Position Hochstarthaken

Hallo Forumgemeide,

ich habe aus einem Mix aus Flächen,Leitwerken und Rumpf einen
Segler mit 3 Mtr. Spw. zusammengebaut.Gestern habe ich erfolgreich den
Schwerpunkt erflogen:) Nun meine Frage an Euch: wie weit vor dem Schwerpunkt montiere ich den Hochstarthacken für die Winde:confused:

Vielen Dank
Frank
 
etwas zu weit vorn schadet nur der erreichbaren Höhe - zu weit hinten, und der Segler kann aus dem Seil springen

10-15° vor dem Schwerpunkt ist ein sicherer Wert für den Anfang. Dann kannst Du immer noch mit Klappenstellung und zurücklegen experimentieren.

Andreas
 

Gast_9828

User gesperrt
AirWolff schrieb:
etwas zu weit vorn schadet nur der erreichbaren Höhe - zu weit hinten, und der Segler kann aus dem Seil springen

10-15° vor dem Schwerpunkt ist ein sicherer Wert für den Anfang. Dann kannst Du immer noch mit Klappenstellung und zurücklegen experimentieren.

Andreas
gute Antwort
 
Hochtstarthacken

Hochtstarthacken

Danke für die Antworten,
bin bis jetzt bloß Modelle geflogen wo sich vorn etwas dreht:D , werde es mir dieser Position an der Vereinswinde probieren

Holm und Rippenbruch
Frank
 
Hallo Tobi,

ich versuche die Antwort auf Deine Frage mal mit dem Thread in Zusammenhang zu bringen:

Harcken: könnte eine Wortkombination aus harken, hacken und Haken sein, und von einem Individuum stammen, welches seinen Namen tanzen kann.

praktischer Kontext:

Stimmt die Position des Hakens nicht, muß man unter Umständen lange hacken, um das Modell wieder ausgraben zu können.
Um später keinen Ärger mit den Vereinskollegen zu bekommen, sollte man auch noch schön harken, so kann man das enstandene Loch wieder verstecken.

:D ich liebe das :D

Andreas
 
Oben Unten