Güntherprop - parkflydirektantrieb kleiner Speed400

Sebastian Scheinig

Vereinsmitglied
Hi Michael,

danke für die Antwort (immerhin einer)
aber ich suche schon was in der Speed 300 7,2V klasse.

der 400er bzw jamara480 is mir zu schwer, der flieger soll nur runde 200gr abflugfertig bringen.
 

Michael Brakhage

Vereinsmitglied
hallo sebastian

wie währe es denn mit dem speed300race ?

oder der antrieb aus dem tipsy von graupner. dazu müsste doch der jürgen heilig was erzählen können. der verwendet doch auch die 300er antriebe in seinem light-twinjet :)

CU
 
Speed 300, 7,2V von Graupner, Power 330 von Robbe oder G-310 (für Pusher) von Ikarus sind für den Günther Prop eigentlich schon die minimale Größe.
Für mehr Power brauchst du Speed 400 Größe, die 280er sind mit dem Prop schon überfordert.
Ich fliege die Tipsy Props (4.7x2.4") auf den Speed 280 Race. :) Jürgen
 

Figaro

User
Hallo Jürgen,
du kannst mir doch sicher sagen wieviel Amp. bei einem Speed 300 mit Güntherprob und 8 Zellen fließen?

Danke Andre
 
Hallo,

der Titan Attack mit zwei Speed 300 mit Günnis hatte bei meinen Kindern eine Motorlaufzeit von 3:10 .. 3:30 Minuten mit acht AR500, macht geschätzt also durchschnittliche 4.5A, die Motoren sicher eher digital "geregelt": Vollgas - Aus. Also dürfte das auch recht gut dem Maximalstrom entsprechen.

servus,
Patrick
 

Figaro

User
Ja das kommt wohl so hin. Bin heute mit meinem Mini F4Y, Speed 300 7,2 und 8 KR600AE.
Mit ab und zu 1/4 bis 1/2 Gas und kurzen Vollgas Phasen 9:30min geflogen.
Mit meinem Speed 400 und den gleichen Zellen komme ich mit nur Vollgas auf 2:30min,
mit viel Teillastphasen aber auch so auf 7:30min.

Andre
 
Oben Unten