Pilatus B4 -Ruderausschläge (3,75 m Spw.)von Roebers?

Hallo,
ich habe gestern einen uralten Bausatz der Pilatus B4 (3,75 m Spw.)von Roebers fertig gemacht. Morgen soll der Erstflug im Schlepp erfolgen.

Leider habe ich überhaut keinen Anhaltspunkt, wie groß die Ruderausschläge sein sollen.

Kann mir jemand von Euch helfen?

Gruß
Oliver
 
Keine Angst

Keine Angst

Da tastet man sich einfach ran. Für den Anfang QR auf 20/8mm, Höhe 10/10mm
und Seite so viel wie es geht, damit fliegt sie auf jeden Fall.
Über Dual Rate kannst Du Dir die Ausschläge per Schalter ja auf 70% reduzieren, wird aber nicht nötig sein. Meine B4 gleicher Größe fliegt mit diesen Ausschlägen heute noch. :)
Viel Glück für den Erstflug!

Gruß
 
Hallo Oliver,

die Roebers-B4 habe ich auch mal geflogen - in einem unglaublichen Design:

Kawasaki-grün mit schwarzem Kunstflugdekor, geil! :D

Zu den Ruderausschlägen hat dir Kalle eigentlich schon alles Wichtige gesagt. Die Roebers-B4 fliegt sich gaaaaanz angenehm, mit der kann man auch prima im Sommer am Abend einfach ganz ruhig Höhe abgleiten.

Jedenfalls: Viel Erfolg beim Erstflug!
 
Ich liebe es Uraltbeiträge hoch zu holen....

Ich liebe es Uraltbeiträge hoch zu holen....

Hab ne Roebers B4 in 1:4 ergattert.
Das Ding braucht bisschen Zuneigung, hat aber was!

:cool:

Ein par Bilder werden Folgen

Mfg
Hugo
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten