Neue BL Regler mit BL_Heli32 SW / FrSky Telemetrie Stand 01/24

Aschi

User
Hallo zusammen ,


Weil das Thema schon in anderen Beiträgen angesprochen wurde , wie im Dualski_ESC Beitrag hier nun weitere Infos zur neusten Generation von Reglern aus China.

Wir hatten den SEQURE 70 A schon angesprochen , auch weil er mit BEC zu bestellen ist.

Nun, nach genau einer Woche Lieferzeit kam er gestern bei mir an .

Also gleich den Schrumpfschlauch runter, denn sonst kommt man ja an den Telemetrie PIN nicht ran, und dann gleich das Kühlblech abgehebelt um zu sehen was da an Mosfets verbaut ist.

Hier sind wie im NeutonRC 70 A die N-Channel Power IRF7480M MOSFET's verbaut.

Dies ist ja schon die neuere Generation von Mosfest´s die bis 40V D/S freigegeben sind .

NeutronRC gibt den ESC bis 8S frei, SQURE gibt nur bis 6 S frei.

Doch seht selbst die Beiden gleichen sich auf der Platine fast wie Zwillinge , der NeutronRC hat rechts dort wo der Batt- Eingang ist nur 2 Kondensatoren mehr.

Ich gehe davon aus dass sich der SQURE sowie der NeutronRC am Prog Adapter verhält, sehe da nix was das verhindern sollte .

FrSky S_Port Telemetrie sollte also möglich sein.

Schauen wir mal was das BEC bringt , und wie hoch das belastbar ist.

Ich habe ja auch das BEC einzeln mit bestellt, um es auf meinen NeutronRC drauf zu löten , den muss ich aber erst aus dem Flieger heraus holen.

Übrigens , seit heute gibt es den NeutronRC auch ab dem Werks-Shop mit aufgesetztem BEC zu haben , allerdings nicht mit der BL_32 SW, sondern nur mit AM_32, also kein S-Port Telemetrie Protokoll.

Grüße Thomas
 

Anhänge

  • NeutronRC70_SEQURE 70.png
    NeutronRC70_SEQURE 70.png
    1,2 MB · Aufrufe: 121
  • SEQURE 70_1.png
    SEQURE 70_1.png
    1,1 MB · Aufrufe: 116

Aschi

User
Hi zusammen,
Eben den ersten kleinen Funktiontest gemacht, und Kabel angelötet, an Empfänger und Prog Adapter dran gehängt.

Der ESC kommt mit der neuesten BL Heli Version, also 32.10.

Wie mein NeutronRC hat er Out of the Box zwar alle Aussenläufer die ich hier habe gedreht, jedoch keinen einzigen von meinen 2 Polern.

Die Motor-Parameter mit der niedrigen Induktivität lassen Grüßen :)

Nach etwas herumspielen mit den Start UP Parametern hat das auch geklappt.

Thomas
BL_Heli_Sequre70.png
 

onki

User
Was mich persönlich einzig und allein interessiert ist die Telemetrieumsetzung.
Ich hab die Erfahrung gemacht, das man als E-Segler-Pilot keine großen Anforderungen an die Regler hat, weil er quasi nur als Motor Ein-/Ausschalter fungiert und kurze Laufzeiten hat.
Daher ist mein Schwerpunkt die (Strom)-Telemetrie. Viele Protagonisten liefern ja nur bei laufendem Motor Messwerte, was als E-Segler kompletter Unfug ist.
Bringt das Teil permanent Stromwerte, beachtet also auch das BEC?

Gruß
Onki
 

Aschi

User
Ja, Reiner, ich weiss das ist dein Steckenpferd, weil du aus der Segler Ecke kommst.

Ich komme mehr aus der Motoren Ecke, befinde mich gerade aber in einer Phase wo ich mehr zum Segler Piloten werde.

Ich werde es für dich raus messen :)

Thomas
 

onki

User
Hi Thomas,

Danke für deine Mühe. Glaub mir, das ist nicht nur mein Steckenpferd. Wenn man eine Stunde segelt und nur einmal den Motor benötigt ist es eben nötig zu wissen, was man so aus dem Akku gezogen hat um zu beurteilen, wie oft man noch fliegen kann etc.

