Erstes Wasserflug modell

dodo

User
Liebe wasserflieger,

Ich würde mir gerne mal ein wasserflugmodell zulegen und wollte fragen was ihr empfehlen könnt. Sollte ein foamie mit 1-1.5m spannweite sein. Das hauptproblem ist das ich hochdecker ungern fliege.

Gruß Dominik
 
Die neue Icon A5 mit ca. 130 cm Spannweite finde ich recht hübsch und anfängertauglich (kein Fahrwerk und so Klimbim, kein Umkippen).
Allerdings wäre die "konservative" Cessna 182 von Hype wesentlich leiser.

Die Hype hat etwas arg billige Komponenten, aber der Regler ist zum Beispiel wasserdicht , das finde ich gut.
 

Georg Funk

Vereinsmitglied
Hallo

Also ich hab meine ersten Wasserflüge mit einem MPX Acromaster und den Schwimmern von Bichler Modellbau für den Ara (leider nicht mehr Lieferbar) gemacht. Ging, aber die Schwimmer waren eher zu kurz, und wenn man beim Losschwimmen nicht voll gezogen hat gabs einen Überschlag nach vorne :cry: und Badetag.

Hab dann auf die MPX Schwimmer für die EasyCup besorgt und montiert. Stufe unter dem Schwerpunkt, dann schauen die Schwimmer vorne etwas über den Propeller raus. So gings dann einwandfrei. War 2 Wochen am Edersee (Camping Teichmann) und bin täglich (bis zum Donnerstag der 2.Woche) 4-5mal geflogen. War super.

Beachten muß man immer die Elektronic. Bei mir sind Empfänger und Regler in PlastiDip getaucht. Am Donnerstag der 2. Woche hatte ich dann Probleme mit den Servos und hab das Fliegen eingestellt. Jetzt hat der Acro Master 4 Neue Servos. die vor dem Nächsten Wasserflugeinsatz dick Fett auf die Abtriebsachse bekommen werden.

Ich hab die ARA Schwimmer auch auf einer Parkzone Corsair gehabt, ging auch gut. Nicht funktioniert hab bisher der Umbau einer Alfa Spitfier zur "Floatfire", Entweder die Schwimmer sind zu schwer oder zu klein, oder es passt was mit der Aerodynamik nicht. Das Projekt hab ich (vorerst) aufgegeben.

Den meisten Spaß hab ich einfach mit dem Acro Master.
 
Hallo,

mein Vorschlag: Google nach Polaris Seaplane.

Delta, aus Depron, leicht zu bauen und günstig. Ideal zum Landen üben.


Grüße

Sascha
 

Cessna

User
Die Icon A5 mit ca. 130 cm Spannweite ist ohne Änderungen am Rumpf mit vom Wasser aus zu starten, die Stufe muss erhöht werden.
Ich würde zu der 1,8m übergehen. Sie fliegt recht schön und hat ein schönes Flugbild, dazu ist sie für den Einbau der Elektronik gut vorbereitet .
Gruß Thomas
 
Allerdings wäre die "konservative" Cessna 182 von Hype wesentlich leiser.
Leiser schon! Aber wenn ich mir das schwache Landegestell anschaue, kann man das nicht für einen Anfänger empfehlen!

Meine Empfehlung wäre entweder eine FunCub oder ein Mentor von MPX, die gehen wirklich Problemlos! Wenns kein Hochdecker sein soll sieht eine BEECHCRAFT nicht so schlecht aus! Allerdings hab ich noch keine davon fliegen sehen und kann über die Flugeigenschaften daher auch nichts sagen!
 
Hallo,

ich kann mir nicht vorstellen dass die Beechcraft Schwimmer mit dieser Stufe funktionieren.

LG
Manfred
Weil sie gebogen ist? Solang sie einigermaßen scharfkantig ist sollte das trotzdem gehen. Wipaire aus den USA hat 'nen Satz Schwimmer mit 'ner änlichen Stufe zu Testzwecken mit einer C182 im Einsatz (allerdings glaube ich nicht so krass in der Form. Find leider grad keine Bilder dazu).
Und nachdem Modelle sowieso tendentiell übermotorisiert sind, kann ich mir durchaus vorstellen, dass das funktioniert.

@dodo: Tiefdecker mit Schwimmern gibt nur wenige, im Modell wie auch im Original. Irgendwo hab ich mal Bilder von einer Cessna Corvalis auf Schwimmern gesehen (k.a. welche Hersteller das waren). Du könntest auch ein Modell, dass du schon hast auf Schwimmer stellen. Mit den meisten Modellen sollte das gehn (ich hab meinen Twinstar auf Schwimmer gestellt. Geht wunderbar. Aber is halt ein Hochdecker).
 
Stufe

Stufe

Hallo Joachim,

wir hatten mal eine EPO Cessna mit ähnlicher Schwimmergeometrie am See.

Mit dieser Abrisskante hat es definitiv nicht funktioniert, der Flieger ist nicht auf Stufe gekommen und konnte daher auch nicht ausreichend beschleunigen.

Wir haben's auch nicht geglaubt, aber eine saubere scharfkantige Stufe an der richtigen Stelle ist schon die halbe Miete.

LG
Manfred
 
Sex Appeal

Sex Appeal

Also die Icon A5 von Parkzone ist tatsächlich uneingeschränkt anfängertauglich, mit Ausnahme vielleicht bezüglich des Lärms. Echt ein super Konzept, perfekte Wasserstart-Eigenschaften, deppensicheres Langsamflugverhalten!


Übrigens konnte die hübsche Icon A5 im lieblichen Morgenlicht über dem See erstmals seit Monaten wieder einmal ein Mädchen begeistern (Passantin). Allerdings merkte ich schnell, dass sie nur ihrem Baby zuliebe stehen blieb und für das andere Kind, ihren Mann, ein Geburtstagsgeschenk brauchte. :)

Wir unterhielten uns dann länger beratenderweise über die diversen Icon A5-Varianten (Hersteller, sinnvolle Spannweite, Qualität etc.), und sie war sehr interessiert. Als ich dann erwähnte, dass Wasserfliegen und auch Helicopter süchtig machen würden, war sie plötzlich eine Staubwolke. :)
 
Oben Unten