Nostalgie

FamZim

User
HI

Den kenn ich aus meiner Jugend,flog jeden Morgen über unsere Stadt,war wohl von Sabena,und wird von einem Sternmotor angetrieben!!
Gruß
Aloys.
 
Das ist eine Sikorsky S 58 (BW: H34) mit 9-Zylinder Sternmotor mit 27 l Hubraum. Hat ca. 1500 PS und verbraucht fast genau so viel Öl wie Benzin. :)

Gruß Meinrad
 
Hallo,
@ Aloys,
wo wohnst Du denn,
soweit ich weiß, gab es nur eine direkte Hubschrauberverbindung und zwar von Bonn nach Brüssel, so Anfang der 60er Jahre.
Wurde damals wie Du geschrieben hast, von Sabena bedient.
Die Verbindung wurde aber nach kurzer Zeit wieder eingestellt.
Man dachte damals bei der Gründung der EU, daß von Bonn doch viele Passagiere nach Brüssel fliegen würden.
Die abgebildete ist von Meravo, die letzte fliegende in Deutschland und war zu Filmaufnahmen (glaube Spielfilm) über die Flutkatastrophe in Hamburg.
Übrigends, die H 21 (Banane) hatte das gleiche Triebwerk.
Christian
 

FamZim

User
Hallo Ceffi

Ich wohnte da noch in Mülheim ad Ruhr und der Hubschrauber flog von Duisburg komment Richtung Oberhausen. Zeitraum etwa 1955 bis 1960??
Gruß Aloys.
 

Oli_L

Vereinsmitglied
Hallo zusammen,

auf diversen Oldtimerflugmeetings fliegen sie damit immer zahlende Passagiere durch die Gegend.


Und im Amiland werden die Dinger noch gewerblich verwendet, z.B. um nen Eimer Beton auf ne Baustelle zu tragen, gesehen vor 4 Wochen in Downtown Dallas... sonntags.
Da kostet der Sprit und das Öl wohl nicht so viel :)


Gruß,
Oliver
 

mozart

User
Moin allerseits
Das sollten dann aber die auf Gasturbine umgebauten Dinger sein. (Wessex?)
Mozi
 
Oben Unten