Gruß
Onki
 

Aschi

User
Ups, wir haben einen Denkfehler drin.

Das kann ja gar nicht gegen .!!!

Das BEC ist ja vor dem Shunt paralell auf die Versorgungs- Spannung geschalten .

Thomas
 

Aschi

User
Dann musst du halt eine FC nehmen , da läuft der gesamte Strom über den Shunt, und jeder Regler, egal ob alt oder neu wird Telemetrie tauglich.

Thomas
 
Oder die Plus-Verbindung vom BEC hinter dem Shunt anlöten. Geht natürlich nur bei dem "Huckepack-BEC". Bei den integrierten nicht.
Gruß
Christoph
 

Aschi

User
Oder die Plus-Verbindung vom BEC hinter dem Shunt anlöten
Das darfst du uns allen gerne zeigen :)

Diese Lötkünste auf der Mini Platine wollen wir sehen.

Hast nich das Bild der Platine angesehen , da ist nix mit Leiterbahn am Shunt.

Und seitlich was dran Brutzeln dürfen die, die Servo Kabel verkürzen , und zusammenlöten , anstelle neu zu Crimpen. ;)

LG
Thomas
 
Diese Lötkünste auf der Mini Platine wollen wir sehen
NeutronRC70_SEQURE 70~2.png

In dem Bereich einen 0,5mm Kupferlackdraht anlöten traue ich mir auf alle Fälle zu.
Bei einem Tekko 45 habe ich das so gelöst und dort bekomme ich den Stromverbrauch der Servos angezeigt. Ist nur die Frage, wie genau die Messung in dem Bereich ist.
Wenn der Steller angekommen ist und "angepasst" wurde, mache ich Bilder (wenn es geklappt hat)
Gruß
Christoph
 
Servus, mich würde die Belastbarkeit von dem BEC interessieren. Ob es stabil 4A leistet, und ob der Regler die FrSky S-Port Telemetrie ausgibt.
Gruß
 

Aschi

User
Frsky Telemetrie wird ausgegeben, das zeigt doch schon das Bild von der Bl Heli Suite mit der Sensor ID
Meiner gibt aber im Gegensatz zum Baugleichen NeutronRC keine Temperatur aus.
Thomas
 

Aschi

User
Hi du Namenloser,

Jezt sei halt nicht so Ungeduldig, habe ich schon irgend wo geschrieben dass ich Belastungs-Test´s gemacht habe ??

NEIN noch nicht !!!

Und zum Thema Kaufen , so langsam geht mir das auf den Senkel , Micha hat das schon im Nachbar Beitrag geschrieben , wo du ja auch Aktiv bist.
Ständig muss man euch das bis in das Detail vorkauen .


Gegenfrage , hast du denn schon BEC Tests mit dem AtomRC gemacht. ?

Es gibt ja eine Person die hiervon nicht so begeistert ist .

Thomas
 

Lownoise

User
Leider habe ich hier nach dem nicht funktionierendem Tekko nun den nächsten Flachköpper... 🤮

T-Motor F35A, alles funktioniert, außer Strom. Egal was ich mache, EscA und EscC (Strom und Kapazität) bleiben immer auf 0,00, in der Suite fehlt auch das Feld "Current Sense Calibration".... Sehr ärgerlich, dachte ich doch, sie hätten einen Stromsensor an Board (oder was ist das sonst?), sieht für mich auch so aus... Nun hab ich wieder Regler, bei denen die Strommessung nicht funktioniert..... An zwei Reglern mit 32.9 und 32.10 getestet, hat sonst noch wer ne Idee?

1706643863953.png


1706643928826.png


1706643991839.png
 
Was sagt der Hersteller?
Bei dem Dualsky kommt auch nur 0 Ampere, aber der hat auch keinen Sensor. Die Aussage von Dualsky war, dass kein Platz war.
Schade
Gruß
Christoph
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten