Robbe Genua Modul auf Graupner MC-10

ich habe eine Graupner MC-10, habe die weiteren anäle durch 4.7 kohm potis ausgebaut, funktioniert prima. Nun habe ich einen Robbe Genua - Modul bllig erstanden, der ermöglicht normalerweise wenn man ihn zwischenschaltet die Winde oder servo durch ein Umschalter entweder neutral oder auf die gleiche Stellung auf der anderen "Seite" umzuschalten. Mein Problem liegt aber nun daran, daß wenn ich den anschliesse, die Segelwinde anstatt 4 Umdrehungen je Seite macht , sich gerade eine halbe Umdrehung bewegt. Was kann ich da machen ??? :confused: :confused:
 
Hallo Eric,

dann jetzt ´mal hier ! Hast Du das angegebene Problem noch ????

Also ich fahre zwei Genua-Module in einem Sender F-14 Navy. Das soll laut Aussage von Robbe unmöglich sein - nun kann man aber Unmögliches möglich machen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg :D !!!!

Hast Du für das Modul eine Bedienungsanleitung ? Wenn ja, dann mit Vorsicht genießen - da ist Einiges blöd geschrieben, so das man eigendlich das Richtige macht (meint man) und erreicht doch das Gegenteil.

Also, wenn das Problem noch besteht : hier kurz Info hinterlassen.

Mast- und Schotbruch
Joachim
 
nee, geht immer noch nicht, wahrscheinlich ist das nicht kompatibel oder ich muss den wert des potis ändern. oder eben ne robbe anlage kaufen

mensch das modull habe ich für 10 Dm damals gekauft, das war echt ein Schnäppchen , aber wenns nicht geht tausche ich es auch gegen einen Kasten Flens ;)
 
Oben Unten