h. ich habe die doofen Kunststoff Broffeln gleich schon am Anfang entfernt und durch das Magnetsystem ersetzt, hält bis heute Bombenfest. Mit ewas Handwerklichem Geschick, hast Du das in kurzer Zeit erledigt.

Gruess Adrian
 
Al meine hauben und akku deckels werden durch magneten gehalten .

Kunnen immer wieder neu verwendet werden , wenn ein kist R.I.P ist werden die ausgebaut und fur ein neues projekt gebraucht .:cool:

Mfg Johan
 
Ja ich denke ich werde die magnetlösung mal versuchen, auch wenn es mir nicht passt gerade soweit vorne noch gewicht anzubringen, da er eh schon eher etwas kopflastig ist (tuning antrieb)

der vollständigkeithalber hier noch ein bild von der vorgesehenen anbindung
 

Anhänge

  • DSC_0207.jpg
    DSC_0207.jpg
    66,8 KB · Aufrufe: 62
hab mir das jetzt mal überlegt, ich sehe leider keinen platz vorne im rumpf, wo ich da einen magneten anbringen soll :confused:
vielleicht könntet ihr mein bild mal hernehmen und einzeichnen wo ich da den magneten platzieren soll.

liebe grüße
sebastian
 
Hi Sebastian
der Magnet kommt auch nicht vorne im Motorenbereich, sondern gerade auf der gegenüber liegenden Seite der Kabinenhaube. Das Gegenstück klebst Du innen am Rumpf fest ( Flugzeugsperrholz dient als gute Unterkonstruktion, dort klebst Du ein Stück Blech oder ähnliches drauf. Vorne an der Kabine erstellt Du Dir auch aus Sperrholz eine Arretierlasche, die unten an die Haube geklebt wird.
Hoffe die Bilder helfen erwas weiter zum Verständnis.

Gruss Adrian
 

Anhänge

  • Parabolic_1.pdf
    83,7 KB · Aufrufe: 112
  • Parabolic_2.pdf
    106,2 KB · Aufrufe: 105
Hier nun meine lösung.
Hält sehr fest, mal sehen ob es sich auch in der praxis als gut erweisen wird.
 

Anhänge

  • DSC_0227.jpg
    DSC_0227.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 71
Der heutige Testflug hat ergeben das die konstruktion sehr gut ist.
Auch bei noch so heftigen manövern ist die haube drauf geblieben.

Als magneten habe ich 2 starke magenten von einer metallpinwand genommen, als gegenstück bei der kabinenhaube 2 sauber ausgeschnittene bierdeckel.

grüße
sebastian
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten