• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Schiffsmodell vergrößern -wie ?

Da ich nach einigen Jahrzehnten ausschließlichen Flugmodellbaus wieder bei den Schiffen gelandet bin und ich einen Bausatz eines meiner ersten Boote ergattern konnte kommt der alte Traum wieder hoch es doppelt so groß zu bauen , aber wie kommt man am besten an einen Spantenriß ? Ich habe nur den ABS Rumpf . Von CAD habe ich 0 Ahnung 😇
Achso , es handelt sich um die Cascade von Robbe .
 

molalu

User
Hallo Sebastian,
bei mir ist es genau umgekehrt - nach jahrzehntelangem Schiffsmodellbau orientiere ich ich mich immer mehr in Richtung Flugmodellbau. Deine Anfrage ist für mich nicht ganz verständlich. Willst Du die Cascade doppelt so groß neu bauen, oder willst Du eine vergleichbare Yacht in der doppelte Größe Deiner Cascade???
Der ABS-Rumpf kam mal aus einer Form. Also wird es bestimmt keinen Spantenriß geben. Glaube ich zumindest. Das ist ein ganz schwieriges Vorhaben.
Warum baust Du nicht erst einmal die CASCADE und schaust Dich nach einem GFK-Rumpf in Deiner Wunschgröße um, den Du nach Deinen Vorstellungen aufbaust und motorisierst.
Kleiner Tip: Schau doch mal bei den Kollegen auf der Homepage der I.G.-Yachtmodellbau vorbei: http://www.ig-yachtmodellbau.de/
Die kennen sich aus, die helfen und da werden edelste Yachten in teilweise mächtigen Maßstäben vorgestellt.
 
Hallo Ingolf ,

Ja ich möchte die Cascade doppelt so groß bauen wie sie im Baukasten ist , also maßstäblich vergrößern . Nach einem geeigneten Rumpf habe ich bereits lange gesucht aber nichts wirklich passendes gefunden.
 

Sebastian Scheinig

Vereinsmitglied
Guten Morgen Seb Nord 😉,

hab sowas bei nem Boot zwar noch nicht gemacht, aber von Flugzeugrümpfen her übertragen, würde ich mir am Rumpf alle paar cm (je nach Konturenverlauf) eine Linie zeichnen, damit dann mit Lötzinn oder den käuflichen Konturenabnehmern jeweils die Kontur auf Papier übertragen. So hast dann relativ schnell einen Spantenriss. Von jedem Spant nur die Hälfte zeichnen, dann wird’s durch spiegeln auch symmetrisch. Fürs vergrößern geht’s zum copyshop. Ich mach dann den ersten Spantensatz meist aus Rückwandplatte oder Polystyrol. Den Strak damit anpassen und dann ordentlich in Sperrholz bauen.
Wünsche besinnliche Feiertage 🎅🏻🤶🏻

Viele Grüße
Sebastian
 

molalu

User
Hallo Ingolf ,

Ja ich möchte die Cascade doppelt so groß bauen wie sie im Baukasten ist , also maßstäblich vergrößern . Nach einem geeigneten Rumpf habe ich bereits lange gesucht aber nichts wirklich passendes gefunden.
Hallo Sebastian,
dann bin ich mit meinem Latein am Ende, weil ich vermute das dann nur noch CAD, Laser & Co. helfen. Das ist dann aber auch nicht mehr meine Welt - ich gehöre zur analogen Generation.
 

sponi

User
Also die Vorschläge mit Lötzinn, Pappschablonen, Konturabnehmern usw. wurden schon gemacht. Das funktioniert alles. Wenn Du lieber mit CAD arbeiten willst, scannen. Es gibt brauchbare freeware dazu.
Aber bedenke: das neue Bötchen wird 129 cm lang, und braucht etwa 12-14 Kg Gewicht. Als Antrieb wirst Du im Leistungsbereich eines ordentlichen Verbrenners nach E-Antrieben suchen müssen.
Trotzdem viel Spaß dabei.
Gruß
Klaus
 
Ich würde es anders machen.

Zu erst deinen vorhandenen Rumpf innen mit einem Trennmittel einstreichen.
Dann stellst du den Rumpf in einen Kasten mit Sand, so dass er sich später nicht nach außen verbeugen kann.
Nun kann man ihn innen zb mit Gips ausgießen.
Nun kommt das schwierige, das ganze wieder auseinander nehmen ohne was kaputt zu machen.
Dann kannst du den Gipsrumpf schön in Scheiben schneiden und den Riss abpausen.
Ab zum Copyshop und auf 200% vergrößern.

Aber aufpassen! Hinterschneidungen oder Ähnliches müssen vorher ausgeglichen werden sonst hast du einen Block der nicht mehr aus der Form kommt.
 

Racy

User
Hallo,

kann nur beschreiben wie ich das mache....

es gibt Dienstleister die bieten einen 3d Scan an, einfach scannen lassen.... im Computer auf des gewünschte Mass bringen und einfach fräsen.... ganz einfach. habe ich dutzende Modelle mit gemacht... Plastikbausatz gekauft... scannen lassen... fräsen... fertig..
 

molalu

User
Hallo,

kann nur beschreiben wie ich das mache....

es gibt Dienstleister die bieten einen 3d Scan an, einfach scannen lassen.... im Computer auf des gewünschte Mass bringen und einfach fräsen.... ganz einfach. habe ich dutzende Modelle mit gemacht... Plastikbausatz gekauft... scannen lassen... fräsen... fertig..
Das ist doch die Lösung Sebastian. Da hat Dir gerade jemand die Tür geöffnet.
 
Ich habe mir im Netz mal den Montageplan angeschaut. Ist ein einfacher Knickspanter mit leicht ausfallend Heck. Wenn er den Plan hat (so habe ich es verstanden) kann er alle relevanten Daten abgreifen. Dauert ca eine Stunde bis der Riss steht.
 
Oben Unten