Grumman G-44

Hallo zusammen.

Ich wollte mich hier kurz vorstellen und mein aktuelles Projekt.

Ich heiße Thomas bin 34 und komme ursprünglich aus dem schönen Kreis Heinsberg. Nu wohne Ich in Meppen.

Zu meinem Projekt. Nach langem suchen und hab ich mich doch entschlossen ein wasserflugzeug zu bauen. Mein Blick fiel auf die grumman goose. Die mir aber zu aufwendig erschien im Bereich Rumpf Flügel.

Also entschloss ich mich zu der grumman g-44.

Es sollte ein elektro Flieger werden. Da ich mich mit bürstenlosen Motoren nicht auskannte ging der erste weg zum Modellbauladen.

Auch hier wurde ich nicht wirklich schlauer. Im laden gingen die davon aus das man weiß was man haben möchte und Erklärungen waren denen zu viel.

Ein Kollege klärte mich dann später auf und so entschlossen ich mich zu 2 x 350w Motoren und 3800mah lipos 3s1p.

Das Modell soll eine spannweite von 1520mm haben. Geplant ist ein gewicht um die 3500g.

Bilder folgen. Sind leider zu groß zum hochladen. pic_104539_15_med.jpeg

Mfg Thomas
 

Anhänge

  • 20130101_235247-1.jpg
    20130101_235247-1.jpg
    36 KB · Aufrufe: 50
Hallo Thomas,
sieht schon mal interessant aus. Mach beim bauen weitere Bild.
So wie es auf den Fotos aussieht ist das aber alles recht stabil, oder?
Bau den Flieger nicht zu schwer.
Auch wenn wir erst Anfang des Jahres haben, die Wasserflugsaison kommt schneller als Du glaubst.
Los geht es schon ende April in Plau, kannst Dich ja mal bei uns auf der Seite umsehen.

Mit frdl. Gruß
Thomas Zipperle
1.Vorsitzender
MFC Salzwedel
www.mfc-salzwedel.com
 

Anhänge

  • KBild 4.JPG
    KBild 4.JPG
    173,6 KB · Aufrufe: 50
Merci. Stabil wird es. Die gondeln bekommen noch streben.

Ich denke das der Rumpf genug auftrieb haben wird durch das styropor im unteren Rumpf Bereich. Der Rumpf selbst ist aus 6 mm sperrholz und wird mit 2mm balsa beplankt.

Die Fläche ist aus 4mm sperrholz und wird mit 2mm sperrholz beplankt.

Meine sorge ist eher das die grumman kopflastig wird, da 2 Motoren sehr weit vorne sind.
 
Du schreibst das es eine Spannweite von 1,52m wird, so wie Du baust kannst Du das Komma einen nach hinten versetzten.
Fläche in Balsa 3mm, Rumpfspanten max.2mm und dann mit 1,5mm-2,0mm Balsaholz beplanken.
Da nützt das Styropor innen auch nichts.
Gruß Thomas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten