Luftschrauben Steigungsmesser

f3d

Vereinsmitglied
Hier mal ein paar Bildchen zu einem sehr präzisen Steigungsmesser. Damit kann man sehr genau den Steigungsverlauf einer Luftschraube bestimmen.

MFG Michael
 

Anhänge

  • comp_20180120_200546.jpg
    comp_20180120_200546.jpg
    811,7 KB · Aufrufe: 91
  • comp_20180120_200619.jpg
    comp_20180120_200619.jpg
    864,9 KB · Aufrufe: 114
  • comp_20180120_200525.jpg
    comp_20180120_200525.jpg
    795,9 KB · Aufrufe: 112
  • comp_20180118_184808.jpg
    comp_20180118_184808.jpg
    940 KB · Aufrufe: 100
Steigungsmesser

Steigungsmesser

Habe meine direkt vom Hersteller. Da war er noch ein paar Euro billiger.:D:D

MFG Michael
 
Hi Michi,
das schaut zwar recht schön aus, ist aber halt nur was für Propeller mit gerader Druckseite ohne wölbung. So ein Schätzinstrument haben wir bei den Booten auch aber halt gleich mit der Steigung in Milimeter .
Richtig genau vermesse ich meine Propeller mit einem Bubitaster(my) und einer per Nonius verdrehbaren Wickelscheibe. So kann man an jeder Stelle eines Propellers genau die Steigung ermitteln und die Profile herausmessen.

Happy Amps Christian
 

Anhänge

  • 3BD39464-2BEC-43F4-9188-0E1C62EDFDFA.jpeg
    3BD39464-2BEC-43F4-9188-0E1C62EDFDFA.jpeg
    436,6 KB · Aufrufe: 104
  • 71F6BD49-0000-4DB9-B772-D8C0B19E6706.jpeg
    71F6BD49-0000-4DB9-B772-D8C0B19E6706.jpeg
    196,8 KB · Aufrufe: 87
  • 2042B66E-8E07-40F4-9D3C-66A947DD4C2D.jpeg
    2042B66E-8E07-40F4-9D3C-66A947DD4C2D.jpeg
    198,4 KB · Aufrufe: 74
  • E27BA576-943B-454B-8260-5D3C9277A498.jpeg
    E27BA576-943B-454B-8260-5D3C9277A498.jpeg
    183 KB · Aufrufe: 84
Luftschraube

Luftschraube

Hallo mein lieber Lucas,

Hi Michi,
das schaut zwar recht schön aus, ist aber halt nur was für Propeller mit gerader Druckseite ohne wölbung.

ich muss Dir leider widersprechen.

Das Schätzeisen, wie Du den Hochgenauen Winkelmesser bezeichnest ist nicht dazu da die Steigung einer Luftschraube bei 75% des Durchmessers zu messen ( das kann das Gerät auch ). Diese Aufgabe ist aber mit den gewöhnlichen Steigungsmesser deutlich leichter zu erledigen.

Mit dem genauen Winkelmesser kann ich den Steigungswinkel an jedem Punkt der Luftschraube messen und das ist besonders im Speedflug sehr wichtig, da nur Luftschrauben mit nichtlinearem Steigungsverlauf besonderes schnell sind.

MFG Michael
 

Anhänge

  • Profilwinkel 1.JPG
    Profilwinkel 1.JPG
    26,7 KB · Aufrufe: 71
  • Profilwinkel2.JPG
    Profilwinkel2.JPG
    95 KB · Aufrufe: 90
  • Profilwinkel3.JPG
    Profilwinkel3.JPG
    30,5 KB · Aufrufe: 190
Hallo Michi,

der einfache Steigungsmesser mit der grün hinterlegten Scala kann auch bei jedem Blattabschnitt die Steigung Messen, nicht nur bei 75% des Propellerdurchmessers. Es ist das gleiche wie bei Deinem in dem eine Schiene von Blattvorderkannte bis zur Abrisskannte auf der Druckseite aufgelegt wird und so den Winkel ermittelt. Wir messen aber für jeden Blattbereich extra die Steigung , da wir zb. im vordern Blattbereich der Nasenleiste weniger Steigung haben und hinten an der Profilendleiste eine viel steilere Steigung haben um quasi wie mit einer Klappe die Strömung zu beschleunigen . Wir messen eben an jeder Stelle bei jedem Durchmesserabschnitt und bei jedem Punkt der Profiltiefe. Die Quadrocopterpropeller haben zb. auch hohle Druckseiten , solche Profile liefern mehr Druck beim Beschleunigen werden aber nie schneller wie die Steigung an der Nasenleiste es zuläst.Aber Beschleunigung ist das A und O für den Speedflug den sie steht auch für den Schub den der Propeller liefert.
Habe mal dein Profil angehängt und ein hohles Profil in Rot eingezeichnet und mit Geld einmal den Winkel an der Nasenleiste und einmal hinten an der Endleiste bestimmt. Das sind so natürlich Übertriebene Werte und nur um Aufzuzeigen um was es mir geht.

Happy Amps Christian
 

Anhänge

  • 9830229C-8821-4A2B-A50F-78CADCFEF19D.jpg
    9830229C-8821-4A2B-A50F-78CADCFEF19D.jpg
    117,6 KB · Aufrufe: 76
Und für die intelligenten leute, die sich net mit hartmetall und hundert dollar scheinen bewerfen müssen gibt es auf der rückseite eines notizblockes etwas härtere pappe, aus dennen man kleine dreiecke schnippeln kann, die auf beliebigem radius unter den prop geschoben werden können. Aus den sich ergebenden winkeln kann ein jeder die jeweilige stationäre Steigung errechnen und abgleichen....
Jungs, kauft euch notizblöcke, ne schere und nen geodreieck und ihr könnt mit den herren vorrednern mitstinken :D

beste Grüße
Max v.P.
 
Hi Max,
für den einfachen Modellnutzer der auch mal ausrechnen möchte welche Geschwindigkeit sein Modell auf jeden Fall nicht erreichen wird , gibt es viel günstiger zum freien Download von Martin Hepperles Website den Propellerscaner. Es reichen zwei Photos , eines von der Draufsicht und eines von der Seite, um sich von jeden beliebigen Propeller die Steigung ausrechnen zu lassen. https://www.mh-aerotools.de/airfoils/index.htm . Damit können auch Technisch nicht so mit der Materie vertraute Glaubwürdige Daten erhalten. Du kannst also getrost die Notizblöcke anderweitig zerschneiden und aus den losen Zetteln kleine Papierflieger falten. Das kommt Dir sicherlich entgegen das es nicht gar so anspruchsvoll ist.
Wie man Propeller vermessen kann und wie es die Bootsmodellbauer tun kann man hier,
http://namba.com/content/library/propwash/2014/April/files/mobile/index.html , ab Seite 4 nachlesen. Da sind auch noch andere Messgeräte zu sehen.

Happy Amps Christian
 
Steigungsmesser

Steigungsmesser

Hallo Kalle,

sehr gut die Info zum China Web.

Ich habe ja auch schon geschrieben dass ich es von dort habe , obwohl DJ Nafets von einem Lieferanten in Frankreich sprach.

Ja das Gerät misst den Winkel nicht nur in Grad sondern 1/10 Grad, was die Sache erleichtert.

Was mann auf den Bilder nicht sehen kann, aber für die Funktionalität wichtig ist, ist die Tatsache, daß bei der Messung mit einem Rad auf der Rückseite mit Zähneantrieb die Winkelscheibe gedreht wird und nicht geschoben. Daher kann man sich auf die Messung konzentrieren und kommt zu guten Ergebnissen.

Preis und Leistung stehen für mich in einem sehr guten Verhältnis und daher wollte ich es auch mal hier zeigen.

MFG Michael
 
@Michael.

Jetzt mal Quatsch beiseite. Den Luftschrauben Steigungsmesser brauch ich nicht. Aber der China Winkelmesser ist ein absolutes Schnäppchen. Hab eine EBK Modelldrehbank und der China Winkelmesser passt gut in die Schublade mit Messwerkzeug neben Messuhr und Mikrometerschraube.

Kannst so was auch hier in D kriegen. https://de.rs-online.com/web/p/products/2357550/?grossPrice=Y&cm_mmc=DE-PLA-_-google-_-PLA_DE_DE_Pr%C3%BCf-_Und_Messtechnik-_-Nivellierger%C3%A4te_Und_Winkelmesser&mkwid=s_dc|pcrid|94257851239|pkw||pmt||prd|2357550&gclid=EAIaIQobChMIpa_dp5jw2AIVqRXTCh1a7wWqEAQYAiABEgKw1fD_BwE&gclsrc=aw.ds

Aber zu einem anderen Preis (dafür aber im Holzkasten ;) )

Gruß KH
 
Hi Michi,
wie Du siehst können die meisten nix mit Propellerdaten anfangen bzw. zur Leistungssteigerung nutzen. Für einen Freund der in der Jahreszeit Indoor fliegt habe ich ein paar sehr leichte Propeller gefertigt die sich je nach Lastfall in der Steigung verstellen durch Elastisches verbiegen. So ein 7“ x X Propeller wiegt gerade mal 0,5 Gramm und muss nicht zu schnell im Horizontalflug sein und beim Torquen und Senkrechtsteilflug an Schub zulegen ohne extra mehr Leistung zu ziehen. Klar die sind nicht für den Speedflug aber sie zeigen das man da durchaus Potential hat um dem vor allen Verbrenner Motor leichter zu machen um in die Resonanz zu kommen und dann aber auch die Leistung in Geschwindigkeit um zu setzen.

Happy Amps Christian
 

Anhänge

  • 51D25AF5-1219-4B52-9A00-661171647986.jpeg
    51D25AF5-1219-4B52-9A00-661171647986.jpeg
    315,3 KB · Aufrufe: 150
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten