Erfahrungen mit 4-Taktern von ASP oder Magnum?

waterman

User †
Hallo Motorflieger,
ich suche einen preiswerten und zuverlässig laufenden 13-15ccm Viertakter für ein Scalemodell. OS und Laser sind sicher qualitativ sehr hochwertig, aber auch sehr teuer. Wie sind die Motoren von ASP oder Magnum in dieser Hinsicht einzuschätzen. Bin auf eure Hinweise und Erfahrungen gespannt, da ich bisher nur Erfahrungen mit Elektro habe.
Grüße
waterman
 
Ich habe von ASP den 60er, 90er und 160er Boxer, alle 3 laufen tadellos. Der 90er hat eine "Sabberrückführung" und läuft recht sauber (Öl aus der Gehäuseentlüftung wird wieder eingespritzt), kann den Motor sehr empfehlen.
Angeblich gibts bei ASP eine rechte Qualitätsstreuung, die konnte ich bisher aber noch nicht nachvollziehen.
 

heizer

User
Hallo,.
die laufen eine wenns hoch kommt zwei Saison lang, dann sind etweder die Lager hin, oder der Pleulzapfen an der Kurbellwelle, nimmt eine längere Auszeit.
3x 20ccm Magnum 2x 15ccm Asp, hatte ich.
Achja, und auf einmal lassen die sich nur noch mit Mühe richtig einstellen.:mad:
Viertakter betreibe ich nur noch Os, und Saito, wobei letztere das absolute Sahnehäubchen ist.
Habe 3 x 30 ccm Saito, und die sind absolut super auch in der 5 Saison.;)

Gruß
Georg
 
Magnun 4 Takt Motore

Magnun 4 Takt Motore

Ich betreibe seit 3 Jahren einen 10 ccm Magnum 4 Takt - ein super Motor, spring gut an, läuft zuverlässig durch und ist preisgünstig.
Kann keine negativen Dinge nennen. Sprit genügt 4 Takt mit 5 Prozent Nitroanteil. Kerze OS 4 Takt. Super Preis-Leistungsverhältnis. :cool::cool:
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo

Um das nicht wieder aufzuwärmen hier mal einiges was ich gefunden habe

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/218391-Erfahrung-mit-4-Takter-Magnum-ASP-PH-SC...

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/228367-Magnum-oder-ASP

Fakt ist das die Motoren günstiger sind wie die anderen Marken. Der eine hat Sie zwei Jahre und benutzt sie jeden zweiten Tag. Andere nutzen den Motor 3 Jahre und fliegen am Wochenende pro Tag 4 Flüge. Also diese Vergleiche hinken etwas. Genauer wäre eine Test über eine Gesamtlaufzeit.

Bringt aber auch nicht viel weil jeder Modellflieger hat andere Betriebszeiten mit den Motoren.
Vergleicht man aber das Innere der Motoren fallen doch Unterschiede auf.
Ich selber habe 4 Takter von Saito Enya und OS und kann deshalb in diesem Bereich nichts aussagekräftiges dazu beitragen.
Im Bereich der Zweitakter habe ich aber mit den Magnums leider wie beschrieben nach einer Saison Totalausfall wegen defekten Pleuelager erlitten. Ob das mittlerweile in der Serie geändert wurde kann ich leider nicht sagen da ich keine Motoren mehr von Magnum einsetze.

Gruß Bernd
 

sumsum

User
Magnum Erfahrungen

Magnum Erfahrungen

Bisher viel mitgelesen, viele Infos aus dem Forum gezogen - es ist an der Zeit, etwas zurück zu geben :)

Habe einen 15ccm (FS91 Magnum) gehabt. Out of Box lief er von Anfang an; keine Einstellorgien oder Absteller. Sprit 18% Rizinus, 5% Nitro. Leistung ordentlich, im Vergleich zu O.S FS91 Surpass etwas weniger. Wegen Modellwechsel verkauft, leider.

Aktuell habe ich einen 20ccm (FS 120 AR Magnum). Neu beim Händler gekauft. Lief am Anfang wie ein Sack Nüsse. Absteller nach 5-7 Minuten. Egal ob Leerlauf, Teillast, Vollgas.
Habe durch ihn einen Flieger verloren.
Dann im Forum eingelesen, mit Flugkameraden am Platz gesprochen, know-how aufgebaut.
Es folgte die Zerlegung des Motors:
- kein Zylinderkopfdichtung
- Stößelstange Auslassventil nicht in der Stößeltasse (Nockenwelle)

Mit mehreren Zylinderkopfdichtungen so lange experimentiert, bis der Motor jetzt einwandfrei läuft, hat jetzt gute 8L Sprit (10% Nitro, 18% MolSyn150) durch, stellt nicht mehr ab und dreht eine 15x8 mit ca. 8000 U/min.

Nicht alle auf dem Flugplatz teilen meine Leidensfähigkeit - aber vom Laufverhalten, das der Motor mittlerweile an den Tag legt, sind doch alle ausnahmslos begeistert ;)

Für ein sich abzeichnendes Projekt liebäugele ich mit einem 180er (da im Original mit Reihenmotor, geht leider kein Boxer, sonst wäre der 160FT mein Traum) - es steht noch nicht fest, ob es ein Magnum wird (oder z.B. ein Laser) :cool:


Gruß
Rico
 
Zuletzt bearbeitet:

sumsum

User
Marco,

ja, die Inline-Motoren sind ne Wucht.
Aber in de Preisliga gibt's schon einen ADV - zwar "nur" Einzylinder, aber mit Nadellager und thermisch unkritischem Laufverhalten ;)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten