Super Reaper

Hallo Jetfreunde,
ich möchte mir einen Baukasten Super Reaper kaufen.Könnt Ihm mir Bezugsqellen geben wo ich das Modell günstig erwerben kann?
Hat jemend eine günstige Kompl. Turbine?
Gruss
Andre
 
Hallo,

ich habe mir einen Gebraucht-Super Reaper von "Jetmichi" gekauft. Der Super Reaper ist mit Einziehfahrwerk ausgestattet aber ohne Bremsen und ohne Bremsklappe und ohne Seitenruder.
Ich werde einiges ausbessern und den Reaper neu bespannen. Ich verfüge über eine gepflegte Graspiste von ungefähr 100m. Bremse am Fahrwerk werde ich nicht unbedingt brauchen, oder? Ich werde eine Jetcat P120 einbauen. Luftbremse wollte ich auf jeden Fall einbauen, aber ich habe mir auch überlegt den Reaper mit Seitenrudern auszurüsten. Diese könnte ich dann zusätzlich als Bremsklappe nach innen fahren für die Landung, oder?
Was meint Ihr?

MfG Steve
 

MaHö

User
Warum über ebay eine kaufen, wenn es die FS70 neu for 1590 Euro gibt und die P80 für 1999?!
Ich bin sehr zufrieden damit!

Gruß Martin
 
Hallo Martin,

so gesehen hast Du natürlich Recht. Allerdings bringt dies mich in meiner Frage über die Spreizklappen nicht viel weiter :-)

Übrigens habe ich meine P120 neu gekauft.

Zu den Seitenrudern als Spreizklappe: Der Super Reaper hat die Seitenleitwerke in einer V-Form. Seitenruder nach innen würde wie Höhenruder wirken, oder?
Um die Seitenruder effektiv nutzen zu können wäre ein grosser Winkel von bis zu 90° nötig und würde gut als Bremsklappe funktionieren, oder?

MfG Steve
 
Hallo Steve,
und was ist bei einem Startabbruch?? Dann rollst so lange bis du irgendwo zerschellst oder ??:D
Nur so ein Gedanke oder glaubt ihr alle es gibt keinen Startabbruch??:)
 
Bremsklappen im Seitenruder

Bremsklappen im Seitenruder

Hallo Steve,

mein SuperReaper hat 80mm tiefe Endleisten-Bremsklappen in beiden Seitenleitwerken.

Anfangs kam ich einmal in die Verlegenheit bei einer erheblich zu schnellen Landung die Klappen zum Bremsen benutzen zu wollen. Der bereits rollende Flieger stieg viel zu steil wieder auf eine Höhe von ca. 2m auf und fiel anschließend mit dem entsprechenden Schaden platt auf den Bauch (Geschwindigkeit hatte er dann wirklich keine mehr ´!` ).

Das Moment um die Querachse, verursacht durch die um 90° gewendeten Klappen, war zu groß um es auszusteuern. Bis heute habe ich das nie wieder probiert. Ich rate Dir ab, aber vielleicht gibts ja jemanden......

Bei meinem Reaper mit ebenfalls leicht nach außen weisenden SLW-Flächen werden die KlappenEndleisten übrigen nach außen gesteuert, im Sinne eines V-Leitwerks dann als Tiefenruder.

Ansonsten keine Sorge der SuperReaper lässt sich mit wenig Übung mühelos auf einem 100m-Rasen landen.
 
Hallo,


ich wollte die Seitenruder als Spreizklappe für den Landeanflug nutzen. Ich wollte die Seitenruder aber nach innen ausfahren und mit grösstmöglichem Winkel. Nach innen wirken die Seitenruder beim V-Leitwerk als Höhenruder. Ich dachte das wäre von Vorteil, weil der Jet sich ja dadurch anstellt. Stellt er sich zuviel an wollte ich dies durch Micher kompensieren. Oder welche Nachteile habe ich wenn ich die Seitenruder nach innen ausfahre?

@Klaus: Hast Du ein Bild von Deinem Reaper? Wirken die Spreizklappen genügend als Bremsklappe oder ist eine separate unter dem Rumpf angebrachte Bremsklappe doch besser?

MfG Steve
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten