Hilfe RMG Winde !!!

Vieleicht kann Mir jemand helfen.
Habe folgendes Problem,Rmg Smartwinch 280 mit Futaba Fasst(FX30 und R6014FS) keine Reaktion selbst mit Emcotec Impulsverstärker nicht.
Hat jemand eine RMG mit Fasst Empfäger im Einsatz ?
wen ja mit Welchen ?
mfg.Ralf
 

Thaddaeus Lampe

Moderator
Teammitglied
Liegt an der RMG Winde

Liegt an der RMG Winde

Frag den deutschen Importeur mal da zu , Markus antwortet dir sofort gerne dazu,Problem ist schon öfters auch bei spektrum auf getaucht,
RMG von downunder braucht länger zu erkennen was wir wollen,
Grüße
Teddy
 
Soweit ich weiß gibt es keine besonderen Methoden für 2,4 Ghz. Du musst nur die Anleitung mit Failsafe beachten.

Du musst also nicht den Sender ein und ausschalten, sondern den Stecker aus dem Empfänger ziehen um der Winde das Sendersignal zu nehmen/geben.
 
Habe die RMG auch mit einem Fasst Empfänger betrieben, keine Probleme gehabt, eingesteckt und funktionierte... Komisch :(

Gruß Kym.
 
Das komische ist am webra Sythsiseremfänger (40 MHZ mit MPX evo ) Keine Probleme.
Mus de Winde mit der FX 30 neu Abglichen werden ?

mfg.Ralf
 
Probier den Empfänger erstmal mit direktem akku zu versorgen, wenn er abgeglichen hat, geht es dann normal mit bec über rmg winde.

muss ich bei scanempfänger auch manchmal machen , wenn ich neu scannen muss wegen frequentzwechsel.
 
Oben Unten