Ultra 930/6

Ost

User
Hi,
ich hätte da mal eine Frage:
Ich fliege mit großem Erfolg eine kleine FW 190 mit dem Ultra 930/6, Propeller 23-15 an 8 Zellen.
Nun habe ich einen arbeitslosen 10 Zellenpack 1950 FAUP P&M.
Könnte ich diesen 10 Zeller einsetzen oder lötet der Motor aus?
Den Motor hab ich ursprünglich als Impellerantrieb mit 14 Zellen (Aeronaut 1000) eingesetzt, hab aber keine techn. daten mehr und keine Ahnung, in welche Bereiche das Teil mit 10 Zellen vorstoßen würde.
Vollgas flieg ich mit 8 Zellen jetzt schon nur in Aufwärtspassagen.
Bitte um Rat!
Grüße
oliver
 

Ost

User
Hi Michael,
hatte nach langer Durststrecke mal wieder viel Arbeit......
tja ich hab keine Ahnung, wieviel Strom der Motor in dieser Konfi. zieht.
Ich hatte gehofft, daß irgendjemand anhand seiner Erfahrungen sgen kann, ob das noch geht.
Ich denke mal, der Motor zieht jetzt so ca. 30+x A.
Ich glaube, daß er mit 10 Zellen, die ja zudem noch P&M sind doch überlastet sein wird.
Aber mt einer anderen Luftschraube......?
Das Ding fliegt seit Jahren problemlos, doch langsam beginnt auch mein letzter Akku zu zerbröseln, deswegen denke ich über den einsatz des 10-Zeller´s nach.
Vielleicht werd ich es einfach mal vorsichtig probieren!
Grüße
Oliver
 
Hallo Oliver

Bei 30A Dauerstrom hast Du nicht mehr viel Spielraum nach oben. Vorsichtig probieren probieren geht natürlich.
Tipp: Achte mal auf das Bürstenfeuer. Wenn es zu stark funkt ist der Strom zu hoch! Eventuell lässt sich das mit einem Motortiming in Nuancen verbessern.

MfG Michael
 

Ost

User
Hi Frank!
Klasse, dann wird aus meiner FW 190 ein Kraftpaket! :D
Wie gesagt ist jetzt schon die Leistung ok und man kann einen schönen großen Loop mit Kraft fliegen, dh. Anflug mit 3/4 Gas und erst in der Steigphase Vollgas rein und den Motor ziehen lassen, statt das Ganze (wie oft zu beobachten) mit Höchstgeschw. und einfach ziehen bis er rum ist.
Die Engel FW ist übrigens ein tolles Modell- völlig unkritisch und kinderleicht zu fliegen.
Danke!
Bürstenfeuer kann ich nicht beobachten, weil der Motor "verpackt" ist.
Aber er wird nicht sehr warm und klingt. als könne er mehr vertragen.
Grüße
Oliver

[ 12. Oktober 2004, 18:57: Beitrag editiert von: Ost ]
 
Oben Unten