Mini-Fireworks, X-Ray micro oder Spinnin´Birdy?

STB

User
Hallo Zusammen,

kann mir jemand bei meiner Entscheidung helfen? Bauaufwand (Spinnin) schäue ich nicht! Welcher von diesen ist aber am leistungsfähigsten? Sowohl in der Thermik (bevorzugt), als auch am Hang (selten). Ist automatisch der teuerste auch der beste? Ich denke mit dem MFW könnte man die größten höhen erreichen, setzt er aber die höhe auch in gutes thermikfliegen um und ist er auch für den Hang geeignet? Vielleicht kann mir ja jemand bei meinem Entscheidungsproblem helfen?

Thx schon im Voraus.

LG STB
 
Den Spinnin B QR werfe ich schon auf knapp 44m, das reicht für Thermiksuche ;)
Der Bauaufwand ist schon recht hoch, doch im Falle eines Schadens ist der Spinnin B sehr leicht zu reparieren, da kaum exotische Werkstoffe verwendet werden, auch ist er in der Anschaffung recht günstig.
Eine Mimose ist er auch nicht ;)
Bei dem Wettbewerk in Duisburg hatten wir auch einen Vergleich zu einem gekürztem Stobel, Spinnin B lag auf den ersten 3 Plätzen.

In Lüneburg allerdings gewann so ein holländisches Teil, der Pilot war allerdings auch recht gut.
Der Spinnin B SR lag auf Platz 2.

Leider kann ich nur von meinen Erfahrungen zum Spinnin berichten, da ich keinen anderen habe.
 
ich fliege den FWMini.

Ich muss sagen dass er ein sehr gut hinauf geht. Habe die Höhen aber noch nicht geloggt. In der Thermik geht er auch sehr gut. Die wendigkeit der QR-version lässt das Auskurbeln von ziemlich kleinen Aufwinden zu. Die Bauweise ist für den Anwendungszweck überdimensioniert, sprich er ist nicht klein zu kriegen. Bei dem Gewicht wird sowieso nichts kaputt.

Meiner Ansicht lohnt er sich. Die Verarbeitung ist erwartungsgemäß 1A. Das war für mich der Entscheidende Punkt. Keine Folie etc.

Leider bin auch ich bis jetzt nur mit dem FW geflogen.

LG Emanuel
 

Peer

User
Das "holländische Teil" heisst "Niobe" und gehört Loet
("Luut" gesprochen) Wakkermann, der es nicht nur
erschreckend hoch wirft (dürften an 60 m nicht viel fehlen)
sondern es auch sehr gut pilotiert.

Der Haken: kann man nicht kaufen......

Ansonsten denke ich auch, dass der SB mit QR ein sehr
guter Einstieg ist. Zumal wir uns nichts vormachen
sollten: Ewig lebt der auch nicht - und danach kann man
ja mal was anderes ausprobieren !

Peer
 
Neee, ewig wird der SB nicht leben, dafür lassen sich kleine Blessuren recht gut wieder reparieren, auch auf dem Flugfeld ;)

Ja, was Loet so wirft, ist erschreckend....aaaaber..ich übe ;)
 

STB

User
Danke einstweilen...

Danke einstweilen...

Danke für Eure Antworten. Ich denke ich werde mir einfach noch bisserl Zeit nehmen, Foren weiter lesen und dann langsam aber sicher entscheiden...soll ja auch ne gute Entscheidung werden ;-)

Grüssle
 
Oben Unten