Profildatei "Arnold Hofmann"

Hallo,
Arnold Hoffmann verwendet bei vielen seiner Modelle sein umgestricktes Clark Y und man liest ab und an, dass er auch völlig davon überzeugt sei! Mich würde das Profil auch interessieren. Vielleicht liest ja Peter Frische mit und kann uns etwas dazu sagen?

Gruß,
Christian
 
Hallo Herbert.

ja, die ASK 15 aus der FMT, Spw. 3.50m.
Ich würde sie nur etwas grösser bauen, und ggf.
Sperrholz als Beplanung nehmen.
Daher kann ich die Rippen nicht einfach vergrössern.
Mit der Datei tue ich mir leichter.

Viele Grüsse,

Manfred
 
Hallo Manfred,
wie Christian Dir schon schrieb. Versuche mal Peter Frische per PN oder E-mail zu erreichen. Der Peter kann Dir bestimmt weiter helfen.
Gruss Wilhelm
 
Manfred,

eine ASK-15 mit 3,5 m aus der FMT kenne ich leider nicht. Ist es ein Modell von Arnold? Wenn ja, von wann?

Meine Rückfrage hat den Hintergrund, daß ich aus "erster Hand" weiß, daß die frühen Modelle "Clark Y-ähnliche" Profile hatten nach der Methode "unten gerade, oben krumm", oder auch "was gut aussieht, fliegt auch gut". Das klassische Kurvenlineal war da wesentliche Entwicklungs- und Zeichenhilfe.

Man möge mich nicht mißverstehen. Die Modelle meines damaligen Clubkameraden Arnold (zu dem ich auch noch heute gelegentlich Kontakt habe) waren schon in den 70ern ihrer Zeit voraus und sind, allen nicht vorhandenen Windkanalmessungen zum Trotz, immer(!) sehr gut geflogen. Nach meinem Wegzug von FR wurde der Kontakt naturgemäß geringer, aber ich weiß, daß er dann bei seinen Großmodellen zu bekannten Profilen, zumindestens teilweise, gewechselt ist.

Ich denke, Du kannst bedenkenlos das Profil mit dem Fotokopierer auf die passende Größe bringen.

Gruß
Herbert
 
hallo ,

ich kann mich meinem vorredner/schreiber nur anschließen.

ich habe eine ka6cr nach einem bauplan aus dem jahre 1978 von a.hofmann gebaut (rohbau) und wenn ich mir das profil rein optisch ansehe muß das ding in der thermik super" gehen".

gruß henning
 
frag mal christianKa6CR, der geht öfters mit A.H. fliegen...

@henning: heisst das dein Flieger darbt vor sich hin?
 

Gast_17021

User gesperrt
Moin!

Ich lese ja schon fleißig hier mit seit Eröffnung des Threads, aber das jemand das "Oben krumm unten grad" Gummistiefelprofil (O-Ton A.H.) schon in nen Rechner gefüttert hat, kann er sich nicht Vorstellen...
Einfach weitersuchen! Vielleicht auch mal bei rcgroups.com Probieren?

Gruß Christian
 
@ hans,

mein problem ist ,ich packe immer was dazwischen .momentan mache ich meinen 4m zögling fertig (beginne am we mit dem bespannen) dann wollt ich eigentlich mit dem bau einer/es rf4d anfangen, was ich wohl verschieben werde da ich mit einem kumpel zusammen erst noch zwei cirrus bauen werde usw.

gruß henning
 
A.Hofmann

A.Hofmann

Hallo Manfred,
warum fragst du den Arnold nicht einfach selber um Rat, wie ich ihn kenne gibt er dir sicher gerne Auskunft. Wenn du möchtest gebe ich dir per PN seine Tel-Nummer, er wohnt seit einiger Zeit nicht mehr in Freiburg.
Gruß Otto
 
Hallo zusammen,

also ich glaube, dass das Thema Profile bei älteren (Semi) Scale Modellen imer etwas überbewertet wird:

Ich fliege eine Ka8, die jetzt 26 Jahre aur dem Buckel hat. Das Modell hat das Originalprofil Gö 533, lediglich von 16,irgendwas auf 13 % verdünnt. Das Modell fliegt subjektiv sehr vorbildgetreu. Die Leistungen in der Thermik lassen nichts zu wünschen übrig. Die Gleitleistung bei höheren Geschwindigkeiten ist allerdings sehr mäßig (wie auch beim Original).
Meine Ka6E hat ein modifiziertes "MH32": 13% dick mit 3% Wölbung. Die Leistung dieses Flugzeugs ist subjektiv deutlich besser. In der Themik beim kurbeln merkt man es nicht so sehr, aber der Gleitwinkel ist deutlich besser.

Fazit:
Ein aus dem F3J Bereich hinsichtlich Dicke und Wölbung abgewandeltes Profil bringt gute Flugleistungen und - eigenschaften. Insgesamt sollte man aber die Profilauswahl bei Oldtimer-Segelflugmodellen nicht überbewerten. Nur die Betrachtung der Momentenbeiwerte sollte hier nicht vernachläßigt werden.

Mfg Walter
 
Hallo.

Erst mal vielen Dank an alle für die Tips und Infos.

Bei der ASK von Arnold Hofmann handelt es sich natürlich um die "18" ´( nicht "15" ).
Der Plan ist vom VTH, hier der Link:

http://www.vth.de/shop/warenkorb/artikel-einzelansicht/3979/5e635953f7b263b308a17fefbea7ef9f.html

Christian:
Eigentlich wollte ich nur die Profildatei.....
Deine PN hat mich nun etwas verunsichert, was die Auswahl des Profils betrifft.......
daher....

Otto:
... nehme ich Deinen Vorschlag, mit A.H. direkt zu sprechen, dankend an.
Sendest Du mit Seine Tel.Nr. per PN?
Wäre sehr hilfreich.
Das Ergebnis poste ich hier gern, wenn er nichts einzuwenden hat.

Viele Grüsse,

Manfred
 
Oben Unten