Kennt jemand diese Modell (Nummer 2) aus?

waldy

User
Hallo,
ich habe eine Segler bekommen.
SW ist ca. 1900 mm.
Könnte mir jemand sagen, wie heist diese modell und was für Hersteller ist das?

Ich suche eine Bauplan von diese Modell, weil Leitwerke fehlen an diese Modell.
Und ich weiss nicht, wie muss man die neu wieder Richtig hergestellen.

gruß waldy
 

Anhänge

  • segler 003.jpg
    segler 003.jpg
    109,2 KB · Aufrufe: 294
  • segler 006.jpg
    segler 006.jpg
    113,8 KB · Aufrufe: 301
  • segler 005.jpg
    segler 005.jpg
    112,8 KB · Aufrufe: 293
  • segler 007.jpg
    segler 007.jpg
    113,4 KB · Aufrufe: 273
Hallo,
Danke für die Antwort,

" Hab nen Bekannten der einen hat, könnte da Kontakt herstellen. " - es würde Super gewesen.

Weil am Segler fehlt hinter V-Leitwerk und ich weiss nciht, wie war V-Leitwerk eingebaut gewesen.

Und wie waren V-Leitwerk gesteuert.

gruß waldy
 
Hallo waldy,

waldy schrieb:
Weil am Segler fehlt hinter V-Leitwerk und ich weiss nciht, wie war V-Leitwerk eingebaut gewesen.

Und wie waren V-Leitwerk gesteuert.

Er kommt erst am Wochenende wieder zum Rowdy, glaubt auch nicht dran, daß es da ne Riesen-Anleitung gab, hab ich auch so in Erinnerung. Aber die Maße wird man sicher abnehmen können.

Das V-Leitwerk ist als Pendelleitwerk ausgeführt, dreht um den Stab im Rumpf und wird durch die beiden Stahlzüge direkt angelenkt. Drehpunkt weit vorne, irgendwo 25% oder so, am WE dann genauer. ;)
Interessant ist, daß das Leitwerk 90° Öffnungswinkel hat und wichtig ist, daß es möglichst große Ruderhebelarme bekommt und spielfrei läuft. Man konnte es sowohl als reines HR bauen oder mit zwei Servos HR/SR mischen.
Es ist übrigens symmetrisch und ziemlich dünn.

Mehr dann wie gesagt nach dem WE. :)

cu
Herbert
 
Moin moin,

wie gesagt, das Wochenende ist rum, er hat Wort gehalten und das LW vermessen, Anleitung gibt es keine wirklich gute, übrigens ist sein Rowdy von Petrausch hergestellt worden. Vielleicht haben die noch mehr Infos. ;)

Unten im Bildanhang eine Skizze mit allen Massen des Leitwerks, Profil ist irgendwas symmetrisches, wohl ein "modifiziertes" NACA 0009 oder so...

Hoffe das hilft Dir weiter,

cu
Herbert

edit: *errm* Mist... jetzt hab ich doch die falsche Grafik hochgeladen, bitte korrigiere das Mass 7,3cm an der Endleiste des Leitwerks auf 7,8cm, dann stimmt alles. ;)
 

Anhänge

  • Rowdy_Leitwerk.gif
    Rowdy_Leitwerk.gif
    109,2 KB · Aufrufe: 98
Ich habe einen Gfk Rumpf vom Rowdy mit Styrokernen erstanden.
Hat jemand noch die Skizze der Tragfläche mit dem Schwerpunkt vom Rowdy von Modellbau-Steinhardt.
Es wäre total nett, wenn jemand mir die Flächenskizze per Email schicken würde oder das Bild hier hochladen würde.
Die Kontaktadresse von Modellbau-Steinhardt ist mir bekannt, aber der Firmenchef ist nicht mehr er selber und will mit
seiner Vergangenheit nichts mehr zu tun haben. Ich habe mit ihm telefoniert, aber er findet nichts mehr.

Gruß Harald
 
Ich habe einen Gfk Rumpf vom Rowdy mit Styrokernen erstanden.
Hat jemand noch die Skizze der Tragfläche mit dem Schwerpunkt vom Rowdy von Modellbau-Steinhardt.
Es wäre total nett, wenn jemand mir die Flächenskizze per Email schicken würde oder das Bild hier hochladen würde.
Die Kontaktadresse von Modellbau-Steinhardt ist mir bekannt, aber der Firmenchef ist nicht mehr er selber und will mit
seiner Vergangenheit nichts mehr zu tun haben. Ich habe mit ihm telefoniert, aber er findet nichts mehr.

Gruß Harald
Hallo Harald, ich hab noch einen ungebauten im Keller, lt. Anleitung ist der Schwerpunkt ca. 85mm von der Nasenleiste
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten