Telemetrie-Datalogger-Knüppel-Servo-Position???

Ich habe mal eine generelle Frage zu den Telemetriesystemen von MPX, Hott usw.

Loggen die auch die Senderknüppel-Schalter-Servoposition wie eine Black-Box in richtigen Flugzeugen?

Interessant wäre doch zu wissen, wie schnell ein Modell fliegt bei Gasknüppelposition z.B. 50%, 75% usw. Oder wie hoch die Rollrate bei verschiedenen Querruderausschlägen ist. Oder die G-Force dabei. Geht das mit den aktuellen Systemen?
 

Ingo Seibert

Vereinsmitglied
Servus,

der Flight-Data-Recorder Pro von EagleTreeSystems speichert die Knüppelpositionen und zeigt Dir die Sache sogar beim Abspielen auf einem stilisierten Sender (und in ms, Überlagert mit Speed usw.) an. Ist aber ein externes System.
HoTT speichert die ms für jeden Kanal und gibt sie auch grafisch, allerdings nicht so elegant mit besagtem Sender aus. Dafür kannst Du die Daten von jedem Kanal, also z.B. des Gaskanals, mit anderen Daten überlagern und damit genau das erreichen, was Du möchtest.
 
Moin,

wstech LinkVario für Jeti kann einen Empfängerkanal loggen. Zusammen mit einem Pitot - Sensor könnte man die Anforderung erfüllen.

Das gleiche gilt für das CS DataVario von wstech.

Ebenso kann das Unilog 1 und 2 einen Empfängerkanal loggen. Auch hier ist ein Pitot - Sensor anschliessbar.

Jeti selbst kann das nicht bisher. Was die ProfiBox kann wird sich erst zeigen wenn die Software für den PC verfügbar ist.

Gruß

gecko
 
Zuletzt bearbeitet:

Ingo Seibert

Vereinsmitglied
Kann man das bei Hott graphisch am PC überlagern?

Wie sieht's bei Jeti aus?
Ja, geht. HoTT-Manager, Reiter "Vergleich", da kann man die Dateien überlagern. Übrigens für alle Kanäle, nicht nur für einen ;). Im Firmware-Updater 1.9 kann man sich dazu noch die aufgezeichneten Daten quasi als "Film" anzeigen lassen, sprich Geschwindigkeit an entsprechender Position (bei GPS), Höhe, Kurs usw.
 

UpDown

User
andere können es auch..

andere können es auch..

Loggen die auch die Senderknüppel-Schalter-Servoposition wie eine Black-Box in richtigen Flugzeugen?

Interessant wäre doch zu wissen, wie schnell ein Modell fliegt bei Gasknüppelposition z.B. 50%, 75% usw. Oder wie hoch die Rollrate bei verschiedenen Querruderausschlägen ist. Oder die G-Force dabei. Geht das mit den aktuellen Systemen?
Bei Weatronic z.B. wurden unter anderem immer schon alle Knüppel- und Servo-Bewegungen geloggt. Und mit einem Empfänger mit Option Gyro III auch alle drei Achsen G-Force. Leider in % und nicht in g. Nicht jeder Hersteller schafft es alle Details seines Systems den Kunden zu vermitteln. So wohl auch hier. Andere übernehmen Details und patentieren es. ;)
Wir haben so schon bei einem seltsamen Absturz einer 2-Mot bis zur letzten Knüppelbewegung alles schön analysieren können.
Vorneweg: Ich weiß das braucht nicht jeder.
 

Maggi

User
Aber schön ist es trotzdem wenn man alle Daten hat :-)
Dank giga Control von weatronic lassen sich alle Daten zusammen sinnig vergleichen. Sprich ich wähle einfach aus was ich möchte und setzte die in einem Graphen zusammen ;-)
 
Oben Unten