Leichter 3D, PA Addiction Alternativen und kubische Flächenbelastung

FranzD

User
Hallo,

suche eine Quelle oder auch Alternative für eine Precision-Aerobatics Addiction V2 (z.B. X - Version). Habe keine Quelle in EU gefunden.
Die Alternative soll eine vergleichbare "kubische Flächenbelastung" haben.

Hintergrund der Frage:
Bin ein mäßiger 3D-Flieger, macht trotzdem Spaß und seit einem sehr leichten neuen Shockflyer (Flash NG) hab ich erst gemerkt, was da auf einmal geht weil es keinerlei Eigenarten gibt auf die man aufpassen muß, kein Abreißen, nix und man sich völlig frei aufs rumturnen konzentrieren kann. Das ist für mich Spaß auf dem nächsten Level. Auch im Wind kein Problem. Hatte/habe 4 Stk. 3D /pseudo 3D Geräte und da gibts diesbezüglich deutliche Unterschiede.

Jeder Top Piloten, von dem ich was über 3D gelesen habe, betont positiven Einfluß niedriger Flächenbelastung. Die ist aber zwischen verschieden großen Fliegern nicht gut vergleichbar. Im engl. Sprachraum gibt's die "cubic wing loading" (CWL) Kennzahl womit das näherungsweise vom Foamie bis zum echten Airliner verglichen werden kann.
Kenne das erst seit gestern, aber dabei geht's darum, dass nicht wie bei der Flächenbelastung (Gewicht/Fläche), sondern (Gewicht/Volumen) berechnet wird, weil das über alle Größenordnungen funktioniert( Stichwort "Dimensionsanalyse"). Das Volumen um das es geht ist (wurzel(Flächeninhalt))^3. Steht alles im Internet.
CWL = Gewicht / (wurzel(Flächeninhalt))^3 mit den fürchterlichen Einheiten oz. und sq-ft

Hier typische Wertebereiche, wobei anscheinend schon relativ kleine Werte-Unteschiede was ausmachen:
Gliders under 4
Trainers6 to 7
Aerobatic9 to 10
Scale12 to 13
Racers 15 and over

Hier der Rechner dazu aus dem Netz:
http://www.ef-uk.net/data/wcl.htm


Jetzt meine Flieger, (die Bemerkung über Flugverhalten hab ich vor der CWL-Berechnung geschrieben):

FliegerSpw.
[cm]
Gewicht inkl´. Akku [g]Fläche dm²g/dm²cubic Wing LoadFlugverhalten bei 3D
Yak 54 Thunder Tiger2200780091859.0wackelt beim Hoovern, kippt manchmal weg auch mit rel. wenig SR, immer aufpassen wenn langsam
Extra 330SC, Hangar 91660347056628.3deutlich entspannter bei 3D, kein Abkippen bisher, gutes Gefühl auch bei sehr langsam
Vanquish Extreme Flight ("F3A")1220137526.8519.9kippt ab, nix für 3D, muss auf Zug bleiben
Flash NG RC Factory91029218.5163.7ein 3D-Traum, so viel Spaß, macht alles mit, cm über/am dem Boden, volles Vertrauen

Nicht, dass man da von Kommazahlen irgendwas groß ableiten sollte, aber wenn man nur auf Flächenbel. schaut, ist nicht soo klar, das sich die Vanquish in der Luft nicht leicht anfühlt und auch so fliegt, die CWL machts deutlicher.

Für mich ist damit klar, ich weiß was mir am meisten Spaß macht und ein 3D-Gerät mit niedriger CWL soll früher oder später in's Haus.
Kenne den Markt nicht wirklich und habe jetzt mal verglichen was ich gefunden habe und da kommt die Addiction fantastisch raus und deshalb soll's so was werden. Darf ruhig klein sein, die 2,2m YAK konnte ich nur mit offenem Kofferraum transportieren ...

FliegerSpw.
[cm]
Gewicht inkl´. Akku [g]Fläche dm²g/dm²cubic Wing Load
PA XR61T1550203052395.4
PA Addiction V2100075031.3244.3
PA Addiction X V21270120048253.6
PA Addiction XL V21500208068313.7
Extreme Flight 48" Extra 300-EXP V21219127632.6396.9
3D Hobby Shop 52" Edge 5401320172336.5477.8


Grüße,
Franz
 
Hallo Franz,

das ist eine sehr coole Sache die du da herausgesucht hast. Ich hatte von der CWL vorher auch noch nie etwas gehört.
Hatte es eben auch gleich mal für zwei von meinen Fliegern ausgerechnet, da ich zzt. versuche eine kleine Trainingsmaschine
mit um die 1m Spannweite mit den Flugeigenschaften meiner 60" EF Extra 300 aufzubauen.

Ich dachte zuerst das deine Formel für die CWL falsch ist, doch das hatte ich falsch gelesen.
Auf der Seite des Rechners ist die Formel ja folgende:

CWL=Gewicht [g] / (Flächenbelastung [dm²] ^1,5)

Das kommt ja aufs selbe heraus wie deine Formel mit der Wurzel und funktioniert auch wenn man mit [g] und [dm²] rechnet ;)

Das du bei deiner Vanquish die Flugeigenschaften mit der CWL vergleichst würde ich so nicht machen, da die Vanquish von ihrem
Konzept nicht für reines 3D ausgelegt ist. Ich würde die CWL eher zum Vergleichen von Fliegern in der gleichen Kategorie
verwenden. Da ist die Vanquish von der Geometrie eher im Bereich F3A als im Bereich 3D anzusiedeln.

Bei den vergleichbaren Modellen zur Addiction X oder XL wird es etwas dünn was andere Hersteller angeht.
In der 1,5m/1,6m Klasse würde ich entweder Extremeflight oder Sebart nehmen, dann allerdings mit dem Hintergrund diese sehr leicht
zu bauen und als Akkus dann nur 6s 2600mah oder vergleichbare zu verwenden.
Dann auch mit einer leichteren Motor/Regler Kombi als Standard.
 

FranzD

User
Hab das gerade etwas genauer angeschaut, die Umrechnungsfaktoren für g <--> oz und (dm² <--> ft²)^1,5 kürzen sich raus, aber noch check ich nicht ganz, warum, vor allem, weil da eine Potenzfunktion mit im Spiel ist. Ja, erstaunlich, dass das auch mit g und dm² funktioniert und dabei die gleichen Zahlen rauskommen.
Genau, (wurzel(x))^3 ist das gleiche wie x^(3/2) oder x^1,5, wer sich noch an Potenzen in Mathe erinnern kann ;-)

Wollte das nicht so darstellen, dass die Vanquish nix taugt, das Gegenteil ist der Fall, aber eben wie Du angemerkt hast für klassischen, schönen Kunstflug entlang der "normalen 2D-Flugbahn" und nicht so sehr im Strömungsabriss-Bereich. Natürlich kann man trotzdem die CWL gegenüberstellen als Info. Z.B. mein Flieger mit der höchsten CWL ist ein Mini-Speeder, HJK LP1.1 SPW 960mm, 820g, 9,5dm², 86g/dm², CWL 28! Geht knapp 300 und ist mehr ballistisch unterwegs ...

Dachte schon, dass es da am Markt nicht überbordernd viel geben wird. Na, ja, ist ja nicht dringend, werde einfach ein wenig mehr suchen müssen und klarerweise auf Leichtbau achten.
 
Hallo Franz,


die kleine Addiction fliegt richtig gut, mit den neuen HV Servos und dem neuen Motor sogar noch agiler!

Die Addy X fliegt jedoch nochmal um Welten besser/einfacher/langsamer... wie ein zu großer Shocky ;-)
Für mich war es genau der! Vogel zum 3D üben.
Passt zusammengebaut noch auf die Rücksitzbank, mit 3s und T40 Prop slowest 3D ,
mit 4s 13x6,5-14x7 etwas mehr speed und es kommen die Energie Manöver etwas schöner...
Ich habe sie geliebt, leider heuer verloren.

Bei der Addition XL wurde das gute nochmals verbessert und grösser (6s) fliegt ja oft besser, die hab ich aber noch ;-) nicht.


Kaufen kannst die Modelle bei PA direkt in den USA, den Deutschen Vertrieb gibt´s nicht mehr.
Ist meiner Meinung sogar ein Vorteil, da Braeckman (ehemaliger DE Vertrieb) bei den diversen Rabatt Aktionen (Black Friday usw.) nicht mitgemacht hat.

Ich bin der Meinung, das es KEINE Alternative zur Addition, X, XL gibt.

LG Peter
 
Addiction XL ist mein bestes Pferd im Stall :cool:
 

Anhänge

  • F055E92D-94DD-4831-9850-10B410719A31.jpeg
    F055E92D-94DD-4831-9850-10B410719A31.jpeg
    201,8 KB · Aufrufe: 283
  • F11E8930-7815-433C-92E0-E957227168C2.jpeg
    F11E8930-7815-433C-92E0-E957227168C2.jpeg
    360 KB · Aufrufe: 290

Flyrian

User
Ich habe zwar meine Addiction X schon vor einiger Zeit verkauft, aber eine Addiction XL wäre auch für mich noch interessant.

Die Addivtion X war relativ klein und aufgrund des geringem Gewicht entsprechend windanfällig.

Hat schon jemand eine Addiction XL aus den USA geordert?
 
ich habe vor einem Monat eine AMR60 bestellt in den USA und noch nichts gehört. Klappt überhaupt nicht. Sie müssten Shipping nennen.
 
Keine Ahnung. PA hat offenbar auch keine Ahnung. Entweder das ist das Problem oder PA ist nicht mehr wirklich existent. Sie reagieren nicht, auch nicht auf die Bestellung.

Leider gibt es fast keine Anfänger 3 D Modelle am Markt wie die Addictionserie. Meine Addiction ging allerdings weit bevor ich was lernte schon kaputt. Gelernt habe ichs dann mit der Skywing 55er Serie - die es auch nicht mehr gibt und offenbar nicht mehr aufgelegt wird,ich frage ab und zu den CEO von Skywing. Die flogen massiv besser wie alles von PA mit Ausnahme der AMR Serie.
 

Flyrian

User
Bei der Addition XL wurde das gute nochmals verbessert und grösser (6s) fliegt ja oft besser, die hab ich aber noch ;-) nicht.

Ich bin der Meinung, das es KEINE Alternative zur Addition, X, XL gibt.

Wo willst du denn eine XL aktuell herbekommen?

Ich bin auch der Meinung, dass es zu der Addiction Serie keine Alternative gibt, da diese wirklich eine extrem niedrige Flächenbelastung hat.

Allerdings ist in den letzten Jahren von PA nur noch sehr wenig gekommen. Ich glaube auch, dass diese Firma am Ende oder mindestens fast am Ende ist.
 

alvinb

User
Flash RC ist immer der Frankreichvertrieb für Braeckman Modellbau in Bezug auf Precision Aerobatics gewesen (das gleiche gilt auch für Nastik in Polen). Wir befürchten aber, dass die Endpreise, bedingt durch die aktuell extreme Kosten des Containerversands aus China, stark in die Höhe gehen werden. Flash ist eine extrem seriöse Firma die nie Anlass zu einer Beschwerde oder Reklamation gegeben haben. Wir hoffen nur, dass PA es wieder schafft die Qualität der Produkte auf das ursprüngliche Niveau zurück zu bringen.
 

alvinb

User
Es gab eigentlich mehrere Probleme mit der Qualität (sowohl konstruktiv wie auch fehlende Teilen) aber in einem Satz gebracht...wenn ein Hersteller sich genötigt fühlt alle Kartons aufzumachen und zu kontrollieren (siehe PA Webseite) muss was fehl laufen....Ich werde nicht ins Detail gehen..
Gruß
 

Flyrian

User
Ich habe immer noch vor eine Addiction XL, sobald bei Flash RC erhältlich, zu bestellen.

Ich hoffe, dass die Bausätze dann komplett und ohne Schäden sind.

Zur Not muss man den Bausatz wieder zurück schicken.

Generell ist die Addiction Reihe sehr fragil gebaut und man muss schon beim Bau aufpassen, dass keine Teile brechen.
Die Anlenkungen werde ich auch tauschen, da geklebte Anlenkungen nicht wirklich vertrauenserweckend sind.
Die "Schnur" der Seilanlenkung gefällt mir auch nicht wirklich, funktioniert aber.
 

Flyrian

User
Laut PA fliegt sich die Addiction XL wie ein 150CC Modell 🤣

Die Marketingabteilung scheint über ein sehr grosses Selbstvertrauen zu verfügen.

Ich verspreche mir von der Addiction XL vs Addiction X eine etwas bessere Windverträglichkeit.
Generell ist die Addiction Reihe eher bei Windstille zu empfehlen.
 

Gast_32311

User gesperrt
Ist die Addiction Reihe generell zu empfehlen von den Flugeigenschaften?
Habe eine MXS 48 von ExtremFlight, ist die zu vergleichen?
 

Flyrian

User
Kann man nicht wirklich vergleichen.

Die Addiction ist ein grosser Shockflyer und fliegt dementsprechend deutlich leichter. Die Stärken liegen hier eher im langsamen 3D Flug als im präzisen Kunstflug.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten