Kan1050 gegen GP1100 **NEU**

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
Moin,
hier schon mal eine Vorabinfo zum Unterschied GP1100/Kan1050 der 3-Zellen Packs (= 1LiPo).
(... der vergleich kommt zusätzlich ...) ;)
Beide Packs wurden mit C/10 formiert und anschließend mit 5A am Orbit entladen.
Ladung 1,5C - dP: -8,5mV/Z - Temp: ca. ~41°C - Pause ca. 5min

Bedenkt, das ist die erste Hochstromentladung. Die Zellen können immer noch entwas zulegen!

1091891623.gif


Akkus von: http://www.kd-modelltechnik.de/

[ 07. August 2004, 17:16: Beitrag editiert von: gegie ]
 
Gibts schon was Neues von der GP1100, Gegie ??

Habe auf deiner HP auch noch nix gefunden ;)
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
Moin,
das schaut sich ja doch jemand an! Wollte das eigendlich garnicht veröffentlichen weil dieser Test nur" von privatem Interesse war!
... hier die kompletten Diagramme, jetzt auch onlien:
http://www.elektromodellflug.de/akku-test/Gp100-Kan1050.htm:
GP1100
1092458252.gif

... und die Kan1050:
1092458403.gif


Offizielle Test's in Vorbereitung:
3x 1550HDHE und 8x KAN1400 und XENON-Controller mit USB-Kabel zum Programmieren.

[ 14. August 2004, 07:58: Beitrag editiert von: gegie ]
 
Vielen Dank Gegie.
Ich werde bei 25 bis 30A Belastung im Segler doch besser zu 3S2P Konions greifen :rolleyes:
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
... TOPP - die Entscheidung! :)

Das auch noch bei doppelter Kapazität und ca. -40% Gesamtgewicht ... aber ... bei 20€ zu 55€!
Kapazitätsbereigt: 40€ zu 55€, so sieht das schon fairer (besser) aus! ;)

[ 14. August 2004, 10:02: Beitrag editiert von: gegie ]
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten