Kohle-Rechteck-Flächenverbinder leicht aufdicken

onki

User
Hallo

Ich habe einen neuen Flächenverbinder (13x25mm) für meinen Storm geordert, da der Alte bei einer harten Landung mit rädchenschlagen gebrochen ist, was auch so richtig war.
Nun ist der neue da und ich habe ein kleines Problem. Auf der schmalen Fläche ist er vielleicht 2/10mm zu klein (also 24.8 statt 25), sodass der Stab in der Fläche und Steckung hin und her wackelt. Ich muß also aufdicken. Nur wie.

Die bisherigen Tips im Kreise meiner Vereinskameraden gehen von Sekundenkleber auftragen über reines Harz bis hin zu dünner Matte.
Reines Harz hab ich schon getestet, es bildet aber keinen Film sondern perlt. Hab ich dann wieder abgewischt.

Was würdet ihr empfehlen?

Gruß

Onki
 
Anschleifen,seitlich Klebeband mit Überstand ankleben, ein zwei gespreizte Kohlerovings drauflaminieren, härten lassen, runterschleifen bis aufs gewünschte Maß.
 

Julez

User
Ich würds leicht anschleifen, 25er Glas auf ne Plastikfolie laminieren, das auf ne Glasplatte legen, und die Verbinderseite da draufpressen. Nach dem Aushärten den Überstand wegschneiden. So hast du ne sehr gleichmäßige Aufdickung.
 

onki

User
Hallo

Danke für die vielen Tips. Ich werde es mit Gewebe (ich hab momentan nur 45er) und einer Glasplatte probieren.

Gruß

Onki
 
Oben Unten