• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

    Momentan sind leider keine Neuregistrierungen möglich, um eine schnelle Unterstützung der bereits registrierten Benutzer zu ermöglichen.

JMB Jets Viper SL PNP - Ultraleicht / Ultrafest

Nachdem ich erst zögerte da mir die Farbe nicht gefällt habe ich dann doch zugeschlagen da zur Zeit auch keine andere zu bekommen ist.

Mich reizte die Meldung das der doch schon relativ große Vogel nur 8,2 Kilo auf die Beine bringen soll. Fast undenkbar wenn man sich die Gewichte der vergleichbaren Modelle anschaut.

Gestern angekommen, 4 Stunden dran verbracht inkl. Programmierung.

Hätte die Akkus noch weiter nach vorne packen können wenn ichs besser organisiert hätte - so musste ich noch 150 Gramm in die Nase packen und bin trotzdem mit vollem Hopper und ganz bisschen im Haupttank bei 8,3 Kilo!!!!!!!!!!!!!!!!
Das fühlt sich alleine beim heben des Modells schon so an als ob noch die Turbine und Akkus fehlen.


Heute dann der Erstflug... absolut ohne Vorkommnisse. Die K85 drückt das Ding perfekt - quasi die Bestbesetzung für den Flieger. Braucht sehr wenig Energie - wenn man aber dynamischer fliegt, merkt man das die große Modellfläche bremst. Das macht Spass und man kann ordentlich Gas vorhalten ohne das es viel schneller wird. Für richtig langsame tiefe Überflüge muss man garnicht die Klappen setzen. Setzt man sie fliegt man wie bei ner Sarajevolandung ;-)

Wenn man das Modell und den Flug sieht würde man denken da muss ne 160er drin sein - echt genial einen solchen Flieger mit ner 85er rumzuprügeln.

Alles in allem würde ich nach 4 Flügen sagen: Flugtechnisch ne 1 - Festigkeit perfekt - technisch (Klappen, Fahrwerk, etc...) ebenfalls hervorragend und optisch ne 2- weil ein paar Details mit etwas mehr Sorgfalt besser machbar gewesen wären.

Die Lackierung mag ich eigentlich nicht so - aber ich sehe die tollen Eigenschaften. Die Cockpitteile die beiliegen möchte ich glaube ich nicht verwenden und die Haube einfach von innen lackieren. Vielleicht noch jemand Tips dafür!? Dachte an dunklem Marmorspray.

An der Stelle danke übrigens noch an die Fliegerfarm und Jean Marc (JMB/Kingtech) für den schnellen Versand.
 

Berndi

User
Kleine Fliegerchen von Jean-Marc

Kleine Fliegerchen von Jean-Marc

Jaja, die kleinen PNP Jets von Jean-Marc sind echt Klasse. Preis-Leistung Top und sehr schnell aufgerüstet wie man hier sieht. Der neue Boeing Jettrainer sieht auch klasse aus.
 

Meier111

User
...

Die Lackierung mag ich eigentlich nicht so - aber ich sehe die tollen Eigenschaften. Die Cockpitteile die beiliegen möchte ich glaube ich nicht verwenden und die Haube einfach von innen lackieren. Vielleicht noch jemand Tips dafür!? Dachte an dunklem Marmorspray.

...

Tamiya Lexan Spray Dose PS-31 Rauch / Smoke Farbspray
 
Oben Unten