LEDs für shockflyer

Hallo, hab mir meinen ersten shocky gekauft (Ikarus,Superstar). Fliegt klasse das Ding.
Da es jetzt ja immer früher draussen dunkel wird, würde ich gerne meinen Shocky mit LEDs versehen. Hab leider keinen Plan davon.
Kann mir einer die Angelegenheit näher bringen und vor allem eine günstige Bezugsquelle verraten?
Was brauch ich alles dazu? Ich nehme an die werden dann über den Empfänger mit Saft versorgt, oder? Von Widerständen hab ich auch nicht so die Ahnung, und da werde ich wohl auch welche verbauen müssen,oder? ...und weiss der Geier wieso ich das tuen muss....!
Bitte um Hilfe für einen Elektronik-Deppen :cry:
 

nils_m

User
Hallo,
also ich bin auch gerade damit beschäftigt ein Modell (Tragschrauber) mit LED´s auszustatten.
Da stellen sich als erstes zwei Fragen:
1. Schaltbar oder nicht?
Möchte man die Beleuchtung an- und ausschalten können, benötigt man entweder einen älteren, einfachen Bürstenregler, oder eben eine spezielle Elektronik. Hier muss man beim Bürstenregler darauf achten, dass er in der Regel eine Unterspannungsabschaltung hat, was heißt, dass man im Normalfall die Stromversorgung direkt aus dem Flugakku (7,4V, bzw 11,1V) nehmen muss, und nicht aus dem Empfänger (4,8V).
2. Muss man eine Farbkombination wählen-nicht aus ästethischen Gründen, sondern weil unterschiedlichfarbige LED´s unterschiedliche Nennspannungen haben. (rot->1,6V, orange->2,2V, gelb->2,4V, grün->2,7V, blau->4V)
Daraus muss eine Kombination( Reihenschaltung+Widerstände) gefunden werden, die der Akkuspannung entspricht, und je nach Bedarf können diese Schleifen dann parallel geschaltet werden.
Dies ist ein schönes Beispiel, in dem gleich mehrere Fälle abgedeckt sind:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=93910&page=2

Bezug: Conrad, Reichelt...etc.

Hoffe, zumindest etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben.
 

nils_m

User
Bei mir sieht das dann so aus:
LPIC0905.JPG
Vielleicht kriege ich es auch nochmal in besserer Qualität hin:rolleyes:
LPIC0906.JPG
 
Oben Unten