Hacker b50 6l Raketenwurm 4

Hallo Rene

Hallo Rene

...in den RW4 passen keine 6s Lipo rein. Zumindest keine die in der Lage wären den B50 6L adäquat zu treiben.
Ich fliege den RW4 mit 4s Lipo SLS APL3500 45C - die gehen gerade so rein. Bei kleineren Zellen (2650....) gehen gerade so 5s rein. Aber welchen Strom kannst du da seriös ziehen??? Also wenn den B50 6L dann 5s Lipo oder den B50 5L (ich habe einen - du musst bei Hacker fragen, der macht dir einen) - damit gehen dann 4s Lipo im RW4 problemlos.

vG
Werner
 
Hab gerade die gleiche Problematik gelöst.

In meinen RW4 ist der B50 6l drinne und Akku ein Blackhorselipo 5S 3300mAh mit 35C/70C.

Werde das Ganze am Samstag fliegen und loggen. Stells dann hier rein.

Gibtg aber auch noch einen Akku von Thunderpower der passt auch und hat mehr C ist aber auch bedeutend teurer.
 

rene30

User
Matze welche Latte hast du drauf
Ich verwende zur Zeit eine 17*18 Gold an 5s SLS 3000
Geht Recht ordendlich jetz will ich mal eine 17*18 rot F5B an 5 Grad testen
 
Werd ne 17x18 rot f5b an 7 grad drauf machen.

die kollegen in holland sind das so geflogen, bzw fliegen es immer noch so.

ich selbst bin das noch nicht geflogen. hatte vorher nen kira 600-38 drin mit 18x19 an 5 grad.das dann an 4s
 
Werd ne 17x18 rot f5b an 7 grad drauf machen.

die kollegen in holland sind das so geflogen, bzw fliegen es immer noch so.

ich selbst bin das noch nicht geflogen. hatte vorher nen kira 600-38 drin mit 18x19 an 5 grad.das dann an 4s
ein direkter Vergleich zwischen den beiden Motoren wäre super, auch wenn du ihn nur subjektiv schildern kannst... melde dich wenn du das erste mal geflogen bist
 

Gast_3926

User gesperrt
ich berichte gerne, aber nen Kira 600-38 an 4s mit einem B50 6l an 5s ist ein wenig Äpfel mit Birnen vergleichen. Das eine sind max 3,5 KW Eingangsleistung und das andere sind 5KW im Peak.

Mal sehen, vielleicht mache ich den ersten Flug am Samstag mit 4s und der 17x18 rot F5B an 7 Grad, ich denke da kann man dann eher nen Vergleich ziehen.

Hab die S16 von GJVO fliegen sehen (und gehört;-)) und das ist logischerweise kein Vergleich zu meinem Antrieb mit dem Kira gewesen. Du kannst Dir auf www.f5b.nl auch die Ergebnisse vom Wettbewerb in Almere angucken. Den dritten Lauf bin ich mit der 18x19 F5B schmal auf 5 Grad geflogen. Klick einfach auf die Namen, dann siehst du genaue Zahlen bzgl. Geschwindigkeit, Motoreinschaltzeiten etc., kannst dann mit Gert-Jan´s Zahlen vergleichen.

Fast durchgängig hatte GJVO in der ersten Strecke mehr als 200 Sachen drauf, das schnellste was ich hingelegt habe war 186! Aber am besten guckst du dir das selbst an. Ich denke da kann man gut nen Unterschied sehen.
 

Gast_3926

User gesperrt
Hallo Tommy,

ja, die 41 Strecken war 40 +1.
11 Steiger... mein coach hat ein Fehler gemacht.
Die Temperatur ist kein Problem, darf bis 95 grad gehen (hochste Temperatur ist etwa 20 Sekunden nach die Streckenflug).
Nachstes Jahr hab ich Luftenlasse und Auslasse in meinem Rumpf, den Regler wird ein bisschen warm..

Gert-Jan
 
Also....wurde ja um Schilderung gebeten, wie sich der B50 6L nun im Vergleich zum Kira anfühlt.

Ich kann nur sagen, dass dieses Setup um einiges Kraftvoller ist, als der Kira an 4s. Der schritt ist schon recht groß.
Hier sauber zu fliegen braucht Übung, man ist ja auch locker mit 50 Sachen mehr unterwegs in der ersten Strecke....an die Geschwindigkeiten muss man sich erstmal gewöhnen. Da brüllt der Coach "einleiten..." , da ist man sich gerade noch am Freuen früh genug den Motor abgeschaltet zu haben. Das is mit dem Kira 4s Setup an 5 Grad und 18x19 F5B schmal noch etwas langsamer alles.

Hab am Samstag auch mal das Gas 3,27 Sekunden für einen Steiger stehen lassen und der Streckenlog sagt eine Durchschnittgeschwindigkeit von 255 Km/h!!!

Das schnellste mit dem Kira waren 186 bei mir.

Die Logs sagen so rund 4KW an 7 Grad Spinner mit 17x18 F5B rot, allerdings auch mit dem 5s 3300 35/70C lipo von Blackhorse...beim Start knickt der auf 3,1 V pro Zelle ein....das ist etwas knapp.

Aber ansonsten hat sich der Akku wacker geschlagen!!! Gute Werte, werde noch einmal etwas mit der Vorwärmtemperatur spielen...glaube nicht, dass das 40°C waren am Samstag.
 
und das kann noch schneller werden, wenn die Zellen stehen und man mal vernünftig reinkommt....

2,5 sec. Motor, 2 sec. Strecke, runde 270 Schnitt, vereinzelt knapp schneller. Nur ist da kaum noch Zeit zu überlegen, was zu tun ist ;)
 
erstmal mach ich da nix mehr dran, das modell ist schneller als ich. :confused::confused::confused:

Wenn sich das mal angeglichen hat und ich nicht mehr nur Mist fliege dann gehe ich auf die 5KW, aber vorher bestimmt nicht.

Hab am Samstag im letzten Lauf 34 Strecken geschafft und da war so viel schrott dabei. Da war auch das Ding mit den 255 Km/h. Muss mal den Logger auslesen und auf die Höhe gucken.....da hatte ich echt gut ausgeholt. War aber auch nicht wirklich fokussiert.....die Nacht wenig geschlafen, die Orga von dem Tag , Setup neu und gegen die Sonne sind wir auch geflogen, als Kontaktlinsenträger mit ner anscheinend nicht so guten Sonnenbrille war das kein Zuckerschlecken....den 3. Lauf musste ich nach 10 Strecken abbrechen...nur noch Sterne gesehen.

Ab jetzt liegts garantiert nicht mehr an Modell und Antrieb, jetzt bin ich nur noch selber schuld, wenns nicht klappt.
 
Danke für deine Schilderung... ist echt hilfreich...

Glaubst du es ist möglich am Anfang mit dem Hacker Setup eine 16x16 bei 5 s zu montieren, um sich dann langsam zu steigern ? oder ist mit der 16x16 die Drehzahl zu hoch ?

lg Helmut
 
Domi, koennte er nicht auch an 4s ne 17x18 rot f5b am 7 Grad spinner nehmen und dann hinterher ne Zelle mehr?

Das spart echt geld....den 5 Grad Spinner kannst nämlich hinterher kaum noch brauchen...

Dann wären es so knapp 3,2 KW ....so ähnlich wie beim Kira an 4s.

Gute Idee?

VG

Matze
 
Oben Unten