Hangfliegen / Rhön

vonlinks

User gesperrt
Mal eine Blöde frage gibt es an den Hängern in der Rhön Gewichts Limits für die Flieger ?
Höhenbeschränkungen habe ich gefunden

Kai
 
Hi,

wenn es sich um zugelassene Modellfluggelände handelt (z.B. Wasserkuppe, Weiherberg, Arnsberg, Himmeldunk, Simmelsberg) müsste das 25-kg-Limit greifen. Es gibt natürlich auch noch andere Hänge, die nicht zugelassene Modellfluggelände sind. Da gilt dann wohl das 5-kg-Limit.
 
Hallo,

mache zur Zeit in Gersfeld Urlaub. Was gibt es sonst noch für Hänge außer die Wasserkuppe zum fliegen und wo sind die genau?

Danke!
Grüße
Werner
 
Hallo,

da wäre der Lindenberg hinter Ostheim.

Sehr liebe und nette Leute.

Man muss an der Stadtinfo eine Zulassung kaufen.
Und man muss Gast der Stadt sein. (Quartier).
Es langt aber eine Berechtigung für Womo auf dem Stellplatz am Ortsanfang.
 
Hallo Werner,

bei nördlichen Lagen ist die Kissinger Hütte (östlich von Oberbach) auch noch eine nette Abwechslung.
Sehr nette Wirtsleute in der Hütte und auch schön zu fliegen (elektrisch weil die Bäume darunter immer höher werden).

Ist aber von Gersfeld derzeit wegen der Straßensperrung in Wildflecken etwas schwierig zu erreichen.

Gruß
Onki
 
Bietet nicht die Wasserkuppe genügend Spielraum zum fliegen am Hang? Fast alle Windrichtungen sind vorhanden. Gersfeld ist von der Kuppe kaum entfernt. Oder was für Erfahrungen hast Du auf der Kuppe denn gemacht?

Grüsse von Werner
 
Kann uns bitte mal jemand eindeutige Angaben zu den Hängen machen:

- AE vorhanden?
- Gewichtslimit?
- Ansprechpartner?

es gibt bisher meistens nur "könnte, müsste, sollte"... ich hab schon oft alles mögliche abgesucht und würde das Ergebnis gerne im HFF festhalten...


Zur Wasserkuppe finde ich nur diese Info, keine Gewichtsangaben...

Betriebsregelung für Segelflugmodelle

Der Flugbetrieb mit Segelflugmodellen während des Flugbetriebes anderer Luftfahrzeuge und Luftsportgeräte auf und in unmittelbarer Nähe des Sonderlandeplatzes Wasserkuppe ist nur mit Zustimmung des Platzhalters möglich. Die Fliegerschule Wasserkuppe ist hier der Ansprechpartner.

Darüber hinaus ist jeder Modellflieger verpflichtet, die luftrechtlichen Vorschriften, die Bestimmungen dieser Betriebsregelung und die Betriebsbestimmungen für Modellflugzeuge (Modellflugordnung) einzuhalten. Anweisungen des Flugleiters des Sonderlandeplatzes Wasserkuppe und des Startstellenleiters Modellflug sind zu befolgen.

Flugbetrieb mit Segelflugmodellen ist nur an den entsprechend gekennzeichneten und in der Anlage ausgewiesenen Stellen möglich. Die Zugangswege zu den Startstellen sind ausgeschildert.

Flugbetriebsflächen des Sonderlandeplatzes dürfen nicht betreten werden und sind von Zuschauern freizuhalten.

Zur Trennung des Modellflugbetriebes von anderen Betriebsarten sind an den Startstellen folgende maximale Flughöhen einzuhalten:



Abstrodaer Kuppe max. Flughöhe 100 mGND (über Grund)
Fliegerdenkmal max. Flughöhe 100 mGND (über Grund)
Südhang max. Flughöhe 50 mGND (über Grund)
Pelznerhang max. Flughöhe 50 mGND (über Grund)
Kleine Eube max. Flughöhe 100 mGND (über Grund)

wobei die Flughöhe über Grund wohl als Höhe über Hangkante zu verstehen ist..., eine Anfrage blieb bereits vor geraumer Zeit unbeantwortet, vielleicht kann das jemand vor Ort kären?
 
Diese Angaben zur Flughöhe sind leider nur für Schaumis geeignet. Ein Grossmodell fängt ja erst bei 1oo Meter an schön zu werden und Spass zu haben.
DA sind dann lieber die Nebenhänge der Kuppe zu wählen weil da vermutlich keine Flughöhenbegrenzung besteht.
Fährt weiter zur Teck/Kirchheim da ist es noch einfacher mit den Vorschriften.Leider mehr km zu fahren.

Gruss Werner
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten