Lipoly Frage

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oli_L

Vereinsmitglied
Hi Christian,

auf Mamo's LiPo FAQ steht, dass man die Akkus im Lieferzustand zum Pack konfektionieren kann, weil die zu 50% vorgeladen sind. Anschliessendes langsames Laden verkraften die dann schon.
Wenn du schon eine Zelle entladen hast, dann erst alle Zellen auf selbes Spannungsniveau laden, also am besten voll.

Ich persönlich würde mir, wenn möglich, fertig konfektionierte Packs kaufen, denn das Löten der empfindlichen Streifeverbinder ist etwas delikat. Fertige Packs gibts u.a. bei WES-Technik.

Gruß, Oliver
 

chrisu69

Vereinsmitglied
Hallo zusammen,

habe heute Lipolys bekommen und möchte mir nun Packs konfigurieren. Kann ich die Packs erst zusammenlöten und dann wie normale Akkus laden, oder muß ich zuerst alle Einzelakkus vollladen und dann erst zusammenlöten.
Bevor jetzt wieder viele Fragen kommen, ja mein Ladegerät kann die Dinger laden (Orbit). Ich bin mir nur nicht sicher ob ich bei einem neu zusammengebauten Lipoly Pack auch unterschiedliche Ladezustände haben darf ohne später eine der Zellen zu überladen.

Gruß
Christian
 

chrisu69

Vereinsmitglied
Hallo Oliver,

danke für die Info, das hatte ich wohl glatt auf der Homepage überlesen als ich die Zellen bestellte. Das mit dem Löten ist überhaupt kein Problem mehr, da alle Lipoly Zellen bei MAMO schon kleine Platinenstreifen besitzen.

Gruß
Christian
 

MalteS

User
Auf GAR KEINEN FALL Akkus zusammenlöten und laden die einen unterschiedlichen Ladezustand haben. (paar mV sind o.k.)

Wenn man solche Akkus einzeln hat vor dem Löten komplett voll laden.

Der Lader erkennt nur die Packspannung, wenn eine Zelle voll ist und die anderen leer wird bei der Ladung die maximale Spannung der vollen Zelle überschritten, was die Zelle zerstört möglicherweise explodieren lässt und dir das Haus abbrennt !

Gruß
Malte

[ 17. Juli 2003, 20:09: Beitrag editiert von: MalteS ]
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten