Saugflies mit Lochfolie ?.

Hallo zusammen ich bin gerade dabei ein Langzeitprojekt wieder aufzunehmen.
Nun werde ich demnächst von einem Positiv abformen ( Einlaufkanal für Impeller ).
Hier der Link zum Projekt, damit ihr die Form sehen könnt.

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=99216&page=4&highlight=design

Meine Frage ist nun was brauche ich dafür ?.

Gedacht habe ich an folgendes.

1. Gewebe mit Harz ( Logisch )
2. Abreisgeweben
3. Saugflies
4. Schrumfschlauch drüber und einschrumpfen ( anstelle eines Vakuum Sacks ).

Nun lese ich bei R&G das zwischen Saugflies und Gewebe eine Lochfolie kommen soll.

Ist das nötig oder kann man die weglassen ? und brauche ich wirklich Abreisgewebe wenn ich Saugflies benutze reicht das nicht alleine ?.

Also:

1 Gewebe
2 Saugflis
3 Schrumpfschlauch

Gruß Jan
 
Wie soll denn dein Impellerrohr nachher AUSSEN
aussehen ?

Glatt ? => Lochfolie + Vlies + Schrumpf
Verkleberauh ? => Abreiss + Loch + Vlies + Schrumpf
Oder mit einem schönen Absaugvlies verklebt ? => Abreiss + Vlies :D

Peer
 
Das Saugvlies alleine wirst Du nicht vom Laminat herunterbekommen, eine Trennschicht muss schon sein.

Ich nehme an, R&G empfiehlt Lochfolie da, wo kein Abreissgewebe verwendet wird, als Trennschicht.
 
Ich nehme an, R&G empfiehlt Lochfolie da, wo kein Abreissgewebe verwendet wird, als Trennschicht.

Abreißgewebe, das mit Saugvlies verklebt ist, ist suboptimal* vom Laminat zu trennen. Da muss dann eben ein Trennfilm rein, der zudem noch Löcher hat, um einen Harzfluss zu gewährleisten

Es gibt natürlich auch trennmittelbehandeltes (PTFE) Abreißgewebe, das 1. schlecht drapierfähig und 2. keine raue Oberfläche ermöglicht - also besser gleich wieder vergessen


Bei Deiner Anwendung, Jan, reicht allerdings nur Schrumpfschlauch - oder aber eben nur ein reines Handlaminat. Beulsteifigkeit ergibt sich durch entsprechende Wandstärke des Laminats , die durch Pressen wiederum deutlich reduziert wird. So komplex ist der Einlauf dann doch auch nicht, als dass sich das Gewebe ohne Pressdruck von außen wieder ablösen würde




*schlecht bis unmöglich
 
Super das es schon Antworten auf meine Frage gibt.

@ Peer
Es sollte Verkleberau sein

daher gehe ich davon aus das Ich folgenden Aufbau brauche

1. Laminat
2. Abreisgewebe
3. Lochfolie
4. Saugflies
5. Schrumpfschlauch oder Vakuum Sack.

um für das Gewicht des fertigen Teils, das Optimum zu erreichen.

@ Gideon

Einfach nur zwei lagen Gewebe und alles mit Küchenkrepp abgetupft reicht wohl auch.
Von der Festigkeit her alle mal.
Aber ich werde einfach zwei Teile machen und dann Vergleichen.

Gruß Jan
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten